Was habt Ihr heute so gegessen?

l[a)pinbl5anxc


Ne halbe Packung weißes Toastbrot und 150 g Schokolade... %-| :-/

i7chw-arsxnicht


FS: Haferflocken mit Milch&ZimtZucker

Schule: 2 Sch. vk-Brot mit Käse, cappuccino

M: Kabeljau-filet (gedünstet) & bunten Salat mit Sylter Dressing , Vanillequark

A: 1 Cerealien Joghurt , 2 Knäcke mit Mett, Paprika

A[ichxa


FS: 2 Brötchen, Kiwi

ZW: 1 grosses Stück Brot, Orange

ME: 250 gr. Magerquark, Orange, Apfel

AE: Salat (Tomate, Gurken, Eisberg), Kiwi, Yoghurt

Krafttraining, 70 Minuten Velo, 30 Minuten Cross

cClja*uudxia84


Morgens : Naturjoghurt mit Zimt...schön verrührt :-q Dann gabs da Erdbeeren rein.

Später gibt es Auflauf mit Hackfleisch,Fetakäse,Zuccini,Tomate und schön mit Käse überbacken

2,4 L Tee

:-q

MVrT^arSpxo


Gestern war's essenstechnisch blöd... hab mir morgens fast den Zeigefinger abgeschnitten als ich Brot abschneiden wollte. Musste dann in's KH und wurde genäht. Von daher ist dann das Frühstück ausgefallen, ging ja nicht anders...

Heute ist es bisher auch nicht so berauschend, hab heute morgen verschlafen und hab deswegen nur schnell ein Brötchen und 'ne Banane vor der Schule gegessen, in der Schule dann nochmal ein Brötchen mit Schokoaufstrich. Mittags gab's bei meiner Oma Kartoffel mit Kräuterquark... auch nicht so das Wahre :-/

Naja, muss jetzt erstmal Physikreferat machen *freu* %-|

cWlauu<dia8 4


Was genau war daran jetzt nicht gut? Finde es mehr als ausreichend und hört sich auch nicht ungesund an :-)

McrTa>rSpxo


Weil ich halt zunehmen muss... und dafür war's zu wenig

HgaekmoglobDin


Dann musst du mehr und gehaltvoller essen.

"Essen" ständig unter dem Aspekt der Gewichtszunahme ist eine Form der Symptomverschiebung – versuch doch einmal, es als ständige Notwendigkeit zu sehen und nicht als vorübergehende "Pflicht".

MBrrTarsSpo


@ Haemoglobin

Ich glaube, da liegt auch mein Problem. Ich hab Angst vor dem was passiert wenn ich im Normalgewicht bin, vor dem was ist wenn ich nicht mehr sagen kann "Mein Körper braucht das". Dieses Untergewicht gibt mir sozusagen eine Erlaubnis für's Essen... Ich mach mir oft noch was vor und belüge mich selber, ich nehm mir vor dass ich endlich mal genug esse sodass ich zunehme, aber im Innern weiß ich dass ich diese Bestätigung/Erlaubnis brauche... Ich hab einfach Angst vor dem was passiert, wenn ich im Normalgewicht bin. Und wenn ich mal genug zum Zunehmen esse, dann hab ich Angst dass ich mir das angewöhne und dann später im NG auch noch so viel esse... Momentan weiß ich echt nicht mehr weiter, an dem einen Tag bin ich super gut drauf und esse auch genügend, und an dem andern Tag zerfrisst mich diese Krankheit...

M%aede0lcxhen


@ mrtarspo:

Ich glaube an dem Punkt war ich auch des Öfteren. Und ich bin der Überzeugung, dass das ein ganz entscheidender Punkt auf dem Weg zu einem immer gesünderen Alltag ist. Man hat das Gefühl, dass man nicht so recht weiterkommt... mal gehts gut, mal gehts garnicht, aber son echter, "dauerhaft-ok" zustand ist es (auch wenn man wenigstens das gewicht hält – du musst ja sogar noch zunehmen) vom gefühl her nicht. Ich hatte bei mir immer das Gefühl, dass das wie "Prüfpunkte" sind, an denen ich meine Einstellung zu mir und einem gesünderen Leben beweisen musste. Mir persönlich haben sie dann nochmal einen größeren Schritt abverlangt, der mehr Mut, oder zumindest eine Entscheidung gekostet hat (und zwar mal wieder eine Entscheidung, wie ich leben will). Schlimm/Belastend war es nur genau so lang, wie ich mich entweder falsch entschieden oder vor der Entscheidung gedrückt habe (aus Angst vor den Folgen).

In sofern kann ich nur sagen: Trau dich. Kick ana's ass!

PS:

1. Schön dass dein Finger noch dran ist ;-)

2. *Brotschneidemaschine wegnehm*

3. Ein essenstechnisch blöder Morgen versaut noch lange nicht den Tag – da gehören noch einige andere Mahlzeiten zu.

4. Ein essenstechnisch blöder Mittwoch versaut noch lange nicht die Wochenbilanz – da gehören noch einige andere Tage dazu.

also: dranbleiben :)z :)_

EurdbeGerlimxo


Puh, nach eeeeeeeewigster Forum-Pause endlich mal wieder hier :)z

So, kotze-Smiley gibts immer noch nicht wie ich sehe :=o

Dann mal mein Tag (Ich hab in den letzten 6 Monaten mal wieder 11 kg zugenommen. Ich war so zufrieden im Sommer, aber ich hab einfach wieder so viel Hunger gehabt und gegessen...)

Früh 1 Schüssel Müsli mit Soja-Vanillemilch

Mittag Kartoffelgratin

ZM 1 Birne

Abend 1 Teller Kartoffelsuppe mit viiiel Kresse

Spät 1 Rippe Zartbitter-Orangen Mousse Schoki

Und noch an alle die ich kenn :)_ *:)

H:aemo{globixn


Limo!!! :)_

CVall>aloo


Gestern:

Morgens: 2 Scheiben VK-Brot mit Putenbrust

Mittags: Nichts (mir war totenübel)

Nachmittag: 1 Hand voll kleine Kartoffeln (mit Schale) gekocht, mit ein wenig Butter und Salz, 1 Banane

Abend: 2 Knödel, etwas Gulasch, Möhrengemüse (Ausnahmsweise, weil mein Freund Geb. hatte... Was ich davon habe merke ich heute extrem und ich glaub ich möchte nie wieder was essen :-( )

{:(

MGaezdelc]hen


@ callaloo:

hast du mal blut abgenommen bekommen? Hat der Arzt mal getestet ob du unverträglichkeiten hast?

Schnell noch Nachtrag von Gestern (Himmel das war ein hungriger Tag^^ wundert mich aber nicht – Ich glaube Uni stresst mehr, als ich so auf den ersten Blick sehe. Immerhin verbrennt das Hirn ja wie irre ;-) ):

FS: 1 Mini-Praline, 1 Knäcke mit veg. Aufstrich, Müsli mit Orange

Mittag: 1 paniertes Pangasiusfilet mit Kartoffeln und Salat, 1 Knäcke mit veg. Aufstrich

Abends: 1 Hähnchenbrustfilet mit geschmortem Gemüse und 1/4 Becher Kräuterquark

Trinken: 3,5l Tee, 3 Kaffee

Sport: 2h Fitnessstudio

M!me- Val`ois


limo! :-D *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH