Was habt Ihr heute so gegessen?

a`dd^1


Ich würde an deiner Stelle ca. 2000 kcal pro Tag essen, bis du die 3 Kilo abgenommen hast, das sollte dann ca. einen Monat dauern :)z

n;adj<a123x4


marvy, is doch logisch: grundumsatz ist wenn du nix machst, den ganzen tag nur rum faulenzt, gesamtumsatz ist deine miteingerechnete bewegung, also zb zur arbeit gehen, arbeiten, treppen steigen, sport... ich würde an deiner stelle auch 2000 kcal essen und weiter schön brav sport machen :-)

m"arv(ibxaby


1 Monat wäre ja perfekt! :)^ Aber ich glaube nicht, dass das funktioniert, denn ich habe in letzter Zeit bestimmt nicht mehr als 2000 kcal am Tag gegessen. Vielleicht habe ich dann wirklich zu wenig gegessen und deswegen nicht abgenommen?! :-/ Aber so richtig glauben kann ich das nicht...! :|N Vielleicht muss ich doch mal zum Doc...

a[dd1


zum Doktor solltest du auf jeden Fall mal, die Wahrscheinlichkeit ist bei dir relativ groß, daß du Probleme mit der Schilddrüse haben könntest :)z

m8arvirbaby


Aber ich hab keine anderen Symptome?! :-/ Ich werde es jetzt nochmal versuchen...und wenn ich doch noch weiter zunehme muss ich wohl zum Arzt, wenn ich kein Hefeklops werden will. :-(

s8ilnvermixke


dann biete ich auch mal mit:

38/180/78

MAaBedel*chxen


ich biet ma nich mit.

borrr bin ich grad stinkig auf mich. mir is eindeutig das gen zum frustfuttern abhanden gekommen.

reguliert sich die schilddrüse eigentlich auch von natur aus? also ich meine bei starkem über- oder untergewicht?

Phetia


@ marvi:

Geh mal zum Doc! Als meine SD-Probleme begannen, war mir nur schlecht (sehr stark), zu warm (was eigtl ein Zeichen für Überfunktion ist und ich habe eine Unterfunktion) und ich habe "nur" 6 kg zugenommen. Es gibt keine Einhetilichen Symptome, auf die man sich verlassen kann, also einfach abchecken lassen. Drücke dir die Daumen, dass es nichts mit der SD ist! Aber auch wenn, man kann sich sher gut einstellen lassen (Hormone) und auf alle Fälle ausgewogen und genug essen

PxeLtixa


@ Madelchen:

Die Schliddrüse kann bis zu einem gewissen Grad den Unsinn, den wir mit unserem Körper anstellen, abfangen (aber nicht unbegrenzt). Darum führt eine dauerhafte Mangelernährung auch zu T3-Mangel und es kann uach passieren, dass sie dann aufhört richtig zu arbeiten.

sic|hinkeqnkaesext&oast


hach zum glück bin ich nicht allein mit meiner sd unterfunktion!

hoff die tabletten bringen dann auch was und ein paar von den (ich will ja gar nicht sagen wieviel) kilos gehn wieder runter

sQil5verm'ixke


aber für so einen "Toast" braucht es schon "Hinternschinken"

sHchinkenbkaesfetoaxst


ich war eigentlich vor der zunahme mit meinem körper rundum zufrieden!

jetzt hab ich zugenommen (also das letzte jahr ca) und mir passt mein gewand nicht mehr und das nervt mich *gg*

und hinterschinken is bäh

ich habs woanders ;-D

nXadjxa1234


und mir passt mein gewand nicht mehr und das nervt mich

willkommen im club ;-) :=o

s9chin0kenkWaesextoast


hihi!

ja ich hab so schöne hosen und röcke und die sind alle zu eng und aus dem alter bin ich raus, mich in zu enge hosen zu stopfen

wo dann alles rausquillt!

Nein danke!

die oberteile passen ja zum glück noch *g*

nZadja31G23x4


bei mir ebenfalls, nur die alten oberteile kann ich im moment net anziehen, daß sieht mit meinem bauch einfach zu grotesk aus :-/ ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH