Was habt Ihr heute so gegessen?

MUme MVa8lois


du widersprichst dir jetzt aber auch mal wieder

nee :-)

Wenn ich Lunetta wäre, hättest du zu mir gesagt: "Vergleich dich nicht mit Anderen!".

andi, du kannst nicht hellsehen. nur weil ich das zu dir sage, heisst es nicht, dass das automatisch für alle gilt.

ich habe mir angewöhnt, menschen als individuen zu behandeln. ;-)

lunetta hat sich ausserdem nicht mit dir verglichen (so wie du es immer machst "aber x hat viel weniger als ich gegessen, also ist meins ja gut"), sondern festgestellt, dass sie mehr isst als du.

Und heute wars ja bei mir nicht wenig

ja &? heute ist dein "guter" (gut finde ich deinen tag trotzdem nicht.) tag. & morgen wird wieder übelst beschissen.

tbuntti_zfru5ttxi


Frühstück: 1 Semmel mit Wurst/Käse/Gurke bzw. Topfen/Marmelade, 2 Orangen, Marzipanbrot

Mittag: 1 Semmel mit Käse, Wiener Suppentopf, 1 Cappuccino

Abend: ???

+ Traubenzucker

1 1/2 Stunden Lauftraining

pjeacex.andi


& morgen wird wieder übelst beschissen.

Dann zitier ich dich gleich nochmal:

du kannst nicht hellsehen

:-p


Was war denn heute nicht gut?

MLme0 VQalois


andi, das ist ein erfahrungswert. du hast in letzter zeit selten zwei gute (akzeptable) tage hintereinander gehabt. :-/ das ist, in meinen augen, nun mal so.

kann sein, dass du jetzt ne serien an akzeptablen tagen hast. aber ich glaube einfach nicht, dass du grundlegend was geändert hast (was auch die auswahl deiner speisen betrifft. du ernährst dich für nen veggie einfach tierisch (höhö) ungesund).

an sich ist keine deiner mahlzeiten schlecht, aber gesamt ist es einfach nicht toll.

pbeacef.anxdi


du ernährst dich für nen veggie einfach tierisch (höhö) ungesund).

Ohne das "höhö" hätte ich den nicht verstanden ;-D

an sich ist keine deiner mahlzeiten schlecht, aber gesamt ist es einfach nicht toll.

Und das hilft mir ja nicht wirklich...

aber morgen wird es auch wieder MINDESTENS "akzeptabel", das verspreche ich ;-) und bislang hab ich Versprechen ja immer gehalten x)

M[me oValZoxis


Und das hilft mir ja nicht wirklich...

ok. beispiel.

ein apfel ist eine gesunde zwischenmahlzeit. also etwas positives.

wenn ich den ganzen tag nur zwei äpfel esse, ist mein tag nicht gut. nur weil etwas an sich eine gute (zwischen)mahlzeit ist, muss deshalb der ganze tag nicht gut sein.

müsli mit joghurt ist ein gutes frühstück. den ganzen tag nur müsli & joghurt ist nicht gut.

du isst, generell, zu wenig milchprodukte & eigentlich kaum etwas, was eisen enthält.

guck hier im faden, was weidi so isst, sie ist auch sehr lange veggie & ernährt sich ausgewogen & gut :)z (oben wo man die seitenzahlen blättern kann, ist noch ein button. draufklicken. nach "weidenfee" suchen, die zahl hinter ihrem namen anklicken, dann liest du nur ihre beiträge)

& dann vergleich ihre tage mal mit einem von deinen ;-)

GKlamoxurxmaus


Morgens: Obstsalat à la Kindergarten (1 Apfel, 1 Kiwi, 1 Orange, Zitronensaft, Walnüsse)

Vormittags: 2 Joghuretten

Mittags: Nudeln mit selbstgemachter Tomatensoße

Nachmittags: 2 handvoll Walnüsse

Abends: Tomatensuppe, 1 Joghurt

a,ddm1


Mme Valois, er braucht aber DEUTLICH größere Mengen als Weidenfee ;-)

M0mke ValAois


add, es geht mir erstmal um n grundverständnis von nem guten tag ;-) (das mit der menge wird dann baustelle nummer zwei ;-))

pPea1ce.axndi


@ add1:

Nur weil du fast 100kg wiegst... :=o Ich finds einfach immer nicht so gut um nicht zu sagen dumm,, wenn man einem Normalgewichtigen sagt, dass er viel mehr essen muss. So wie ich jetzt in letzter Zeit gegessen hab, find ich eigentlich genau richtig. Ich komme ohne Magenknurren durch den Tag, fühle mich fit und nehme nicht ab. Also warum soll ich dann mehr essen?

Mome" Valxois


Ich komme ohne Magenknurren durch den Tag

magenknurren sagt nichts aus. rein gar nichts. man kann sich das hungergefühl abgewöhnen.

magersüchtige, die nur einen apfel & 1 joghurt am tag essen, haben auch kein hungergefühl. dh nicht automatisch, dass das essen gut ist.

& wie gesagt: menge mag ja ok sein, qualität aber einfach nicht.

du bist momentan normalgewichtig. du strebst ein nahezu untergewicht an. du ernährst dich nicht besonders gut. normal ist dein essverhalten bei weitem nicht. ;-)

sXilveSrmxike


@ andi

Ich würde mit deinem Essen nicht über den Tag kommen

L@une(tta


was lunetta also meint: du solltest dich erstmal um deine eigene baustelle kümmern.

Genau das habe ich gemeint @:)

Und wenn ich es jetzt mal so sagen darf, ich esse eigentlich jeden tag zwischen 2500-3000 kcal, was ja wohl nicht zu wenig sein sollte :)z

nkadnja@1234


frühstück: milchkaffee, 1 apfel

mittag: 1 laugenstange, 2 kekse

abend: 1 st. kartoffelpizza + 1 vk-brot 1 scheibe vk-brot mit dick frischkäse, putenwurst und ketchup

und: 1 fake-magnum, viel obst 1 banane, 2 äpfel, 2 riesen-satsumas

bewegung: 80 min. radeln

tOutti:_frVutti


Frühstück: 1 Semmel mit Wurst/Käse/Gurke bzw. Topfen/Marmelade, 2 Orangen, Marzipanbrot

Mittag: 1 Semmel mit Käse, Wiener Suppentopf, 1 Cappuccino

Abend: Karotten-Reis-Suppe, Scheibe Käse, Scheibe Wurst

+ Traubenzucker

1 1/2 Stunden Lauftraining

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH