Was habt Ihr heute so gegessen?

örsterpxsle


also ich garantiere dir, dass ich etwa ein halbes kilo zunehmen werde wenn ich genau so esse wie ich es aufgeschrieben habe...

hmm, eier, wäre vielleicht ne idee.

insgesamt bin ich mir nicht sicher ob ich meinen körper langsam umgewöhnen soll oder nach der hau-ruck-methode (da würde ich sicher erstmal ziemlich aufgehen....)

aber mittel- bis sogar kurzfristig muss sich was ändern

nhadjNa/1Z234


schau doch einfach was die Leutchen hier so essen, bau da draus was schönes zusammen

das kann aber auch in die hose gehen, bei dem, was hier teilweise gehungert wird :-/

aber mittel- bis sogar kurzfristig muss sich was ändern

jep, so isses :)z ;-)

auf jeden fall mindestens deinen grundumsatz essen

szilverxmike


man muss ja nicht alles 1 zu 1 umsetzen, es ging darum Anregungen für z.B. brauchbares Mittagessen zu finden und nur ein Gemüse und fertig!

ö9st&e>rh\äslxe


ab morgen schon? oder langsam steigern? ach mann, ich will nicht zunehmen...

s!ilverxmike


und nur ein Gemüse und fertig!

und nicht nur ein Gemüse und fertig!

s=ilveRrmikxe


@ Oster

na wenn schon, dann richtig in die Vollen:

F: da darf ruhig Brot und/oder Müsli auf den Tisch

M: Rührei, Pürree, Erbsen und Möhrchen

A: Brot mit Wurst und Käse, kl. Salat

evtl. noch 2 ZM einbauen!

öxster3häsxle


also ich fang morgen mal mit nudeln an...ganz kontrolliert, nicht superviele, aber schon so, dass es sich lohnt den mund aufzumachen :-D...und nicht so, dass ich mir denke: ach, jetz iss halt alles, nur heute, schalt dein hirn aus...

BALANCE - das zauberwort.

n]adj*a123x4


ab morgen schon? oder langsam steigern? ach mann, ich will nicht zunehmen...

entweder du machst es oder nicht, ich glaube bei langsamen schritten kann man zu langsam werden und auf der strecke bleiben ;-)

ötste:rhäslxe


hmm, das kann sein...

ich weiß es klingt bekloppt, aber ich hätte halt gerne noch etwas mehr "luft" (kilomäßig) bevor ich meine ernährung wieder auf normal bzw. normaler zurückstelle...

s9ilvAermi ke


ganz kontrolliert, nicht superviele, aber schon so, dass es sich lohnt den mund aufzumachen

und wie soll man sich das mengenmäßig vorstellen ???

ö$ste#rhäsxle


so eine große handvoll..ich denke das wären dann gut 100 g rohgewicht...ist doch auch so empfohlen oder? ich weiß, dass ich mal knapp 400 g (rohgewicht) mit soße verdrückt hab, aber ich glaube das schaff ich heute nicht mehr.

s'ilOv`ermIike


mit "Rohgewicht" meinst Du so wie die Dinger trocken aus der Tüte kommen ???

A`nnex_


Ich aß eine Schüssel Schoko-Chips mit Milch,

einen Teller Kartoffeln mit Soße und Tofu-Geschnetzelten (bin Vegetarier),

danach ein Eis mit Schokoglasur und Waffel.

Dann ein kleines Schokotörtchen (son Yes-Törtchen).

Danach 4 Kaubonbons.

Dann einen Obstsalat.

Und noch ein Yes-Törtchen ;-D

Und dann Fruchtlasagne.

Und jetzt esse ich noch ein Käsebrot, weil ich untergewichtig bin und alles in mich reinstopfen kann was ich essen will ;-D ;-D ;-D

spilverrmikxe


Früh:

1 Mega-Ciabattabrötchen mit Butter und Salami

Mittag:

1/4 dick belegte Backblechpizza mit dickem Boden

Kaffee:

1 Nusskipferl (Made in Austria!)

Abend 1:

1 Mega-Ciabattabrötchen mit Butter und Allensteiner

Abend 2:

1 Scheibe Marmorkuchen

1 Vanillejoghurt mit Schokoballs

ö^sKterHhäsle


ja, so meine ich das...warum? zu viel? zu wenig?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH