» »

Babynahrung

DyieMelaxnie


Ja, der bequeme Weg heißt für diese Mami, dass ihr Kind 4 Tage pro Woche bei Oma ist, damit sie ungestört ist >:( Ich sag dazu schon nix mehr, da muss ich mich nur aufregen.

Aber was du schreibst, habe ich auch an mir festgestellt, wenn man sich gesünder ernährt, wird man weniger krank. Seit ich vollwertig esse, hatte ich keine Erkältung o.Ä. mehr. Und das ist schon über ein Jahr so :)^

Meine Schwester will ihren Kleinen auch stillen, so lange beide es wollen, das finde ich toll! Was besseres gibt es doch nicht :-D Leider wird das Stillen von Vielen als lästige Pflicht empfunden und bei kleineren Problemen gleich wieder aufgegeben. Eine Freundin meiner Schwester hat auch sofort im KKH gesagt nö, sie will nicht, weil es hat bei ihrer Mutter nichtngeklappt, also wirds bei ihr auch nicht klappen %-| Echt schade, weil man ja weiß, dass Stillkinder Vorteile gegenüber Flaschenkindern haben.

Mein Kind soll jedenfalls mal Mama-Milch bekommen!

*:)

A(lexx7873


@ jn

Ich bin mir bewußt, daß meine Aussagen häufig als Affront wirken, weil ich damit ja im Grunde sage, daß der Betroffene jahrelang Ernährungsfehler gemacht hat. Daß das zu Abwehrreaktionen führt, ist verständlich und menschlich. Aber es gibt keine Alternative dazu - die Ursachen müssen nun einmal genannt werden, sonst kann der Betroffene ja nichts an seiner Situation ändern. Von vielen, die heute überzeugt von der Vollwerternährung sind, habe ich am Anfang erstmal Prügel bezogen - ich bin das also durchaus gewöhnt...

;-D Da kann ich Dir nur Recht geben - und bekenne mich hiermit auch noch mal reumütig dazu, dass ich "früher" Deine Aussagen ebenfalls als "Spinnerei", "genußfeindlich" etc. abgetan habe ;-) |-o Im Nachhinein tut mir das Leid und muss sagen, die Vollwerternährung ist das Beste, was mir passieren konnte :)^ Meine Familie und ich waren noch nie so fit und gesund wie jetzt :-D *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH