» »

Tagespläne (Vollwertkost)

A_nonyxmar1


Also ich bin draufgekommen, dass ganze Körner vor allem im Salat gut schmecken :-D Vor allem, wenn man bei diesen Temperaturen hier eh keinen Bedarf nach was warmen hat....

Wohingegen ich mir FKB damit wirklich nicht so vorstellen kann. Das wird doch eher Obstsalat mit Körnern :-/ Und in der Früh will ich was Weiches, breiiges. Wenn die Hitze hier mal vorbei ist und ich Zeit habe, muss ich wirklich nach einer Kaffeemühle suchen :)D

Wobei bei mir dann wahrscheinlich die Gefahr sehr groß ist, dass ich die fleissig zum Kaffeemahlen verwende ;-D Reichlich Grün- und Schwarztee und gelegentlich auch Kaffee sind nämlich meine Laster :)D Dafür bin ich, was Alkohol betrifft, absoluter Nichttrinker.

Mit dem etwas Zucker im Senf würde ich nicht so dramatisch sehen. Denn die Mengen, die man davon isst, sind ja wirklich gering. Mehr stören würden mich da eventuelle Konservierungs-, E- und sonstigen Zusatzstoffe, vor allem wenn es der normale Senf aus dem Supermarkt ist....

D=ieVMeqlanixe


Ja Anonyma, ich liebe auch Körner im Salat x:) Meistens gebe ich Sonnenblumen- und Kürbiskerne über meine Portion, sicher so 1 EL von jedem. Das ist echt lecker.

Mein FKB ist tatsächlich ein Obstsalat mit Körnern ;-D Mir war die Konsistenz des geschroteten Getreides immer zu matschig, jetzt habe ich keine Gelegenheit Körner zu schroten und nehme ganze Körner. Das ist viiiel leckerer :-D

Was ich heute gegessen habe:

FKB mit Apfel und Orange

jetzt gerade (3 Uhr nachmittags) ein halber Riesenpfirsich (ich hab ihn gewogen, er hatte fast ein halbes Kilo!!)

Und nachher kochen wir uns Vollkornnudeln mit einer Soße aus 3 Paprikaschoten, Sahne und Schimmelkäse. Freu mich schon aufs Abendessen :)^

RXogerRa%bxbit


Heute:

Morgens: FKB mit Getreidemischung, Pflaumen, Banane, Trauben, Saaten

Mittags: Dinkelspagehtti mit Gemuese +Schmand und viel Petersilie

Abends: Dinkelbrot mit Butter und Kaese, dazu Gurke und Tomate, nach 2 Clementinen

*:)

aWrbiQtragxe


gestern:

Morgens: FKB mit Apfel und Banane ... mehr war leider nicht da.

Mittags: selbstgemachte Pizza (immer wieder lecker x:) ) und danach noch ein Stück Wassermelone

Abends: eisiger Fruchtshake + handvoll Nüsse

R$oge<rRabbxit


Morgens: FKB mit Getreidemischung, Sahne, Heidelbeeren, Banane, Saaten, Haselnuesse

Mittags: Dinkelnudeln mit der Gemuesesauce von gestern

Abends: Weintrauben und 2 Clementinen

SGnYookexy


Frühstück:

FKB mit wenig Sahne, Himbeeren,Erdbeeren,Brombeeren,Johannisbeeren,Heidelbeeren (Tk-Beerenmischung)

Mittagessen:

2Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse, 4 kleine Kartoffeln

Abendessen:

Salat (Eisbergsalat,Karotte,Tomaten)+Joghurtdressing

wenig Weintrauben,1 Stück Melone

AAnoonyma}1


Melanie

Da Du ja irgendwo geschrieben hast, dass Du Brot selber backst: Wie machst Du das mit dem Getreide, wenn Du keine Getreidemühle hast? Denn wenn ich normales Vollkornmehl kaufe und das Brot selber backe, ist das ja auch nicht vollwertiger, als wenn ich ein Vollkornbrot im Bioladen kaufe. Bzw. sogar schlechter, als ein gekauftes Brot, wo direkt vor dem Backen gemahlen wird. Ich habe eine Zeitlang (im Brotbackautomaten...) selber gebacken, es aber dann u.a. aus diesem Grund wieder aufgegeben. Bzw. auch, weil im Winter meine Wohnung zu kalt bzw. im Sommer zu heiß ist, so dass das Brot entweder überhaupt nicht oder viel zu schnell aufging (und hinterher wieder zusammenfiel) .....

Oder gibt es bei Dir einen Bioladen, wo Du Getreide mahlen lassen kannst? Hier gibt es sowas leider nicht.....

DAieUMelUanie


Anonyma, leider muss ich das Mehl gemahlen kaufen. Es wird im Laden gemahlen, aber wann weiß man natürlich nicht :-/

Allerdings ist das Brot, was ich so backe, immer noch viel besser als alles, was man hier kaufen kann ;-) Ich hoffe, dass ich bald meine KitchenAid mit Mahleinsatz bekomme, damit ich das Mehl selbst mahlen kann. Und in Deutschland mächte ich dann gern eine richtige Mühle haben, aber die deutschen Fabrikaten kommen wohl mit der amer. Netzspannung nicht klar.. :-/ Es ist halt ein Kompromiss im Moment.

Mein Tag gestern:

Gegen 11 gab es einen FKB mit Pfirsich, Apfel und Banane

nachmittags ein kleines Stück Käse mit scharfen Jalapenostückchen drin,

und abends den Rest Nudeln mit Paprika-Sahne-Soße vom Vortag und eine große Portion Salat.

Und 2 Kekse mit Chocolat Chips :-D Man gönnt sich ja sonst nichts *g*

S"nMookey


@ Anonyma:

Vielleicht könntest du dir für den Anfang eine elektrische Kafeemühle anschaffen. Die sind nicht so teuer wie Getreidemühlen,man braucht aber leider auch dementsprechend länger um größere portionen Körner zu mahlen, weil die Kaffemühlen nur kleine Mengen Körner mahlen. Da die Kaffeemühle elektrisch ist, wäre das aber auch nicht sooo viel Aufwand, als dass es sich nicht lohnen würde, sein Brot selbst zu backen.

Versteh mal einer meine Eltern.

Meine Mutter hat mir vorgestern tatsächlkich eine elektrische Kaffemühle geschenkt (obwohl sie ständig meine Ernährung kritisiert) ;-)

DsieM(elanxie


Hey Glückwunsch Snookey, steter Tropfen höhlt den Stein ;-) . Ich habe mir heute eine KitchenAid mit Getreide-Mahlaufsatz bestellt, ich hoffe sie kommt bald! Dann gibt es endlich richtiges Vollkornbrot bei uns.

:)*

-}I'VI-


Irgendwie esst ihr alle ziemlich wenig, oder kommt das mir nur so vor?

a]v_anxti


IVI, das kommt dir nur so vor.

Guck mal in dem Thread von snookey (Tagespläne), da stehen schon ziemliche Mengen drin...

Anonyma: Ich mach die ganzen Körner breiiger, indem ich die Banane dieich imme rnutze, nicht schneide, sondern mit der Gabel zermatsche und mit den Körnern mische, das gibt schon ne schöne Pampe (Ich hab immer halb ganze Körner, halb flocken, hab das aber auch schon mit NUR Körnern gemacht)

So... und jetzt such ich mir erstmal das vielgepriesene Rotkohlrezept, das gibbet dann am wochenende. Mit knödeln oder Pürree (Pürree aus Pellkartoffeln ist voll geil übrigens)

m6ilanAaTkxa


Frühstück: FKB, 1 VK-Brot mit Pflaumenmus

Schule: viel Rohkost (1/2 Paprika, 3 frische Strauchtomaten, 1/2 Kohlrabi)

Mittag: etwas gebratenes Gemüse, Portion Naturreis mit Erbsen

Nachmittag: 200g Feigen

Abend: 3 Scheiben Dinkel/VK-Brot mit etwas Feta und 2 Tomaten, Rest gebratenes Gemüse

DCiWeMelIanixe


Welches ist denn das vielgepriesene Rotkohlrezept? Ist das im Vollwert-Wiki?

Ich liebe auch Kartoffelpüree. Mit einem guten Stück Butter, Milch und Muskatnuss x:)

IVI, ein Vollwertköstler isst in der Regel eher 2-3 Mal größere Mengen am Tag als mehrere kleine. Deshalb wirkt das manchmal etwas wenig. Die Menge Obst die ich zB im Frischkornbrei esse (1 Banane, 1 Orange, eine Handvoll Trauben) isst ein anderer vielleicht auf 2 oder 3 Zwischenmahlzeiten verteilt.

*:)

aLv#anti


Ich hab es nicht gefunden :-( Weiß jemand, welches das tolletolle rotkohlrezept ist? Und dann bräuchte ich noch vollwertige knödel (Alex hatte mal eins für semmelknödel, aber das finde ich auch nicht mehr :-( ) Ist mir aber auch egal ob kartoffel oder Semmel, hauptsche Knödel, ich liebe die Dinger.

Im Reformhaus gibbet übrigens ne Packung für Kartoffelknödel, da ist letztendlich nur Kartoffelmehl drin. Bestimmt ncht astrein, aber besser als Pfanni etc, wo ja echt jede menge Unsinn drin steckt....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH