Was habt Ihr heute so gegessen?

Puatx18


@ silvermike

was ist eigentlich Breschtlinggsälz ?? frag ich mich schon die ganze zeit ;-)

p/ebjby


ich glaub, erdbeermarmelade ;-D

Pta^t138


@ peppy

ah dankeschön, irgendwie hab ich das davor noch nie gehört :=o ;-D *:)

P>at1x8


pebby mein ich :-o :=o

M[isxs_T


Habt ihr das auch ab und zu wenn ihr Brot gegessen habt, dass sich der Bauch total aufbläht? Find ich total unangenehm und fühl mich dann richtig pummelig :-|

GUlamo|unrmaxus


Habt ihr das auch ab und zu wenn ihr Brot gegessen habt, dass sich der Bauch total aufbläht?

Um welche Art von Brot handelt es sich bei dir ?

Mfissx_T


Aufbackbrötchen mit Weizenmehl... Vielleicht sollte ich doch strikt bei Vollkornbrot/ Roggenschrotbrot bleiben, ist sowieso gesünder und leckerer.

MZiqss_T


also generell bei Weißmehl passiert mir das oft, dass ich aussehe wie hochschwanger würde ich den Bauch ganz rausstrecken, was aber kein Fett sondern "Luft" ist.

G/lRamoOurhmaxus


... genauso ist das auch bei mir!

Deshalb versuche ich nur selten Weißmehl-Produkte zu essen (das komt mir manchmal aber wie ein Spießroutenlauf vor, da irgendwie fast überall Weißmehl drin ist!).

Schon lange habe ich deswegen auf DInkel-,Vollkorn-,Hafer... umgestellt.

Da ich ein riesengroßer Nudelfan bin, habe ich auch versucht diese umzustellen.


Seit fast drei Wochen esse ich keine Süßigkeiten mehr.

Das ist -zumindest bei mir- scheinbar WEITAUS schädlicher als es das "Zuviel" an Weißmehl jemals war!

Mein Reizdarm kommt wohl eher von Süßigkeiten

und darum bleibe ich weiter stark :)^

M@isVs_T


hmm ja süßigkeiten... esse ja momentan eher Schokolade mit 70%igen Kakaoanteil, da ist ja nicht soo viel Zucker enthalten.. Vielleicht sollte ich jetzt wirklich mal ne Zeit auf Zucker verzichten. Hat das bei dir also was geholfen bezüglich aufgeblähtem Bauch? Fühl mich total undwohl und "dick".

Ja etwas zu finden ohne Weißmehl ist wirklich schwierig. Man denkt sich, ein dunkles Brötchen enthält Vollkorn, derweil wird es einfach bloß eingefärbt mit Rübensirup ???

Vollkornnudeln schmecken mir aber sehr muss ich sagen!

LGunNetta


Da ich heute lange weg bin, habe ich bis ABEND eh alles dabei, deshalb schreibe ich jetzt schon

Morgen: Quark mit TK-Beeren

Mittag: Gemüse-Kartoffel-Gratin

Nachmittag: Stück Linzertorte, 2Orangen

Abend: 3 Laugenbrötchen mit Quark&Honig, Tomatensalat

Später: evt. 2-3Brownies kommt drauf an, ob ich noch backen will um diese Zeit,, sonst Schokolade

Mhissp_xT


Lunetta

??wie machst du die Brownies ???

G*lamourxmaus


Ja, ich habe noch nie in meinem Leben länger als 2 Tage auf Süßigkeiten verzichtet.

Jetzt sind es ja schon fast drei Wochen und ich dneke, ich habe einen guten Vergleich.

Ich hätte niemals gedacht,

dass mein Blähbauch wirklich daran liegt.

Ich wusste bislang nicht, dass mein Körper dermaßen unter den vielen Süßigkeiten leidet.

Gut, dass Süßigkeiten nicht gesund sind, ist weithin bekannt;

aber das es bei mir so krass zu Buche schlägt, hätte ich nicht gedacht.

Ich hätte auch nie gedacht, dass ich schon nach drei Wochen "wie verwandelt" bin !?

Es ist fast unbeschreiblich: ich fühle mich frei und "nicht zugespamt" ;-D.

Ich werde die Süßigkeiten bis auf Weiteres weg lassen.


Ich merke das und habe ganz stark das Gefühl,

dass ich in dieser "Süßigkeitenphase" auf diverse Nahrungsmittel gereizt reagiert habe,

da die Verbindung in meinem Körper mit Süßem stattfand und das nicht gut war.

Denn ich kann jetzt Sachen essen,

die konnte ich noch nie Essen mich danach wie ein Kugelfisch zu fühlen.


Auch ich finde VK-,Dinkel-...Nudeln viel leckerer!

Vorallem Dinkelspaghhetti sind super :)^

P.S. Ich verdächtige im Übrigen auch Aufback-Weißmehl-Brötchen (die man ja auch bei Back-Discountern bekommt) voll von Weichmacher, Glutamat, Zusatz- und Geschmacksstoffen sind.

Deshalb koche ich alles selbst, denn dann weiß ich, was drin ist :)^

M`issx_T


Ja kochen tu ich auch sehr gerne & gesund, ich back nur mein Brot nicht selbst. Aber ich kann mir frisches Roggen/vollkornbrot garantiert ohne Weißmehl bei uns kaufen und verzichte einfach bis auf Weiteres auf Weißmehl und Zucker, falls ich das hinbekomme... danke für den Tipp ;-)

PS: Aber ich denk mir trotzdem, dass Schokolade mit so viel Kakaoanteil den Magen nicht so zusammenhaut wie eine normale Milchschoko...! Oder was meint ihr?

ETrdbWeerlimxo


Mein Tag

Früh 1 kleine Schüssel Fruchtmüsli mit wenig Milch

Mittag/Nachmittag 2 Toasts mit Käseaufschnitt, 1 Toast mit Thunfisch-Basilikum Aufstrich, 1 gekochtes Ei

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH