» »

Centrum Vitamintabletten schädlich oder hilfreich?

S0tefOfi 25y Nrxw hat die Diskussion gestartet


Hallo, ich habe mir vor 2 tagen aus der apotheke centrum tabletten geholt weil ich halt nicht der fan von obst und gemüse bin und daher schon mehrere mängel habe. Vor allem eisenmangel. Ich habe gestern 1/2 Tablette davon genommen und habe voll power auf der arbeit gehabt,kam das von den vitaminen? Ist es jetzt schädlich wenn ich jeden tag 1/2 Tablette nehme?

Antworten
jSn


> Hallo, ich habe mir vor 2 tagen aus der apotheke centrum

> tabletten geholt weil ich halt nicht der fan von obst und gemüse

> bin und daher schon mehrere mängel habe.

Das wird durch die Tabletten nicht wirklich besser. Der Grund ist recht simpel: Sie enthalten nur einen winzigen Bruchteil der vielen Vitalstoffe, die in einem naturbelassenen Lebensmittel enthalten sind, einfach, weil nur ein Bruchteil überhaupt erst entdeckt, erforscht und synthetisch herstellbar ist. Auch Tabletten, die angeblich aus der Frucht selbst hergestellt wurden, machen da keine Ausnahme, denn im Rahmen des Verarbeitungsprozesses werden die meisten Vitalstoffe zerstört. Übrig bleiben einige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Es fehlen ungesättigte Fettsäuren, Enzyme, Faser - und Aromastoffe.

Zudem ist unser Organismus darauf ausgelegt, diese Vitalstoffe passend zu den Nährstoffen zu bekommen und so liefern naturbelassene Lebensmittel weitgehend alle Vitalstoffe mit, die für ihre optimale Verarbeitung benötigt werden. Und zwar in passenden Mengen und Verhältnissen zueinander, denn die Resorption und Verarbeitung der Vitalstoffe funktioniert auch wieder nur, wenn gleichzeitig andere Vitalstoffe in passenden Mengen und Verhältnissen aufgenommen werden.

Nimmst du nun Tabletten, dann passen die enthaltenen Stoffe natürlich nicht zur Nahrung. Und ohne Nährstoffe kann der Organismus auch mit den Vitalstoffen nicht viel anfangen, er kann sie lediglich in sehr begrenztem Umfang speichern. Aber auch das klappt nicht, weil er ja zur Resorption und weiteren Verarbeitung wieder andere Stoffe benötigt, die in dem Produkt garnicht oder nicht im passenden Verhältnis enthalten sind. Stattdessen enthalten solche Produkte wenige synthetische Stoffe in zu großen Mengen. Nimmst du so etwas, dann muß der Organismus diese Mengen verarbeiten und wenn ihm dazu die nötigen weiteren Stoffe fehlen, hast du zwangsläufig einen Mangel an diesen anderen Stoffen erzeugt.

Du stopfst mit solchen Präparaten also, wenn du Glück hast, ein Loch und reißt damit gleich mehrere andere auf.

Dein Organismus funktioniert nur dann gut, wenn du ihm den richtigen 'Treibstoff' gibst und das sind möglichst naturbelassene Lebensmittel. Der Versuch, eine schlechte Ernährung mit Präparaten ungeschehen zu machen, ist genauso erfolgversprechend, wie der Versuch, ein benzinbetriebenes Auto mit Dieselkraftstoff zum Laufen zu bringen, indem man Benzinzusätze in den Tank kippt...

S/teUf_fi 25x Nrw


aber ganz sinnlos sind die präperate doch auch nicht denn sonst würde es sowas ja nicht geben. Und zb auch für eisenmangel verordnet der arzt ja auch solche preperate und deshalb glaube ich nicht das sie jetzt sowas wie "GIFT" sind.

G2raso-LHalxm


Natürlich helfen z.B. Eisenpräparate bei Eisenmangel. Hatte 2006 nen Mangel, bekam Spritzen dagegen (geht schneller) - Mangel wurde behoben und ist seitdem nicht mehr aufgetreten. Natürlich muss man n achher schauen, dass man mit der Ernährung genug zuführt, aber um den Mangel zu beheben ist das schon geeignet. Zumal man sich ja nicht nur von Vitamintabletten ernährt, sondern dazu was isst... ;-)

denke nicht, dass die Centrum schädlich sind, wieso auch? Dass die Energie daher kam, glaube ich allerdings auch nicht. ;-) war eher Zufall oder Placebo-Effekt.

S}teffAix 25 mNxrw


und ich nehme ja auch nur die halbe dosis, nehme ja nur 1/2 Tablette davon.zumal da auch vitzamin C drin ist was ich sonst nie zu mir nehme.

jxn


@Steffi

> aber ganz sinnlos sind die präperate doch auch nicht

> denn sonst würde es sowas ja nicht geben.

Steffi, es wird nur verkauft, was Geld bringt. Ob das Produkt sinnvoll ist, oder nicht, spielt dabei überhaupt keine Rolle. Es spielt nicht einmal eine Rolle, ob es dir gesundheitlich schadet, solange das nicht direkt auf das Produkt zuurückgeführt werden kann.

> Und zb auch für eisenmangel verordnet der arzt ja auch

> solche preperate

Macht das in deinen Augen denn Sinn? Müßte er nicht vielmehr herausfinden was die Ursache des plötzlichen Eisenmangels ist und dort ansetzen?

> und deshalb glaube ich nicht das sie jetzt sowas wie "GIFT" sind.

Nein, als Gift kann man sie sicher nicht bezeichnen. Gesundheitsfördernd würde ich sie aber auch nicht nennen, sondern sogar gesundheitsschädlich, denn sie wiegen die Menschen in falscher Sicherheit, so daß sie sich keinerlei Gedanken mehr um die Ernährung machen und sich munter sorglos weiter falsch ernähren.

Man kann aus minderwertigen Nahrungsmitteln durch kein Präparat der Welt wieder eine gesunde, hochwertige Nahrung machen, die auch nur ansatzweise einer naturbelassenen Ernährung entspricht.

mHauserfuWsse5s


Man kann und sollte nicht Gemüse und Obst durch Tabletten ersetzen.

aber ganz sinnlos sind die präperate doch auch nicht denn sonst würde es sowas ja nicht geben

Mir fallen sehr viele Präparate ein die sinnlos sind und es trotzdem gibt, es geht doch nur um Geld.

MVonxiM


Sorry für das OT in diesem doch ältlichen Thread, aber ich kann nicht anders:

Mir fallen sehr viele Präparate ein die sinnlos sind und es trotzdem gibt, es geht doch nur um Geld.

Neben allen Nahrungsergänzungsmitteln auf dem deutschen Markt gehören hier va Erkältungskomplexmittel dazu, allen voran Wick MediNait. Das ist zB auch ein sehr gutes Beispiel, für etwas, das auf dem Markt ist und sogar eher schaden als nutzen kann!

Besteht tatsächlich ein Mangel an bestimmten Nährstoffen (zB bei bestimmten Erkrankungen), so sollten diese IMMER einzeln substituiert werden und das mit Medikamenten, denn nur hier ist eine Wirkung garantiert.

In Kombinationspräparaten "löschen" sich die Stoffe im Darm häufig gegeneinander aus, va Mineralstoffe sind davon betroffen!

Seamlexma


Lies das mal durch...

[[http://www.weltderwunder.de/wdw/Mensch/Gesundheit/Vitaminpillen/?ID=nav_it_b]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH