» »

Was trinkt ihr für Mineralwasser? ?

F0risixa26 hat die Diskussion gestartet


Hallo, mich würde mal interessieren was ihr so für mineralwasser trinkt bzw was für eine sorte? Wollte nämlich mal wissen ob natriumreiches mineralwasser schädlich ist oder nicht, da ich eigentlich lieber natriumreiches wasser mag als natriumarmes. hat jemand erfahrung damit gemacht?

Antworten
CWonstkantixn 8x9


ich nehm immer das günstigste was es gibt. ich achte da gar nicht drauf; es sollte nur mineralwasser sein und nicht tafelwasser,...

C{ons+t9antin x89


und solange du keine probleme hast, ist es egal welches wasser du trinkst.

Fdrisiea2`6


habe ne ganze zeit lang leitungswasser getrunken aber irgendwie geht es mir besser wenn ich mineralwasser trinke. was hat denn dein wasser für ein natriumwert?

t*omixne


hallo!

ich habe hier gerade eine flasche staatlich fachinger zu stehen. ist teuer und soll ach so toll sein...

;-D

die werte auf der flasche sind äußerst zahlreich, aber bei bedarf kann ich sie hier abtippen.

natrium-ion: 574

soll ich sonst noch was angeben?

liebe grüße!

F'riskia26


Oh das wasser trinkst du immer?

M)iss<yO


Das von Aldi.

FKristixa26


das von aldi , ist das bei euch auch die Iris-Quelle?

Oder trinkst du die kleinen flaschen?

MeiBs$syO


Keine Ahnung welche Quelle, hab ich noch nie nach geguckt.

Aber es sind die großen Flaschen. Ich glaub die kommen aus Essen bin mir aber nicht sicher.

WNeiuden}fexe


Ich trink entweder Rhönsprudel Medium oder Frankenbrunnen Sanft (in der Arbeit) und daheim haben wir Krumbach Classig - das ist natriumarm und schmeckt ganz gut, finde ich (obwohl ich Wasser mit so viel Kohlensäure eigentlich nicht so gerne mag - das hats mir angetan)

WneidUenGfexe


Ich trink entweder Rhönsprudel Medium oder Frankenbrunnen Sanft (in der Arbeit) und daheim haben wir Krumbach Classig - das ist natriumarm und schmeckt ganz gut, finde ich (obwohl ich Wasser mit so viel Kohlensäure eigentlich nicht so gerne mag - das hats mir angetan)

Fwris[ia26


ihr trinkt fast alle natriumarm, hab etwas angst das natriumreiches wasser schädlich ist. aber mir schmeckt das am besten. zb rheinfels quelle ist sehr lecker

dHanaialberxtine


Wenn Du gesund bist und z.B. keine Nierenprobleme oder Bluthochdruck hast, musst Du auch nicht sooo haarscharf auf das Natrium achten. Nur Heilwasser hat oft Natrium in höheren Konzentrationen als für den Dauergebrauch gesund ist. Also trink, was Dir schmeckt!

FSrisita2}6


ich habe ein zu niedrigen blutdruck und auch oft kreislaufprobleme deswegen. mein wasser hat 240mg/l geht das noch?

o`rganxic


Ich trinke Alpina aus dem Coop in der Schweiz. Natrium: 65,5mg/l

Hier sehr Informativ über Natrium:

[[http://www.hassia.com/service/lexikon/details.php?id=56]]

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH