Was habt Ihr heute so gegessen?

S@karCabaze}us9x4


Gern geschehen. x:)

Vegetarier sind toll. Dein Kind wird dir deine Ernährung noch danken, glaube ich. Solche Mütter sind einfach klasse. :)_ x:) Man liest deinen Posts einfach heraus, mit wie viel Freude und Genuss du isst. Essen ist ja die pure Lebenslust, vor allem bzw. gerade weil du dich so gesund und verantwortungsbewusst ernährst. :)^

Ich ernähre mich auch ziemlich gesund und verzichte auf alle Zusatzstoffe und auf Fertigkram, hab jetzt auch endlich den Sprung zu komplett vegan geschafft. Hätte ich eine Kuh im Garten, würde ich aber wieder Milch trinken... x:) Ich glaube, dass mir die Milch von Tieren nicht bekommt, die ich nicht höchstpersönlich aus lauter Dankbarkeit hinterm Öhrchen kraulen kann. x:)

Von Süßem und Schokolade habe ich dagegen aber auch keine schlechte Meinung. ;-) Gute Schokolade esse ich trotzdem, weil ich merke, die tut meinem Körper gut, ist lecker und gibt mir Energie. Wenn ich Lust auf Süßes habe, will ich keine Trockenpflaume essen. ;-D Man sollte echt nur auf das verzichten, was man eh nicht mag.

WFeid7enfe=e


Ja, ich hoffe dass ich dem Krümel mal genussvolles essen weitergeben kann. Und eine positive Einstellung zu Essen an sich! Ich fürchte nur, dass die Eltern da zwar schon eine Vorbildfunktion einnehmen und einen 'Grundstein' legen können... Ab einem gewissen Alter allerdings z.B. die Freunde einfach mehr Einfluss haben. Naja, wir geben mal unserer Bestes ;-D

Vegan konnte ich um ehrlich zu sein nicht. Dafür basiert meine Ernährung irgendwie zu sehr auch auf Milchprodukten. Milch an sich ersetze ich schon gerne auch mal gegen (z.b.) Hafermilch, weil ich finde, dass sie zu manchen Speisen (vorallem bei Süssspeisen - Müsli, Pannkuchen, Griesbrei, etc) geschmacklich besser passt.... Aber ich habe noch keine richtige Alternative zu Käse entdeckt. Und ich bin ein kleiner Käsefan ;-D

Habt ihr vielleicht einen Markt bei euch im Ort? Ich lebe zwar in einer Großstadt, aber wir haben einen tollen Markt mit vielen regionalen Bauern. Da kauf ich immer Obst und Gemüse - aber auch meine Fassbutter, Käse und Eier. Ich war sogar schon auf dem Hof zu Besuch, meist freuen sich die Bauern richtig, wenn man da Interesse hat und dann kann man sich die Gegebenheiten vor Ort mal ansehen. Ich verstehe aber auch, wenn man grundsätzlich keine tierischen Produkte zu sich nehmen mag - das soll also kein 'Bekehrungsversuch' sein (um Gottes Willen, bitte nicht falsch verstehen!) - sondern nur eine Idee, falls es sowas vielleicht bei euch auch gibt. Das ist für mich auf jeden Fall die bessere Option als die Supermarktvariante. @:)

Sskagraboaeusx94


Von Ersatzprodukten halte ich nicht so viel. Ich finde auch immer eklig, wenn sich was "vegane Salami" oder so nennt. Wenn ich kein Fleisch essen will, dann will ich das nicht und dann brauch ich keinen Ersatz, sondern mir schmeckt dann eben auch ein Butterbrot mit Gurke. (Könnte ich das essen halt) Heißt, wenn du Käse magst, dann magst du den. Fertig. Muss man ja dann auch nicht ersetzen. Ich würde auch nie auf was verzichten wollen, dass ich gerne esse und bei dem ich nicht merke, dass es mir schadet. x:) Wie Schokolade z. B.

Ich lebe in einer Kleinstadt, aber bei uns kommen auch 2x die Woche Bauern und wir haben auch Bioläden mit regionalem Obst und Gemüse. x:) Dort kaufe ich auch immer ein.

Ob ich das mit dem vegan durchziehe, überlege ich mir noch... ;-)

Wir haben in der Nähe auch einen großen Demeterbauernhof, wo es Käse und Milchprodukte gibt, sowas kann ich dann auch moralisch vertreten, ich bin da kein genereller Gegner von, da ich es für Schwachsinn halte zu behaupten, Tiermilch sei vor den menschlichen Körper nicht geeignet. Jeder Körper ist doch anders und das sollte man auch den Körper entscheiden lassen, nicht die Person, die so eine Behauptung aufstellt. :)z

W_eiFden}fee


Oh, sogar ein Demeterhof, wie toll! :)^

Da würde ich auch einkaufen :-D Ich hab auch meine zwei "Stammdealer" - einen Obst&Gemüsebauern und eben eine Milchbäuerin (die auch noch die Hühner hat).

Also so rein kopfmäßigbin sehe ich absolut die Logik, dass Milchprodukte eigentlich nicht nötig sind. Kein anderes Tier (und nichts anderes ist schließlich auch der Mensch) verzehrt Artfremde Muttermilch (und nichts anderes ist schließlich auch die Milch ;-D). Also, ich kann die Argumentation durchaus nachvollziehen. Für mich persönlich haben Milchprodukte allerdings einen so festen Platz in meiner Ernährungsweise, dass ich nicht darauf verzichten könnte. Oder eben nur sehr schwer.... Die Milchbäuerin macht z.B auch immer wundervollen Blauschimmelkäse, den kann ich momentan nur leider Schwangerschaftsbedingt nicht roh vespern ;-) Ich freue mich aber absolut wieder darauf mir davon eine Scheibe aufs Brot zu legen ;-D

g1roTssehrgwels


Noch gar nichts.

Vormittag wird nur 1 l Tee getrunken.

-Fliebe.%Leslney-


Ich würde auch nie auf was verzichten wollen, dass ich gerne esse und bei dem ich nicht merke, dass es mir schadet.

Naja, es schadet dafür anderen... Der Demeterhof wird von VeganerInnen (ich schaffe es leider nicht strikt, aber stehe eben auch dazu) auch gern Tierausbeuterhof genannt.

W euideZnfxee


grosserwels, was für Tee gab es denn? @:)

Ich trinke momentan am liebsten Kamillentee :-) Das beruhigt den Magen ein wenig, wenn das Baby mal wieder oben liegt ;-)

"Unschwanger" mag ich eine Mischung aus Schwarztee und Pfefferminz ganz gerne - im Sommer dann gerne auch kalt mit frischem Zitronensaft und Eiswürfeln :-q

k#evimn2x6


Knuspertaschen mit Emmentaler und Bechamel gefüllt, dazu Kaisergemüse und Hirschgulasch ...

k(unsltlicxht


Brr kamille mag ich gar nicht.

Am liebsten pfefferminz oder fenchel. Ab und zu auh mal nen Früchtetee oder so weihnachtssorten..

WEeid-ebn(fexe


Ich mag eigentlich alle Kräutertees.... Von Pfefferminz, Fenchel, Melisse, Salbei, Kräutermischungen.... Dafür kann man mich mit rotem Früchtetee jagen :-X

Sakaraba6eus9x4


Kennt ihr den Tee von Stick Lembke? x:) Der Grüntee mit Ingwer und Lemon ist der Wahnsinn... [[http://www.stick-lembke.de/unsere-tees/pyramidenbeutel/gruentee/]] Gibts z. B. in der dm. :-q

WEeziden;fee


Ja, den haben wir auch hin und wieder - da mag ich sogar den Früchtetee von ;-D :)^

SGkarabaneusx94


Was ist denn in dem Früchtetee alles drin? Ich hab nicht auf die Packung gesehen, weil ich auch keinen mag sonst. :-D

W.eidIenfee


Apfel, Minze und Zitrone :-)

Im Sommer zieh ich mir immer Minze auf dem Balkon und gieß mir daraus Tee - auch sehr lecker!

S;karBa<baeuxs94


Ich mache gerne selbst immer Teeexperimente. x:)

Ich mag sehr gerne grünen Tee und finde, man kann so ziemlich alles damit anfangen. Ich misch mir den gerne mit Vanille, Ingwer, Süßholz und Fenchel. :-q x:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH