Was habt Ihr heute so gegessen?

sEchink8enkaes-etoasxt


noch nicht direkt aber ich hab einem befreundeten arzt meine sache erzählt und der meinte das gleiche!

einen termin hab ich für die sd untersuchung nur das dauert ja ewig bis man da dran kommt!

ärzte!!!

mach jetzt aber mehr sport und effektiver (weils ja wärmer wird, da bin ich lieber draußen) und da sollten dann ein paar kilos schon weg gehn

Szar>inaba\by


:)^ drücke dir die daumen, ja auf meinen 1 termin musste ich auch 3 monate warten und dann war ich bei einem volldepp...erst der 2 arzt war gut

s7chi~nkenkaWesetxoast


ich hoff dass der bei dem ich bin gut ist, weil der ist ganz in der nähe von meiner wohnung *gg*

SHnooxkey


Ich weiß,dass ich mir jetzt wieder "Feinde" mache, aber ihr sagt bei fast jedem,dass es zu wenig sei, aber Anmerkungen zu der Qualität der Nahrung gibt es bei keinem außer bei cherrycherry mit ihren Light-Produkten.

Wenn man viel/genug isst,dann bedeutet dass doch auch nicht zwangsläufig,dass das auch gut ist.

Wenn ich mir die Pläne von silvermike so ansehe,dann sehe ich oft Fast Food, wenig Frischkost und vor allem Weißmehl...gesund ist das aber auch nicht, auch wenn er vll. "genug" isst...

*SM%issyx*0


@ snookey

das seh ich genauso... außerdem gibt es sicherlich auch ab und zu bei irgend jemandem ein "zuviel"...

aber das mit der qualität stimmt echt, hier gibt es auch einige, die immer wieder kritisiert werden zu wenig zu essen, aber wenigstens nahrung mit guter qualität zu sich nehmen...

*QMissyW*M0


ps: mit dem letzten satz meinte ich jetzt nich mich, auch wenn so rüber kommt ;-)

Msaede7lc;hen


muss mich grad mal hier ganz offen freuen. hab eben zum nachtisch (hallo seit wann gibts denn sowas bei mir??^^) sone probe von sport-fruchtschnitte gegessen. die kam gestern mit meiner bestellung aus der online-apotheke, und weil die so klein war, vllt 10gr wenn überhaupt, hab ich spontan entschlossen, dass ich das mal selbst essen sollte und nicht meiner schwester schenken sollte

und jetzt fühl ich mich...

... wie vorher :-D so schlimm wars garnich

ok der beitrag klingt vermutlich für viele vollkommen idiotisch, aber ich musst mich grad ma freuen ;-D :)_

*|M-is~sxy*0


@ maedelchen

:)^ @:)

@ all

essen heute bisher:

FS: 1/2 Vollkorn-Sesamknäcke mit quark und marmelade, 1 große möhre mit ca. 100 g Speisequark und Salatdressing, 1 schokocappu (irgendwie kein appetit)

ZM: 4 choco-mints (juhuu, packung ist leer ;-) )

ME: 1 portion gemischtes gemüse (brokkoli, möhren, blumenkohl, zwiebeln)

cHherr>ycNherrxy


FS: 1,5 sch. vollkornbrot/margarine/hähnchenbrustfilet

''ZM'': ein Glas Apfelschorle :-)

Mittags: 2 sch, vollkornbrot/margarine/hähnhenbrustfilet,grüner salat mit Mais und selbstg. dressing

2 milchkaffee's

SRnoo key


das seh ich genauso... außerdem gibt es sicherlich auch ab und zu bei irgend jemandem ein "zuviel"...

Ja, aber das wird ja gar nicht erwähnt. Es wird ja nur kritsisiert,wenn jemand zu wenig isst,obwohl ich da auch der Meinung bin, dass man Unterschiede machen sollte. Für add sind vll. 2500kcal wenig, aber für eine Frau ist das meiner Meinung nach schon viel.wir können ja nicht von add's 5000kcal ausgehen ;-)

Mutter Natur hat uns mit dem Hunger-und Sättigungsgefühl ausgestattet- wenn jemand nach 1700kcal satt ist,warum sollte er sich dann quälen und 2500kcal essen, nur damit derjenige den Meinungen in diesem Faden gerecht wird?

Natürlich gibt es Grenzen und ich sehe ein,dass viele hier ihrem Körper wirklich zu wenig Nahrung zuführen, aber ich finde nicht, dass man bei jedem,der weniger als 2000kcal isst, sagen sollte, dass das zu wenig sei...

@:)

Mkme/ Val<oixs


@ snookey

ich geh zb gar nicht nach kcal-angaben, weil ich das einfach absolut nicht einschätzen kann. aber es ist nun mal so, dass hier viele mit ner ES sind und die einfach nicht mehr wissen, was zu viel/ wenig/ richtig ist. und wenn jemand mit ner ES genug, aber eher "schlechte" sachen isst, dann ist das, meiner meinung nach, trotzdem ok. hauptsache wieder ein gefühl für mengen lernen.

@ maedelchen

super, ich freu mich für dich @:)

@ toast

schön, dass du dich mal wieder hier blicken lässt *:)

mir gehts gut. tolles wetter (eeeendlich) & viele neue nette menschen (männliche :=o) in meinem umfeld

sXilverpmixke


@ Snookey

also wenn Du damit meinen "McD-Überfall" gestern meinst,dann ist es besser etwas Tomate und Salat auf dem Burger zu haben als eine Currywurst von Pommesbude XY

c[heruryc5herrxy


Mc Donalds gehört halt auch mal dazu .. :-)

ich will unbedingt mal wieder einen McFlurry essen . ich schaff den zwar nie ganz , weil ich dann sofort rumhuste nach der hälfte..aber nen halber wär' schon toll . :) .. aber ich würds dann zu ne mahlzeit machen und das wär ja auch wieder misst..

*qMisJsyx*0


hmm...das ding ist; ich zB hunger eigenlich NIE, ich nehme höchstens 1 kg/monat mit meiner jetzigen ernärhung +sport ab, ich bemühe mich obst, gemüse, quark und ab und zu brot oder sowas zu essen und ich bin meist sogar etwas übersatt. was sollte ich denn jetzt machen; mehr in mich reinstopfen, obwohl ich schon satt bin? regelmäßig ess ich ja schon, immer was zwischendurch, aber mehr hunger habe ich einfach nicht. und auch keine sonstigen mangelerscheinungen...

ZM: nochmal ein bisschen von dem gemischten gemüse, ca. 5 händevoll walnusskerne mit viel honig :-q

m{arvipbaby


Hey Snookey,

ich dachte mir sagen hier viele Boah, du isst viel zu viel!!, aber das mir hier gesagt wird ich esse zu wenig finde ich sehr überraschend. Ich kenne mich mit Kalorienangaben auch nicht aus, deswegen dachte ich wirklich ich esse zuviel. Ich bin froh, wenn mir jemand sagt, was er denkt. Vielleicht esse ich kalorientechnisch wirklich zu wenig und nehme deshalb nicht ab?! Aber zunehmen sollte man davon wirklich nicht?!

Ich denke du erachtest meine Essen auch als zuviel, oder? ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH