Was habt Ihr heute so gegessen?

C:ha9rlixe_K


ich hatte 58/60 und jetzt hab ich 52/54.

ich kann mir nicht vorstellen das ich zunehme wenn ich sport mache

Momeo Vaqloixs


@ österhäsle

ich muss dir n kompliment machen. auch wenn du selber ja nicht ganz unbelastet bist, find ichs gut, dass du den blick für die realität nicht verloren hast.

@ charlie

nicht böse gemeint, aber du weisst nicht besonders viel über ernährung, oder?

wenn dein stoffwechsel -auf gut deutsch- im arsch ist, merkst du das erst, wenns so gut wie zu spät ist? und nen runtergefahrenen stoffwechsel wieder in den normalzustand zu bringen, ist furchtbar schwer.

um abzunehmen, soll man maximal n kcal-defizit von 500kcal haben. maximal!! mach lieber weight watchers. das halte ich bei dir für gut, da du ausreichend essen musst.

dein körper braucht kcal, um zu funktionieren. essen ist das benzin deines körpers. wenn du ganz wenig isst, gewöhnt sich dein stoffwechsel an den wenigen "treibstoff", wenn du dann mal "mehr" isst (also zb ausnahmsweise n stück torte und am nächsten tag ne pizza), dann nimmst du davon zu. und das ist nicht normal.

syilve\rmi(kxe


dann bist Du aber weit über 100 kg oder sehr ungünstig proportioniert

S+nook{ey


@ Charlie:

ich kann mir nicht vorstellen, dass du davon

früh habe ich noch nie etwas gegessen

mittags kommt drauf an was es gab. wenn es das gleiche gab wie heute dann so 3 klöße mindestes 4 löffel rotkohl und genausoviel soße. und am abend zwei bis drei scheiben brot mit wurst oder käse. manchmal noch später am abend joghurt

auf 100kg gekommen bist. Entweder, du unterschlägst hier eine Menge Essen oder du hast irgendeine Stoffwechselstörung (SD-Unterfunktion mal ausgeschlossen?). Sonst kann ich mir das nicht erklären, wenn du -wie du behauptest- auch noch Sport treibst...

öTsterkhäsxle


ich höre ja damit auf wenn ich mein idealgewicht habe

darum kannst du beten, dass das klappt. mit an sicherheit grenzender wahrscheinlichkeit nicht. weder vom kopf her ('ach, ein kilo noch') noch vom körper. man kann sich das so vorstellen: der körper bzw. stoffwechsel ist die winzigen mengen gewohnt, der grundumsatz kann bis auf die hälfte (!) runterfahren. sobald du wieder einen tacken mehr isst, hortet er es für die nächste 'hungerperiode' - man nennt das jojo-effekt. und selbst wenn du nicht mehr, sondern gleich weiter isst, wirst du wahrscheinlich zunehmen, weil sich der stoffwechsel sozusagen anpasst und mit aller gewalt 'notlager' anlegen will, also fettpolster.

nicht zu vernachlässigen ist auch der muskelschwund bei dauerhafter unterernährung, bis zu einem viertel kann der körper abbauen, und das bevor er überhaupt die fettreserven angeht (so ist das bei hungersnöten, toller artikel im aktuellen brandeins!!).

SWnooxkey


@ Osterhäsle:

Wie kannst du mit dem Wissen selbst so hungern?

C'harvlie]_K


ehrlichgesagt versteh ich die ganze aufregung nicht.

ich finde es nicht schlimm wieviel ich esse und ich find das viel. schließlich habe ich nach dem essen auch immer ein voll schlechtes gewissen.

ich esse doch keine pizza und torte schon gar nicht. ich bin doch nicht verrückt.

Cqharl^iex_K


wenn ich einen kilo zunehme muss ich ihn auch gleich wieder abnehmen

öUsGterhäxsle


@ snookey

wüsste ich auch gern...vom kopf her weiß ich, dass es ganz falsch ist. aber es ist schon so viel besser geworden, ich hungere nicht. ich esse wieder regelmäßig und mehr und verschiedenes.

@ mme valois

danke |-o :-)

CJha6rliex_K


@ snookey

ich habe vorhin geschrieben das ich früher als jugendliche fressattacken hatte und auch nachts gekocht habe und deswegen zugenommen habe

M;me3 Valxois


ok, du bist wohl schon in ner essstörung (denn du hast definitiv ein gestörtes verhalten zum essen, wenn du glaubst, dass das was du da praktizierst, gesund/richtig ist).

also bin ich verrückt, weil ich pizza esse? und sogar schokolade? :(v

du isst nicht viel.

du machst dich kaputt.

aber das wirst du bald merken.

S^noo key


ich hungere nicht.

Na gut. Dann sind wir wohl alle verfressen, wenn dein Essverhalten normal sein soll.

öAste9rHhäslxe


liebe charlie,

wie mme valois schon sagte, du scheinst dich ernährungsmäßig nicht so gut auszukennen, vielleicht wäre ein termin bei einem echten ernährungsberater das richtige, das sollte man sowieso machen, wenn man vorhat so viel abzunehmen, der kann dir erklären, wie du das richtig und gesund und dauerhaft machst und schneidet bestimmt einen plan individuell auf dich zu. vielleicht kann er das auch besser erklären als wir, denn anscheinend hast du es nicht verstanden (nicht böse gemeint @:)).

C"har$lie_(K


du bist bestimmt schlank und kannst es dir locker leisten pizza und schokolade zu essen.

ich aber nicht!

S-nooxkey


ich habe vorhin geschrieben das ich früher als jugendliche fressattacken hatte und auch nachts gekocht habe und deswegen zugenommen habe

Das habe ich gelesen. Du redest aber von "früher" und dann gehe ich nicht davon aus, dass das nur ein paar Monate her ist. Deswegen kann ich es mir einfach nicht erklären. Was war denn dein Höchstgewicht?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH