Was habt Ihr heute so gegessen?

ifch xx 2


Während der Schwangerschaft wirds wohl eher noch schlecht als besser, aber nach der Schwangerschaft hab ich eine Chance von 99% dass sie wieder verschwindet in den ersten Wochen..

selbst wenn sie nicht verschwindet, was ich nicht hoffe, dann bin ich allerdings nicht so stark "verpflichtet" auf alles zu verzichten, dann kann ich auch mal (mit relativ gutem Gewissen) sündigen und mir morgens mein Müsli wieder gönnen.. aber zur Zeit ist das nicht mein Körper alleine, ich muss zusehen dass meine zwei Mäuse so wenig wie möglich darunter leiden, damit sie später nicht mit einer Unterzuckerung auf die Welt brauchen und dann Entzugserscheinungen haben wie Raucherbabys.. diese Vorstellung macht mich krank, dass meine Babys so leiden müssen wegen mir.. deswegen versuch ich echt soweit drauf zu achten, wie es mir möglich ist um das zu vermeiden.

In 8 Wochen kommen sie ja "endlich".. dann kann ich meinem Heißhunger auch wieder nachgeben, sollte er dann noch da sein. Ich vermute dass ich plötzlich soviel Hunger auf Zucker und Kohlenhydrate habe weil es verboten ist.. verbotene Sachen sind immer die, die man haben will.

zB. hab ich vielleicht 2x im Jahr morgens Marmelade auf Brot oder Brötchen gegessen, weil mir das Zeugs einfach zu süß ist.. ebenso mit Nutella.. und heute? Seit dem dass mit der Schwangerschaftsdiabetes raus ist, könnte ich das jeden Morgen verdrücken.. :|N %-|

WXeiden+fee


Du hast ja eine gute Chance, dass es nach der Schwangerschaft wieder verschwindet! :)^

Zwei Mäuschen gleich? Ach Gott - herzlichen Glückwunsch @:) Weißt du, was es wird?

i`c.h x x2


Danke @:) 2 Mädchen.. x:)

Ich hoffe sehr, dass das nach der Schwangerschaft wieder weg ist.. ist schon etwas lästig.. 7x am Tag Blutzucker messen und 4x am Tag Spritzen.. 1x die Woche zum Diabetologen und all 2 Wochen zum FA.. minimum.. %-|

Mhaed/el?chen


ach herrje... ich hoff mal ganz sehr dass die diabetes danach schnell zurückgeht. 2 würmchen auf einmal brauchen ne doppelt starke mami!!!

t,utvti_frMutxti


Die roten Bananen schmecken ein bisschen anders als die gelben - gut, aber nichts, was ich alltäglich essen würde.

Geben tuts die hier auf nem Bauernmarkt (werden eben zugekauft) und ab und an findet man sie auch in großen Supermärkten.

t>utvtXi_fwrutxti


Heute:

Frühstück: 1 1/2 Sch. Brot mit Butter/Käse, 1 Apfel

Mittag: Rest Zitronennudeln und Karotten, 1 Orange

Abend: ???

iXch xx 2


Frühstück: 2 Scheiben Vollkornbrot mit Brunch

Zwischendurch: 3 Scheiben Gurke (genascht beim Salat vorbereiten) und 1 Diät-Pudding Vanille von Dr. Oetker

Mittag: Griesbrei Vanille steht in der Küche und zieht gerade, wenn ich danach noch hunger habe, ein Schälchen Salat

Abend: Wahrscheinlich den Salat mit Hähnchenuggets oder Fischstäbchen

Zwischendurch: was sich halt noch so auftreiben lässt

t\uttNi_fruZtti


@ ich x 2

Mir kommt das ein bisschen "wenig" vor für jemanden, der mit Zwillingen schwanger ist oder täuscht mich das nur?

Inwiefern hast du den Salat denn schon vorbereitet?

i.ch xx 2


Das ist auch wenig, ich hab auch das Gefühl jeden Tag einen Hungertod leiden zu müssen, aber alles was ich mag bzw. worauf ich tierischen Hunger habe, ist voll mit Kohlenhydrate und darauf springt mein Körper so extrem an, dass ich bald 50 Einheiten Insulin spritzen muss. Genau genommen "dürfte" ich den Gries auch nicht essen, aber ich kann mir auch nicht alles verbieten.

Ich darf meine geliebten Haferflocken/Cornflakes nicht essen, meine Kartoffeln nicht, Reis & Nudeln auch nicht.. d.h. essen darf ich schon alles, aber von 2 Kartoffeln wird doch kein Mensch satt.. und je mehr ich davon esse, umso schlechter werden meine Werte.

Der Salat besteht aus Tomaten und Gurke.. hab auch schon ein kleines Schälchen gegessen.. seit der Diagnose Schwangerschaftsdiabetes, hab ich eigentlich den ganzen Tag lang hunger und könnte nach jeder Zwischenmahlzeit schon wieder essen, einfach weil mein Körper (Kopf?!) nie Satt wird.. also bei dem kommt wahrscheinlich nichts mehr an bei den Mengen..

okldsqLxaaa


frühstück: o-saft, laugenbrötchen

mittagessen: milchkaffee, brötchen

abendessen: salat mit brot

MFe"xxö


gestern kamen noch 200 g Joghurt und 2 Bananen dazu (und der Griesbrei auch ;-))

Heute:

Frühstück: 1 Banane mit etwas Quark und Joghurt und Chruncy

Mittags: 2 Semmeln (leider weiße :-|) mir Marmalade und Schinken

Nachmittags: 8 (!) Katzenzungen und 1 Stück Kuchen

Heute Abend gibt's Nudelsalat/Kartoffelsalat mir Fischstäbchen :-D!

MIex\ö


Heute:

Frühstück: 1 Banane mit etwas Quark und Joghurt und Chruncy

Mittags: 2 Semmeln (leider weiße :-|) mir Marmalade und Schinken

Nachmittags: 8 (!) Katzenzungen und 1 Stück Kuchen

Zwischendurch: 1 Paprika, 1 Banane mit 100g Joghurt

Abendessen: Fleischsalat, Kartoffelsalat, 1 Putenwiener, 1/2 Laugenstange mit Frischkäse, 1 Brötchen mit Frischkäse

Boah heute hab' ich echt nen rieeeßen Hunger :-/ Naja was solls ;-D :=o Aus den Fischstäbchen ist leider nix mehr geworden.

i"ch xx 2


Du isst so früh Abendbrot? :-o Wann gehst du denn Schlafen? Wenn ich jetzt Abendbrot essen würde, würde ich elendig verhungern bis ich ins Bett gehe..

jPesPsi74


hallo

morgens--- tafel schokolade

mittags--- tafel schokolade

abends--- tafel schokolade ;-D

Mqexxö


@ ich x 2

Das war heute ne Aussnahme :-D Hatte solchen Hunger, dass ichs nicht abwarten konnte |-o Aber es kommt heute sowieso noch was dazu :=o

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH