» »

5 kg Abnehmer gesucht?

S;oftIcxe81


Bei Topmodels finde ich eigentlich nur Bianca und Elena ganz gut. Am schlimmsten finde ich Aisha, Sandra und Rubina ... die gehen echt gar nicht.

c>e@lfici1a22x2


find ich auch :-)

M6ediX11n1


Hey Leute,

ich habe heute wieder schön lange geschlafen und hab dann gleich das Frühstück ausfallen lassen und direkt mit meinem Mittagessen gestartet. Es gab:

Gemüsewok mit Paprika, Tomaten, Champignons, Zuccini in einer Sauce aus Brühe und ein bissel saure Sahne (Rezept Ratatouilli von der unter 3P. Seite). Das gabs schon gestern Abend pur und heute Mittag hab ich mir VK-Nudeln dazugemacht. Die hab ich nun ja zum ersten Mal gegessen. War ok!

Danach ein Optiwell Schoko-Pudding und 5 TL Nutella.

Macht dann:

4+4 fürs Mittagessen

1,5 + 2,5 fürs Dessert

= 12 Punkte gesamt

Sgunnixe82


@ Alemanita:

hatte schon wieder das gefühl es war zu viel. abends im bett hatte ich dann zwar hunger, aber wollte nicht mehr mit dem essen anfangen, weil ich dann nie aufhören kann und nur stopfe...

S0no0oxkey


@ snookey ja dann ist es ja super wenn du dir keinen stress machst.

@ celicia:

Nee, ich mach mir keinen Stress, ich habe eher Stress ;-D

Habe seit heute Ferien und muss mich aufs Abi vorbereiten, möchte nämlich gerne mindestens 2,2 oder so schaffen... :-)

Wenn ich so bleibe wie bisher (aber das Abi fällt ja oft schlechter aus), dann hätte ich etwa 1,9. Das wäre schon toll...

Hab mich heute mal auf die Waage gestellt und wog 59,5kg (Montag waren es 60,5kg). Ich glaube,dass ich Montag dann eigentlich sogar "zu viel" abgenommen habe.

Ist das nicht so,dass man oft Wassereinlagerungen vor der Mens hat? Das würde dann nämlich hinkommen :-)

MAed/i11x1


Sunnie, wenn Du so wenig isst, dann ist es schon bedenklich. Wenn Du das aber wenigstens einsehen würdest, würde es ja noch "halbwegs" gehen. Wenn Du aber ernsthaft der Meinung bist, dass das zu viel war und du noch zusätzlich zu dem Bißchen Sport treibst und dann verständlicherweise abends mit Hunger im Bett liegst und Dich dann auch noch für Dein "zu vieles Essen" bestrafst, dann ist es wirklich mehr als bedenklich. Das, was Du da an einem Tag zu Dir nimmst, essen andere zu einer Mahlzeit. Und dann machst Du auch noch Sport. Mich würde nicht wundern, wenn Du dann irgendwann mal umfällst.

Also ich finde Dein "Essverhalten" (wenn man das überhaupt noch essen nennen kann) wirklich nicht in Ordnung und Deine Einstellung dazu noch 10x schlimmer.

SdoftI^ce8x1


Sunnie, wenn Du so wenig isst, dann ist es schon bedenklich. Wenn Du das aber wenigstens einsehen würdest, würde es ja noch "halbwegs" gehen. Wenn Du aber ernsthaft der Meinung bist, dass das zu viel war und du noch zusätzlich zu dem Bißchen Sport treibst und dann verständlicherweise abends mit Hunger im Bett liegst und Dich dann auch noch für Dein "zu vieles Essen" bestrafst, dann ist es wirklich mehr als bedenklich. Das, was Du da an einem Tag zu Dir nimmst, essen andere zu einer Mahlzeit. Und dann machst Du auch noch Sport. Mich würde nicht wundern, wenn Du dann irgendwann mal umfällst.

Also ich finde Dein "Essverhalten" (wenn man das überhaupt noch essen nennen kann) wirklich nicht in Ordnung und Deine Einstellung dazu noch 10x schlimmer.

:)^ :)^ :)^

cbelicZia22x2


Ja aber ganz ehrlich Sunnie eigt grad mal 6 Kilo unter Körpergröße. Ihr anderen wiegt teilweise deutlich!!!!! weniger als sie.

Sunnie hat einen völlig kaputten Stoffwechsel oder sie zählt nicht wirklich auf was sie isst, denn

a) würde man mit sowenig essen auf alle fälle abnehmen und

b) falls es stimmt braucht man sich nicht wundern

sunnie meine meinung entweder hast du einen völlig kaputten stoffwechsel eben weil du zuwenig isst denn zu dünn bist du nicht mit deinem gewicht da gibt es hier einige andere .....

oder du zählst nicht richtig auf was du isst?

Ich tendiere eher mal zum 1 und dann rate ich dir nochmals mehr zu essen und gesund um deinen stoffwechsel wieder zu erwecken und das einzusehen. Wir wollen hier ja keine Esstörungen unterstützen.

SxunKniex82


ja, ich weiß es ja selber. aber wenn man dann einen tag wenig esse, hab ich den nächsten tag das gefühl, ich muss gleich wenig essen oder noch weniger, weil es mir sonst zu viel vor kommt. ich kann auch entweder nur wenig essen oder ganz viel. ein zwischending gibs bei mir irgendwie nicht. ich werde dran arbeiten.

Mein Tag heute:

Vormittags:

250 ml Milch, mit ca. 50 gramm Erdbeer-Joghurt-Müsli und 1 Banane

Nachmittags:

1 Fruchtzwerg (aber so ein größerer), 1 Schokoriegel

Abends:

2 Teller Gyros-Spätzle-Auflauf

M)exxö


Sunnie vorallem: Was wenn du dein Zielgewicht erreicht hast? Du willst das doch halten. Wie willst du da smachen? Ich meine, weiterhin so wenig essen? Das ist wirklich nicht gesund & essen gehört zum abnehmen genauso wie zum zunehmen einfach dazu. Ich denke vom vielen diäten ist dein Stoffwechsel ganz schön runter gefahren - wenn du trotzdem weiter etwas benhemen möchtest & nicht zunehmen, mach doch einmal eine Termin bei einer Ernährungsberaterin. Die kann dir sicherlich weiter helfen.

czelicPia>222


ja guter tipp.

denn sunnie wenn du zwischen total viel essen und wenig schwankst bringt dir das nix dein stoffwechsel is dann so hin das du nurnoch wenig essen kannst ohne zuzunehmen. und das glaube ich ist schon der fall.

wenn du wirklich noch etwas abnehmen willst dann musst ´du etwas ändern....lass doch die scheiss süsigkeiten wirklich mal weg oder iss sie wie ich 1-2 mal die woche ein bisschen du wirst sehen du hast dann viel weniger hunger

S!unznibe82


doch die scheiss süsigkeiten wirklich mal weg

wenn das so einfach wäre, würd ich es machen. Aber ich liebe Süßes. Ich kann einfach nicht verzichten. Ich denke immer, unter der Woche "spare" ich lieber ein bisschen. Am Wochenende darf man sich dann auch mal mehr gönnen.

Myedki1x11


Celicia um ehrlich zu sein finde ich Deine Argumentation nicht gerade richtig, DENN:

Eine Essstörung hat nichts mit dem Gewicht einer Person zu tun. Es können auch Leute essgestört sein, die 80 kg wiegen. Eine Essstörung beginnt im Kopf, nicht ab einem bestimmten Gewicht. Das wird lediglich irgendwann das Resultat der Essstörung.

Und mal ganz ehrlich: Ihre damalige Aussage "sie MÜSSE sich doch morgens zwischen einem Kakao und einem Brötchen entscheiden, weil beides zusammen viel zu viel sei" war schon mehr als bedenklich. Und jetzt isst sie am ganzen Tag einen Joghurt und 46g (allein so genau zu sein 46!) Müsli + 1 Scheibe Brot. Das esse ich zum Frühstück! Und dann auch noch meinen "ich hab zu viel gegessen"...

Also nur mal so nebenbei: Das macht 6 Punkte + 2 für den Kakao. Also 8 Punkte für einen Tag, an dem sie noch Sport getrieben hat, für den sie 6 P. gutgeschrieben bekommt. Sie hat also quasi 2 Punkte "gegessen" und hält das für zu viel!

Und das ist nicht essgestört??

M<edix111


achso, Celicia: In einem Punkt geb ich Dir aber Recht: Sie hat ihren Stoffwechsel bereits vollkommen ruiniert. Das ist mehr als offensichtlich.

q>uXestQiontag


re

ich kann medi nur zustimmen. wie kann man nur so *sorry* blind sein?

es geht hier nicht darum, wer nen niedrigeren bmi hat. daran kann man nicht festmachen, wer "essgestört" ist. es kommt darauf an, WIE man abnimmt.

wenn ich meinen bauch weghaben will und mich aufgrund dessen gesund ernähre, finde ich das ok. wenn ich aber über den tag verteilt soviel esse wie andere innerhalb einer mahlzeit essen, ist das NICHT normal. noch schlimmer als das finde ich aber, wie medi auch sagt, dass die einsicht einfach fehlt.

wie kann ich nach n bissi joghurt, bissi semmel und bissi müsli sagen, dass ich zuviel gegessen habe? das ist KRANK!!!

und ich finde es schrecklich, dass das hier von manchen tatsächlich noch als "is doch nicht so schlimm, andere wiegen noch weniger" abgetan wird, denn mit gewicht hat das rein gar nichts zu tun.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH