Was habt Ihr heute so gegessen?

btlüm.chen":D


@ Maedelchen

tut mir leid, ich hab' deine frage garnicht gesehen :-)

bei mir läuft es eigentlich super und ich esse nach lust und laune.

ich hatte mein zielgewicht auch schon erreicht, aber heute war ich wieder beim wiegen und jetzt sind es 1,5 kg weniger als noch vor 2 wochen. ich habe absolut NICHTS andersgemacht als sonst... und gewichtsschwankungen habe ich nicht so krasse eigentlich, weil ich meine tage noch nicht wieder bekommen habe. und anderthalb kg erscheinen mir auch ein wenig viel für gewichtsschwanungen... naja, in meiner familie haben auf der einen seite alle einen guten stoffwechsel, wahrscheinlich komme ich nach denen.

ich esse einfach mehr ;-) ich LIEBE essen ;-D

danke für die nachfrage @:)

wie läuft es bei dir? *:)

Mdaede{lc>hen


Also als ich in der Klinik war, wurden 1,5kg als normale gewichtsschwankung angegeben. diejenigen (meist bulimikerinnen) die das Gewicht halten sollten/konnten, durften also ihr ausgangsgewicht plus oder minus 1,5kg haben.

vielleicht erscheint uns das nur aufgrund der störung so viel? Meine mutter hat zyklisch bedingt teilweise bis zu 3kg gewichtsschwankung (meist sogar innerhalb einer einzigen woche... für mich unglaublich... das ist dann eben wasser!)

aber super dass du das so gut hinbekommst und du dir auch keine gedanken machen musst bis ins unendliche zuzunehmen.

ich wiege mich ja generell nicht, habe deshalb also keine idee wieviel oder wie wenig es bei mir ist (da ich mittlerweile auch einiges an muckis habe), weiß aber, dass es momentan wieder weniger ist. je nachdem wie mein stresspegel ist, habe ich einfach keinen echten appetitt. Gottseidank bin ich in nem Bereich, wo es nicht mehr so gefährlich ist, wenn ich 2 wochen mal nicht so gut esse – außerdem kann ich das mittlerweile ausgleichen, ohne dass mich das schlechte gewissen in die knie zwingt. Ich hab schon gelernt auf mich zu achten =) Leider auch in der hinsicht, dass ich "(auf ) mich achten" so interpretiere (bzw die kranken anteile in mir) dass ich noch lebensmittel hab die ich einfach nicht ohne konsequenzen (z.b. extraeinheit sport oder so) essen würde und auch so meide.

M/rTaxrSpo


Gewichtsschwankungen nach unten hab ich auch nie, wenn dann nach oben %-| ;-D

Heute:

Morgens:

- 1 Dinkel-VK-Brötchen selbstgemacht ;-D mit körnigen Frischkäse & Marmelade/Milkaphiladelphia

- 200g Joghurt mit 1 Banane, 1 Apfel und 1 Nektarine

- 1 Kaffee mit Milch

Mittags:

- große Portion Kartoffel mit Gemüse (Brokkoli, Möhren, Paprika) in Käsesoße und dazu 1 Hähnchenbrustfilet

- 1 kalten Latte Macchiato

Nachmittags:

- Müsli (150g Joghurt, 1 Banane, 1 Apfel und 3 EL Früchtemüsli)

- 1 Nektarine

Abends:

- großer gemischter Salat (Möhren, Mais, Paprika, Tomaten) mit Essig/Öl-Dressing

- 2 Rühreier

Später:

- 250g Quark mit bisschen Marmelade

E4mho55x81


Ich hab gestern und heute fast gar nichts gegessen, weil ich arbeitstechnisch so unter Druck stand das mir ständig schlecht war. Gestern waren's nur 4 Stücke Brot mit Käse über den ganzen Tag verteilt und heute 2 Brote und ein paar Kartoffeln mit grüner Soße.

Ab Donnerstag hab ich Urlaub, da wird's hoffentlich wieder besser.

HQaemog#lPobi.n


Ab Donnerstag hab ich Urlaub, da wird's hoffentlich wieder besser

Liegt doch an dir :)z

Cvlexa


Mittags:

1 Vanillepudding-Erdbeer-Dessert mit Schokoherzen

1 Schokokuss

Nachmittags:

3 Riegel Milka Noisette

Kartoffelkroketten

Abends:

3 Möhren

1 Milka-Cappuccino

:=o

M#rTaFrSxpo


Das'n Witz, oder?

Y5ucc8aPalJme


mittags: 2 Toasts (eins mit Marmelade und eins mit Käse)

Zwischendurch: 1 Muffin

abends: ein Hähnchenschenkel und ein paar Kartoffelspalten mit Bohnen und Feta griechische Hähnchenpfanne selbstgemacht

CYlxea


Ich weiß, der "Gesundheitsgrad" geht zurzeit gegen Null.

Dabei habe ich mich vor ein paar Monaten noch relativ gut ernährt und habe viel weniger Süßes gegessen. Das kann doch nicht so schwer sein, wieder damit anzufangen. :-/

M=aed"elcxhen


clea es ist schlichtweg (zu) wenig (wenn der tag repräsentativ wäre, was ich nicht glaube).

aber hendrik du lässt dich noch arg schnell triggern, kann das sein?

ich bin absolut dagegen hier hungerpläne zu posten, aber wir haben weder eine einsicht in cleas' übriges essverhalten, noch in ihr sportverhalten noch in die menge der kartoffelkroketten ... ... ...

ich denke zu deinem gesundungsprozess sollte auch irgendwann gehören deine reaktionen da ein bisschen anzupassen.

ich kenne dieses gefühl der aggression, wenn jemand wenig isst, und ich kann nicht verstehen warum bspw meine mutter sich so bereitwillig und konsequent im hungerstoffwechsel hält, aber das darf mich einfach nicht mehr beeinflussen. das tut es noch, aber ich kämpfe dagegen an und ich denke ich werde "toleranter" :)_ mich regt es innerlich auch unheimlich auf, wenn in der uni wirklich schlanke mädels über diäten und "ich bin so fett" reden (umso mehr freut es mich, wenn sie nebenbei sich gerade ein Magnum Mandel kaufen, oder ein snickers. Das mein ich ehrlich.) – aber wie man schon sieht: ich glaube durch die "vorbelastung" neigen (ex)essgestörte zu ner überbewertung von situationen.

es ist bei diesem thread (leider??) nicht erforderlich bei Tagen, die nicht repräsentativ sind, kommentare dazuzuschreiben.

MirTwarSCpxo


Ja, du hast wahrscheinlich Recht |-o :=o

Regt mich halt immer nur ein bisschen auf, wie du schon schreibst, wenn jmd. so wenig auflistet wie z.B. abends 3 Möhren...

Ich werde mich das nächste mal hüten :-X ;-D

M5rTar.Sxpo


Achja und sorry Clea, nimm's nicht persönlich :-)

Ctlea


Ich dachte, es ginge darum, dass das (bis auf die Möhren) so ungesund war. ;-D

Von der Menge her war das absolut okay... ich will nicht wissen, wieviele Kroketten das waren! 15? Könnte in etwa hinkommen. Ich habe immer mal wieder ein paar gegessen und nicht mitgezählt, deshalb habe ich keine Zahl gepostet.

wIeißnimtmerwe'iter91x-


Regt mich halt immer nur ein bisschen auf, wie du schon schreibst, wenn jmd. so wenig auflistet wie z.B. abends 3 Möhren...

Mich auch xD

So mein Tag heute...

Morgens:

2 Ciabattabrötchen mit Nutella-Nachmache und Schinken

1 Schale Kelloggs mit 1,5 Milch

1 Tasse Kakao

Vormittags (Nach dem Training):

1 Banane

1 Eiweißsshake

Mittags:

2 große Teller Hackreistopf (Also nen Gemisch aus Reis, Paprika, Rinderhack)

Nchmittags (jetzt halt..eher Nachtisch^^)

2 Stücke Käse-Schmandkuchen

250 g Kirschen

Abends wird wohl:

1 Teller gemischten Salat mit Krabben

Großes Stück Roggenbrot mit Schafskäse

1 oder 2 Tassen Kakao

Training: 45 Min. joggen, 30 Min. Kraftaining

MbrTaDrSxpo


Hört sich super an :)^

Warst du nicht nochmal im Urlaub? Wenn ja, wie war's denn?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH