Was habt Ihr heute so gegessen?

KDristallpfedxer


@ kamillenbluete10

Das hört sich doch auch nach dem Weg der Besserung an, freut mich. Bist du denn unterstützend in Therapie?

Dein Tag liest sich sehr ausgewogen und lecker! @:)

@ mori.

Wow, das sind ja unglaublich aufbauende, süße Worte von dir. Tausend Dank! Tut echt gut sowas zu hören.

Ja, zeitweise ist es ein doller Kampf, aber der steinige Weg lohnt sich. Es ist umso schöner, ins Ziel zu laufen ... x:) :)z

Vielen lieben Dank!!! @:)

m[ori.


@ Claire1991 und Kristallfeder

Es freut mich sehr, dass ich offensichtlich die richtigen Worte gefunden habe. Es war mir ein Bedürfnis, euch das mal zu sagen, aber es ist schwierig, das in Worte zu fassen.

Meine Freundin hat's mit Klinikaufenthalt und folgender ambulanter Therapie übrigens auch geschafft und ist seit 7 Jahren "überm Berg" und feiert seitdem einen zweiten Geburtstag im Jahr. :-D

Wünsche euch einen schönen Tag, allen anderen natürlich auch! :)* :)* :)* *:)

cqustGoza


:-q gerade eben ... Obstsalat mit Bananen, Erdbeeren, Nektarinen, Weintrauben x:)

F=lamec&hen7x9


Heute:

früh: Roggenbrötchen mit Belag und nen Apfel, Kaffee

mittag: ne Bockwurst mit Brötchen an der Tanke

eben: Nusskuchen und Kaffee

abend: hab noch nicht wirklich nen Plan ":/ ":/ mal sehen, was die Kinder wollen

F(laumecKhen7x9


ich ess gerade Hochzeitsmandeln (kennt ihr die, verdammt sind die lecker und haben enormen Suchtfaktor :-o :-X :p> )

Gourmet-Hochzeitsmandeln-weiß-1kg-Gastgeschenke-Geburtstag

FolamMech)en7x9


zum Abendbrt gabs heute mal "nur" belegte Brote und bissl Gemüse (Kohlrabi. Möhren, Gurken)

k=amiZllenbIlue,te1x0


@ mori und Kristallfeder:

Die Worte tun echt gut, genau das brauche ich gerade. :)^ Hatte einen Gewissenskonflikt, weil ich am Vormittag eine Mahlzeit ausgelassen habe und sie nach dem Abendessen noch nachgeholt habe, was ja vollkommen richtig ist und sich jetzt im Nachhinein auch super anfühlt und ich stolz bin (aber "ich hätte auf diese Mahlzeit ja heute verzichten können!!!! >:( ")

Ich bin darüber echt jetzt glücklich :-) Wenn ich zunehme, finde ich vielleicht auch mal einen Freund, hihi @:) ;-D

Jap, bin in Therapie bei einer Psychologin und wöchentlich zur Kontrolle im Krankenhaus bzw. bald wieder bei meiner Ärztin die auf ES spezialisiert ist!

Bist du noch in Therapie, Kristallfeder? Und Claire91?

k2amilblenblu(etex10


Heute:

morgens: Roggenbrote mit Butter und Erdbeermarmelade

mittags: Eiernockerl mit Gurkensalat

NM: Kakao, Banane

abends: Laugenstange, Mozzarella mit Tomate, Basilikum

danach: etwas Müsli mit Sojamilch

und jetzt nasch ich gerade noch Schokokekse :-q

Eymmix92


Bissel Gouda, Salami und Camenbert ;-D LowCarb und so, heute nachmittag gabs dann ausnahmsweise ein Stück Kuchen und heute abend wird gegrillt ;-D Wirhaben sooo viel Zeugs da weswegenich heute so wenig gegessen habe bis jetzt ;-D

Celairex1991


@ Kamillenbluete

Ich war ein halbes Jahr stationär aber nicht nur wegen der Es. Dann habe ich seit 3 Monaten einen ambulanten Psychologen der u.a. Auf Es spezialisiert ist. Und erst mit ihm funktioniert das mit dem Essen bei mir viel besser. Aber es war auch viel Wille meinerseits da. Wer will schon für immer krank sein?!

Ich hatte gestern noch alles mögliche. U.a. Ne Mango (die esse ich momentan irgendwie täglich), Wassermelone, Macadamia-Nüsse, Haribo etc. Schönen Tag euch @:)

C\laiXrea19x91


@ Flamechen

In der Zeit als ich im Restaurant gearbeitet habe, hatten wir auch oft Hochzeiten. Und viele Paare haben für die Gäste diese Mandeln mitgebracht. Die meisten haben sie dann vergessen mitzunehmen und so haben wir die gegessen ;-D köstlich die Dinger!

K,rWistabllfeidxer


Schönen guten Morgen, ihr Lieben! @:)

@ mori.

Auch ich möchte nochmal ganz ganz herzlich DANKE sagen. Du hast absolut die richtigen Worte gefunden, das tut sehr gut zu lesen. :)_

Freut mich unglaublich zu hören, dass es deine Freundin auch so erfolgreich aus der ES geschafft hat und sie ihr Leben nun in vollen Zügen genießen kann. @:) Diese Erfahrung prägt einen, man reift regelrecht daran und wird gewissermaßen gestärkt. :)z Um das Ganze mal positiv zu betrachten. ;-)

@ kamillenbluete10

Diese guten Phasen sind unglaublich hilfreich für den weiteren Genesungsweg. Nutze ihn und erfreue dich an jeder Mahlzeit. :p> Lass dich nicht von dem negativen Gedankenzug in deinem Kopf unterkriegen und tu gerade DANN das Gegenteil, wenn du in Versuchung kommst, etwas wegzulassen. :)z :=o

Nein, ich bin vor wenigen Monaten aus meiner Therapie erfolgreich entlassen worden.. :)z und sehr stolz auf meinen "Werdegang" ;-D kann mich natürlich in schlechten Zeiten, wenn vl mal ein Rückfall drohen mag, jederzeit an meine Thera wenden! :)_

K=ristLallf4edexr


Gestern gab es-

Frühstück: Roggenbrot mit Margarine+Paprika, Müsli mit Sojajoghurt und Obstsalat

Mittag: Linsenragout mit Kartoffeln

Nachmittag: Apfel und Melone

Abend: Körnerbaguette mit Aufstrichen, Ziegenkäse, Parmesan, Antipasti und Rohkost

spät: Fruchtjoghurt, Pflaume und Schokolade :p>

kzamil1lenblu"ete1x0


Gestern ging es mir psychisch nicht so gut, war etwas antriebslos, heute wieder viiiel besser :-)

Claire, isst du nach Plan?

Kristallfeder: deine Tage lesen sich echt köstlich :-q

Heute:

morgens: Roggenbrote mit Butter und Erdbeermarmelade

VM: Bananen-Milch

mittags: Hühnchen-Gemüse-Pfanne mit Reis

NM: Biskuitroulade mit Marmelade gefüllt; Maracuja-Molke

abends: VK-Toasts mit Aufstrich, Schinken und Käse, Tomaten

spät: Apfel, Mozartkugeln, Milky-Way

C$lair%e199x1


@ Kamillenbluete

Ich habe von meinem ambulanten Psychologen einen Plan bekommen und mich auch längere Zeit daran gehalten. Jetzt bin ich allerdings, krankheitsbedingt, bei meiner Oma seit 2 Wochen und hier futtere ich nach Lust und Laune. Viiiiele Süßigkeiten ;-D und ab morgen bin ich wieder stationär (nicht wegen der Es) und da gibt's 3 gute Mahlzeiten am Tag an die ich mich halten werde :-) *:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH