Was habt Ihr heute so gegessen?

plihnkn7ico75


TK-Erdbeeren sind völlig ok, frische kauf ich derzeit auch keine, bin ja nicht bekloppt ]:D

Da die Erdbeeren gekocht werden, sehen sie eh Matsch aus... vor allem sind sie ja im Teig versteckt.

Werd ich ausprobieren an einem Tag in der Woche, an dem ich Mischkost essen darf ;-)

M>issSunsnhinex18


ach sorry hab was vergessen!

da is besser du isst über den tag mehr und dann abend nix mehr oder einfach alle 3 mahlzeiten und abends etwas weniger!

wäre viel schlauer

warum? es ist egal zu welcher zeit man isst, es kommt auf die gesamtmenge an, und so hab ich einen weg möglichst wenig zu essen. abends esse ich ja auch nicht viel, manchmal auch "nur" einen salat...

p2inknAico7x5


Bin hier in Deutschland mit einem österreichischem Pass, bin aber mit 7 Jahren schon weg aus Österreich....aber Topfen war / ist mir schon noch geläufig ;-) Wusst nur nicht, ob es einen bestimmten Fettanteil enthalten muss, um zum Topfen zu zählen

s9chin&keqnkaesetoxast


darf ich fragen wie alt du bist miss sunshine?

ich hab grad echt angst um dich und auch um alle anderen die hier immer nur versuchen sich scheinbar zu konkurrieren wer am wenigsten isst!

das is nicht gesund!

ihr macht euch damit kaputt

sfchinkeQnkaesgetoaxst


Zutaten für 4 Personen

für die Knödel:

500 g Topfen

60 g Butter

200 g Mehl

2 Eier

1 TL Salz

1 TL Vanillezucker

12 große Erdbeeren

für die Butterbrösel:

40 g Butter

30 g Kristallzucker

30 g Semmelbrösel

Zubereitung von Erdbeerknödel (Marillenknödel)

Butter schmelzen und gemeinsam mit Topfen, Mehl, Eiern, Salz und dem Vanillezucker zu einem glatten Teig verarbeiten und diesen etwa eine Viertelstunde kalt stellen. Aus dem Teig Kugeln von etwa 4 cm Durchmesser formen, diese flachdrücken und mit dem Teig die Erdbeeren umhüllen und zu runden Knödeln formen. Knödel in zart wallendem Salzwasser etwa 10 Minuten kochen, dann aus dem Wasser heben, abtropfen lassen. Butter in einer flachen Pfanne schmelzen, Zucker und Brösel darin rösten. Die Knödel in dieser Mischung wenden.

pwinckLnico.7x5


Dankeschön!!

Das wird mir und auch meinem "mäkeligen" Freund super gut schmecken ;-)

nKadTja1x234


frühstück: 1 apfel und ein paar mandeln

mittags: 1 großes laugenstangerl mit kürbiskernen, 1 krapfen (mit marillenmarmelade-füllung :-)), 2 kaffee

@ tutti_frutti

das is ja mein problem, daß ich eben nicht weiß, wie viel normal, bzw nicht zu viel für mich ist. :-/

@ missy

aber ist 1 Apfel und n paar Mandeln zum Frühstück nicht ein bisschen wenig?? vor allem weil du danach wahrscheinlich wieder soviel Sport machst?

stimmt, aber ich hatte heute morgen vorstellungsgespräch, da war mir nicht nach groß essen zumute ;-). jetzt isses eh schon mehr, siehe oben ;-).

MwissSu?nshixne18


darf ich fragen wie alt du bist miss sunshine?

ich hab grad echt angst um dich und auch um alle anderen die hier immer nur versuchen sich scheinbar zu konkurrieren wer am wenigsten isst!

das is nicht gesund!

ihr macht euch damit kaputt

ich bin 15... ich will mich nicht konkurrieren, aber wenn ich mehr esse hab ich angst das die waage wieder mehr anzeigt -.--

s[ch~inkenka,e[sehtoasxt


geh bitte zum arzt bitte!

das ist der anfang einer essstörung!

und da wird mir die mehrheit der leser hier zustimmen

M6issRSun}shi]ne18


geh bitte zum arzt bitte!

das ist der anfang einer essstörung!

und da wird mir die mehrheit der leser hier zustimmen

hmm, aber ich werde deswegen nicht zum arzt gehen, ich bin ja nicht krank, mir gehts gut, ich bin uch nicht zu dünn, nichts ...

a(dd1


du bist krank in deinem Kopf und wenn du dir nicht helfen lassen willst, wirst bald auch körperlich sehr krank sein!:|N

sichinkewnkaKesetBoast


danke add

so hart wollt ich das jez nicht ausdrücken aber männer finden halt für das auch teilweise die besseren?? worte!

Myiss1Sun~shjine18


du bist krank in deinem Kopf und wenn du dir nicht helfen lassen willst, wirst bald auch körperlich sehr krank sein!:|N

:-o

aber glaub mir, soweit wird es nicht kommen, ich seh vollkommen gesund aus, und bin noch keinesfalls mager oder so...

svchinkDenkaeseTtoast


jaja wenn du glaubst alles is in ordnung dann bitte!

wir können dich ja zu nix zwingen aber an deiner stelle würd ich mal über das was wir sagen nachdenken!

du hast angst die waage zeigt zuviel an

du isst fast nichts

zwei scheiben vk brot sind zuviel

dir ist nach so wenig essen schlecht??

denk einfach mal drüber nach

tbutti_Sfrutti


hmm, aber ich werde deswegen nicht zum arzt gehen, ich bin ja nicht krank, mir gehts gut, ich bin uch nicht zu dünn, nichts ...

Essstörungen beginnen im Kopf, davon bekommt ein Aussenstehender nichts mit (zumindest anfangs nicht) und du wirst über einen gewissen Zeitraum auch noch gesund aussehen, aber irgendwann gehen dir die Haare aus, du frierst ständig, deine Menstruation bleibt aus (kann bis zur Unfruchtbarkeit führen), ... aber solange du selbst es nicht einsiehst, dass dein Verhalten gestört ist, wird es nichts bringen, wenn dir jemand rät zum Arzt zu gehen. Erst, wenn du selbst weißt, dass es falsch ist und etwas ändern möchtest, bringt wohl auch eine Behandlung/Unterstützung durch einen Arzt etwas.

Lies hier im Forum ein paar Beiträge, du wirst sehr viele finden, denen es ähnlich geht wie dir und auch einige, die es geschafft haben, wieder eine normale Beziehung zum Essen haben, etc. :)*

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH