Was habt Ihr heute so gegessen?

tiutti/_frutxti


das is ja mein problem, daß ich eben nicht weiß, wie viel normal, bzw nicht zu viel für mich ist. :-/

Könntest du es einschätzen?

a8dCd1


Das haben schon viele Mädchen vor dir geglaubt und viel davon sind jtzt für immer schwer geschädigt oder sogar tot.

Eordb/eerlGimxo


Schule

1 Käsesemmel mit Tomate, Gurke

Paar Weintrauben

Mittag

1/ Teller Spaghetti Carbonara

Myis{sSunshNinex18


du frierst ständig, deine Menstruation bleibt aus

das passiert ab und zu, aber das ist denk ich normal, weil die menstruation kann ja in den ersten jahren noch was schwanken...

das was du schreibst ist wohl wahr, aber ich kann mich nicht mit den mädchen identifizieren, weil ich habe kein problem,also so sehe ich das, vllt. auch einfach weil ich das so sehen will,ich weiß es nicht. A ber ich find es ja super abzunehmen damit möchte ich nicht aufhören , nur was halt störend ist das "essen" und ernährung der mittelpunkt des lebens wird und ich mir ständig gedanken mache was ich bereits gegessen habe usw ...

ich weiß auch nicht...

tiutt1i_*fruttxi


A ber ich find es ja super abzunehmen damit möchte ich nicht aufhören , nur was halt störend ist das "essen" und ernährung der mittelpunkt des lebens wird und ich mir ständig gedanken mache was ich bereits gegessen habe usw ...

Warum möchtest du denn abnehmen bzw. was war der Auslöser dafür?

RTegen-tCrop!fen


mit "Menstruation ausbleiben" meinte tutti_frutti sicher nicht normale Schwankungen, sondern dass der Körper es irgendwann nicht mehr schafft, seine Fortpflanzungsfunktion mit zu wenig Nahrung auch noch aufrechtzuerhalten, weil lebenswichtiges dann Priorität hat. Das ist was ganz anderes, im schlimmsten Fall kannst du dadurch sogar unfruchtbar werden.

Kann natürlich gut sein, dass das bei dir im Moment noch funktioniert. Und dass du noch nicht auffällig dünn bist. Und es dir körperlich noch ziemlich gut geht. Logischerweise dauert so was einige Zeit, auch wenn man viel zu wenig isst. Und dass tust du ohne jede Frage.

Einige Sachen, die du von dir schreibst, stehen ganz ähnlich in meinem Buch über klinische Psychologie, Kapitel Essstörungen: ständige Beschäftigung mit Essen und Figur/Abnehmen zB (hast du ja selbst schon bemerkt). Angst vorm Zunehmen. usw. Es hört sich für mich so an, als hättest du kein "vernünftiges" Abnehmziel, sondern würdest (voraussichtlich) einfach immer weiter machen. Weil du dich damit gut fühlst. Wie das endet bzw weitergeht, wenn du das über längere Zeit durchziehst, kannst du dir bestimmt selbst ausrechnen.

Dass du denkst, kein Problem zu haben, kann ich nachvollziehen. Abnehmen fühlt sich eben erst mal nur toll an, und klar, es geht einem super dabei %-| Dass das nicht so ist, merkt man irgendwann...ich hoffe, du merkst es noch rechtzeitig :)*

M'issSunsh/ine18


Warum möchtest du denn abnehmen bzw. was war der Auslöser dafür?

Meine Figur, das mir meine familie auch gesagt hat ich sei zu dick und ich selbst es natürlich auch so gesehen habe...

ursprünglich wollte ich 13,5 kilo abnehmen, jetzt sind daraus aber 19,5 kilo geworden ...

habe aber 9 kilo davon schon geschafft....

nur mittlerweile ist es halt zwingend mehrmals am tag auf die waage zu gehen, nur wneig zu essen, immer darüber naczudenken was ich bisher schon zu mir genommen habe, dann das schlechte gewissen wenn man mal nicht "planmäßig" gegessen hat, das ist das aller schlimmste... da würde man am liebsten gleich stundenlang joggen oder halt was anderes machen....

Dzie_C_ori


@ missSunshine18

Ich schließe mich den anderen an - du steckst schon voll drin. Noch siehst du es vielleicht nicht als Problem, aber bald wirst du es. Ich war kurzzeitig schon tot...konnte aber wiederbelebt werden...hoffe du schaffst es wieder normal mit dem Essen umzugehen, bevor du so ein Erlebnis hast. Bitte such dir Hilfe!!!

Mein Tag

Frühstück: eine große Schale Dinkel-Hafer-Brei (Schmelzflocken Dinkel-Hafer, Milch) mit Haselnüssen und viel Apfelmark

Zwischendurch: ein Vollkorn-Knäcke und eine Mandarine

Mittag: ein Kartoffelbrötchen und eine Naturreiswaffel mit Margarine und eine große Schale Salat (Eisbergsalat, Gewürzgurken, Tomaten) mit Essig-Öl-Dressing und Feta

Rjegen-6tropfexn


Frühstück: 2 Sch. Brot m. Liptauer/Gouda/Erdnussbutter, Tasse Schoko-Cappuccino

zwischendurch: eine Handvoll Erdnüsse

Mittag: ein dicker Apfelpfannkuchen x:)

eXmilLykxane


Frühstück: 1 Brötchen mit Putenwurst

Mittag: 1 halbes Brötchen mit Putenwurst, 2 Knäcke mit Tunfischsalat

ZM 1 apfel, 1 müsliriegel

*,Missyx*0


heute insgesamt:

1/2 Paprika

ca. 2 EL Frischkäse (als Dip)

ein großes Stück Brie

ein großes Stück Ziegenkäse

2 Schoko-Keks-Riegel (jeder so 174 kcal....)

1 Nogatteilchen

1/2 Glas Preiselbeeren

ganz schön viel oder..? :-/ hab mich noch nicht vom fernseher wegbewegt heute...

aJdd1


200 g Reiswaffeln

500 g Magerquark

200 g Haribo Schnuller

100 g Chipsletten

80 g geröstete Cashewnüsse

4 Brötchen

2 Eis (je 110 kcal)

1 Eis (270 kcal)

saabuinxe23


Mein Tag bis jetzt: *:)

1,5 Scheiben Sonnenblumen-Vollkornbrot mit Frischkäse, 1 große Paprika

1 cremige Karottensuppe, 1 Scheibe Brot mit Käse

200g körniger Frischkäse

m9in6i-Bmaedi


Missy, ich fand das eigentlich gar nicht viel!!!!!!! Aber was meinst Du denn mit "Nougatteilchen"?! Hört sich leeeeeeeeeecker an...... :-D

Mann, ihr esst alle immer so wenig.... Naja, mal abgesehen von add1 ;-)

Seid ihr alle am Abnehmen ???

m<ini-xmedi


add1, isst Du den Quark eigentlich pur ??? Oder hast Du Dir die Chips reingekrümmelt? ;-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH