» »

Stevia - Süßstoff bei Fructoseintoleranz

F%reddy-SPrince.8ofo.M.1 hat die Diskussion gestartet


hat schon jemand stevia bzw. den daraus gewonnenen süßstoff steviosid zum süßen ausprobiert? leider existiert immer noch dieses unsinnige verbot von stevia-produkten in der EU, da dieses angeblich krebsauslösend sei, was aber schon mehrfach widerlegt wurde.

wo bekommt man am besten stevia-süße her? bei sam auf prosieben hatten sie gestern stevia-badezusatz zum süßen verwendet :-/ im reformhaus meine ich auch schon stevia gesehen zu haben.

gibt es unterschiede von stevia in flüssiger und getrockneter form?

besonders geeignet ist stevia für diabetiker und menschen mit intoleranzen, da es keinen zucker enthält. stevia süßt ca. 300 mal stärker als haushaltszucker und man benötigt deshalb nur sehr wenig davon ;-)

Antworten
SAnookFey


Hi!

Ja, ich habe mal Stevia ausprobiert, da ich ebenfalls eine Fructoseintoleranz habe. Schmeckt eigentlich genauso "gut" wie Zucker oder Süßstoff. Habe ich hier bestellt, da es recht günstig war:

[[http://stores.ebay.de/Terra-Nature-Store_Stevia_W0QQcolZ4QQdirZ1QQfsubZ15QQftidZ2QQtZkm]]

Gibts dort sogar mit Zitronen- , Vanille- oder Erdbeergeschmack, falls du darauf stehst ;-)

Liebe Grüße

Julia

P.S. Ein kleiner Tipp: ich würde dir empfehlen, deine Ernährung umzustellen. Seitdem ich mich vollwertig ernähre,vertrage ich sogar wieder Honig trotz Fructoseintoleranz und brauch weder Zucker/Süßstoff noch Stevia zum Süßen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH