» »

5 kg Abnehmer gesucht?

stOxuL


Ich dacht auch erst immer, was aus Amerika kommt kann ja gar nicht gesund sein.. und dann sieht ja auch aus wie son klumpig klebriges Ding.. ich hab mich da noch nicht rangetraut :-D Kann mal jemand beschreiben, wie das schmeckt?

ScoftWIcex81


Ich finde das Weetabix schmeckt wie Vollkornhaferflocken. Normalerweise habe ich das immer mit Milch und ein paar Tropfen Honig gegessen, heute habe ich statt Honig 1 Banane klein geschnitten und drunter gemischt, war auch lecker.

Bei ersten Mal fand ich den Geschmack schon etwas komisch, aber dann war es ganz okay.

DtieM~eQlanixe


was aus Amerika kommt kann ja gar nicht gesund sein..

So ist es in der Regel auch, und mich wuerde es wundern, wenn dieses Zeug keinen Zucker, high fructose syrup oder Aehnliches enthalten wuerde.. ;-)

qZuest3iontaxg


re

naja, geht eigentlich - pro 100 gramm 4,4 gramm zucker:

Proteine (Eiweiße) 11,5g

Kohlehydrate 68,4g

(davon Zucker) 4,4g

Fett 2g

(davon gesättigt) 0,6g

Ballaststoffe 10g

(löslich) 2,3g

(nicht löslich) 7,7g

Natrium 0,3g

Entsprechende Salzmenge 0,7g

Vitamine:

Thiamin (B1) 1,2mg

Niacin 15,3mg

Riboflavin (B2) 1,4mg

Folsäure 170µg

Mineralien:

Eisen 11,9mg

s OuxL


...naja, aber solange es schmeckt. Das ist ja eigentlich noch so mit das Wichtigste. Was wäre Essen ohne Genuss?! Und solange es gesünder als Pommes rot-weiss ist und nicht unnötig dick macht... :)^

DUieTMe(laZnxie


Ich hab jetzt eher die Zutaten gemeint und nicht die Naehrstoffangaben..magst sie reinschreiben, questiontag?

*:)

qiuesti/onxtag


re

hab ich von der internetseite. hab das zeug selber noch nicht probiert. aber ich gugg mal schnell nach ob ich was find :-D

Sunookbey


@ Melanie:

auch wenn Weetabix scheinbar 95% Vollkorn enthält- fällt das bei Kollath nicht trotzdem in die Spalte 5 (wenn nicht sogar 6) wegen dem Zucker?

qUuestixontag


re

das ging schnell:

zutaten: Vollkornweizen, Malzextrakt, Zucker, Salz, Niacin, Eisen, Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Folsäure.

Enthält Gluten.

Stno$ok#ey


@ questiontag:

Ich habe vorhin "Welt der Wunder-Die Ernährungslüge" geguckt (auf DVD, st eine Sendung vom Mai 2007). Da geht es darum,dass es sogar schädlich sein kann,wenn man zu viele Nahrungsergänzungsmittel zu sich nimmt.

Ist eine sehr interessante Dvd.Würde ich jedem empfehlen.

Warum ich das sage? Es gibt so viele Produkte, denen künstliche Vitamine und sonstige Nahrungsergänzungsmittel zugesetzt werden und dazu gehört leider auch Weetabix...

Natürlich ist es nicht schlimm,wenn man sich sowas ab und zu gönnt, aber allgemein ist natürlich ein selbstgemachtes Müsli besser @:) *:)

q0ue]stio$ntxag


re

das mit den nahrungsergänzungsmitteln habe ich auch schonmal gehört. ich persönlich halte davon ohnehin nichts. ob sie nun schaden oder nicht, weiss ich nicht. ich meine nur, mal gehört zu haben, dass diese "vitamine" eh zum größten teil nicht aufgenommen werden können. da spare ich mir das geld lieber. ausserdem habe ich die erfahrung gemacht, dass mein körper schreit, wenn ihm etwas fehlt. hab ich z.B. eine woche kein gemüse oder obst gegessen, krieg ich einfach "heisshunger" drauf.

selbstgemachtes müsli ist dem fertig-abgepackten mit sicherheit vorzuziehen, denn abgesehen von möchtegern-fruchtstücken in fertigmüsli schmeckt das selbstzubereitete natürlich aufgrund der wirklich frischen früchte um einiges besser. wobei ich zugeben muss, dass ich vom schokomüsli (vitalis) meine finger auch nicht lassen kann, das ist einfach zuuuu lecker *fg

MDed!i11x1


hey Leute,

vorweg: Ich finds nicht so schlimm, dass sie uns verschoben haben. dachte schon, wir wären gelöscht, hab nämlich erst den thread gesucht und dann die PN gelesen. Naja, halb so schlimm also! :-)

Morgen ist Wiegetag, bin schon gespannt.

Hab heute mal wieder lecker Spaghetti aglio e olio gekocht. Ich liebe es! Hab dafür extra Olivenöl aus der Toscana, das hat ein Bekannter mitgeracht, der da mal zur Olivenernte als Erntehelfer war, also nichts in einer richtigen Verpackung, sondern so richtig frisches wie aus so einem Benzin-Spender :-) Zuuuu lecker!

Ich hoffe, ich bekomme dann morgen im Laufe des Tages von allen die Liste. Ich bin nämlich den ganzen Dienstag wieder nicht im Büro und könnte es daher erst Dienstag Abend oder Mittwoch machen.

So, ab mit meinem Schatz aufs Sofa!

Liebe Grüße an alle!

DVieOMelan9ixe


Danke questiontag!

: Vollkornweizen, Malzextrakt, Zucker, Salz, Niacin, Eisen, Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Folsäure.

Der Weizen waere ja noch ok ;-D aber Malzextrakt ist Zucker, dann nochmal Zucker...und was das andere Zeug da drin zu suchen hat weiss ich auch ned :-/

Naja, wenn's schmeckt kann man sowas ja mal essen - regelmaessig wuerde ich es aber nicht zu mir nehmen! Da bleib ich lieber bei meinem Frischkorngericht :-D

A[le/manixta


Hallo mal wieder *:)

Sooo, endlich hab ich mein Internet wieder :-) Der Umzug ist echt gut gelaufen und ich wühl mich richtig wohl in der neuen Wohnung :-D

Ich habe mir alle Beiträge von wegen Essstörung usw durchgelesen. Ich versteh ehrlich gesagt beide Seiten ein wenig. Als ich von Medi gelesen habe, dass sie am Jahrestag nicht essen gehen will, weil es den Wert verfälscht, hab ich auch gedacht, dass es ein bisschen zu viel des Guten ist. Ich versteh das Argument, dass du keinen verfälschten Wert willst absolut. Aber warum dann nicht einmal mit Wiegen aussetzen? Bzw. wiegen und beim Wert dann sofort denken "Das liegt an gestern und ist kein aussagekräftiger Wert"?.

Auf der anderen Seite denke ich, dass der BMI nicht immer was über die Figur aussagt. Jeder hat sein eigenes Wohlfühlgewicht und es hängt auch immer davon ab, was man vorher gewogen hat. Ich finde nicht, dass hier irgendjemand zu wenig isst und man sich deswegen Sorgen machen müsste. Wir kriegen doch ständig mit, dass man sich auch mal einen Burger oder halt ein Milchbrötchen oder was auch immer genehmigt. Halt das, worauf man gerade Lust hat.

Lange Rede, kurzer Sinn: Ich find uns alle noch normal, sollten wir merken, dass es bei jemandem zu viel wird, werden wir das noch sehr gut selber einschätzen können.

Bei mir sah's während des Umzuges nicht so gut aus mit dem Essen, weil ich zwischendurch immer mal wieder auf dem Sprung was gegessen habe. Es herrschte einfach ein großes Durcheinander und dann fange ich nicht an, mir 'was Gesundes zu kochen. Deswegen habe ich mich auch erst heute gewogen und tadaaaa: ich sehe endlich die 54,9kg. Also ein bisschen weniger als normalerweise abgenommen, aber absolsut gut, dafür dass ich Pizza, panierte Zwiebelringe und Brötchen ohne Ende gegessen habe und nur ein einziges Mal im Fitnessstudio war.

Jetzt muss ich mal endlich richtig aufstehen (bin noch im Schlafanzug) und anfangen zu lernen, Donnerstag und Freitag stehen mal wieder Klausuren an und wegen des Umzuges hinke ich mit dem Lernen total hinterher :-/

MgediU111


Hallo Leute,

57,3kg waren es bei mir heute Morgen. Heißt also -900g.

Eine Bitte noch an alle, die heute bzw. morgen in die Liste wollen:

Bitte schickt mir euer Gewicht per PN. WIr sehen ja, wie viel im Moment hier geschrieben wird und da ist es etwas aufwendig für mich das alles zu durchforsten, wenn ich die Liste fertig mache!

Dankööööö!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH