» »

Wer kennt Insumed?

rSollmxöp#schRexn hat die Diskussion gestartet


Ich kenne einen Arzt der sich nebenbei auch mit Ernährungsberatung beschäftigt. Da ich ja auch immer nach Wegen und Mitteln suche die mir helfen mein Übergewicht abzubauen habe ich mich nur mal "kurzinformiert". Auf alle Fälle ist es wohl da so, dass man eine normale Mahlzeit einnehmen darf und sich dort satt essen soll. Empfohlen wird das Frühstück. Die anderen beiden Mahlzeiten werden durch INSUMED-Shakes ersetzt. Das heißt, man darf nur dieses Zeug trinken. Da gibt es wohl verschiedene Geschmacksrichtungen (eine Dose kostet um die 32 Euro und hat wohl so 11 Mahlzeiten drin). Ich stell mir da so wie Slimfast vor. Man sollte auch nichts dazwischen essen, schon gar kein Obst - wegen Fruchtzucker. Maximal Gemüse darf man, aber auch keine Möhren.

Es soll toll sein und helfen und man hätte keinen Hunger ??? Ich weiß nicht was ich davon halten soll. Wenn man damit aufhört muss man auch aufpassen wegen Jojo....Was hat das mit Ernährungsberatung zu tun? Kennt das jemand und wie beurteilt ihr INSUMED?

Antworten
AilexJ7873


Wie für alle anderen Krankheiten gilt auch für Übergewicht: dauerhaft los wirst Du es nur, wenn Du die Ursachen abstellst. Und die Ursache ist ja schließlich nicht der bisher fehlende Konsum von Insumed. Wer sicher abnimmt mit sowas, ist der Geldbeutel.

Was hat das mit Ernährungsberatung zu tun?

Eben. Aber der Arzt "berät" wohl am liebsten in die Richtung, die für ihn ohne Aufwand finanziell was abwirft. %-| Meiner Meinung nach ein schwerer Mißbrauch des eigenen Berufsstandes. :(v

Ggrash-Haxlm


Ich kenne diese Shakes jetzt nicht, aber:

Selbst wenn man durch die Shakes satt würde, so fehlt einem doch irgendwas - z.B. das Kauen oder die verschiedenen Geschmacksrichtunge, die man mit normaler Ernährung halt bekommt. Zudem ist der Preis einfach nur Wucher!!

Ich hab selber mal kurzzeitig so Shakes probiert. Hunger hatte ich zwar nicht wirklich welchen, aber Appetit - weil, nur so Caramelcrème (in meinem Fall, die war wirklich lecker) oder Schokodrink (eklig) zu trinken - das ist einfach nur extrem öde. Ich hab das Experiment sehr schnell abgebrochen..wär mir auch zu schade ums Geld, ehrlich gesagt...

Eine gute Ernährungsberatung sollte übrigens gar keine bestimmten Produkte empfehlen und sie direkt noch verkaufen wollen, finde ich..

rloPllmöpzscdhexn


Genau das meine ich ja

es kann doch nicht Zweck einer Ernährungsberatung sein, Pülverchen und Riegelchen an die Frau zu bringen. Man soll doch lernen mit den gängigen Lebensmitteln seine Ernährung so zu gestalten, dass man lernt, wieviel braucht mein Körper und was ist gesundes Essen und was sollte ich lassen. Im übrigen muss man für die Ernährungsberatung auch Geld abdrücken. Ich glaube, so monatlich um die 30 Euro und zum Start mehr, weil da eine sogenannte Bedarfsanalyse erstellt wird um den Stoffwechsel zu bestimmen. Aber das ist doch humbug, da ja jeder den gleichen Shake kriegt. Es gibt ja nunmal nur eine gewissen Auswahl. Hab grad bei google geguckt und mich mal schlau gemacht. Also ich habe für mich beschlossen, dass das nur Geldschneiderei und Augenwischerei ist, denn letztendlich wenn ich auf meine Ernährung achte (was ich ja tue um abzunehmen) und Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und wenig Fett nehme und Sport mache komme ich ans gleiche Ziel. Hab mal dort in dem Forum gelesen - ist wie jede andere Diät. Und Hunger haben die teilweise doch und machen megaviel Sport noch dazu.

D"ieHMelaxnie


denn letztendlich wenn ich auf meine Ernährung achte (was ich ja tue um abzunehmen) und Vollkornprodukte, Obst, Gemüse und wenig Fett nehme und Sport mache komme ich ans gleiche Ziel.

Genau so ist es :)^ Wenn das nur alle abnehmwilligen kapieren wuerden...

jxn


Nur das mit dem "wenig Fett" stimmt nicht ganz. Viele haben gerade deshalb Übergewicht, weil sie kein Fett mehr essen...

r/ollmeöpschxen


Fett

Ich meine ja damit, dass ich wenig Fett verwende, dafür versuche, gutes Fett zu nehmen wie Mazola-Keimöl zum braten oder für Salat. Ich esse auch mal Butter, aber wenig. Finde ich gesünder als Lätta. Ansonsten esse ich auch Becel-Magarine da ich auf mein Cholesterin achten muss.

Mache ich was falsch? Würde mich über wertvolle Tipps freuen.

t[utti"_frduxtti


gutes Fett zu nehmen wie Mazola-Keimöl zum braten oder für Salat.

Für Salate finde ich natives Olivenöl noch besser.

Ich esse auch mal Butter, aber wenig.

:)^

Finde ich gesünder als Lätta. Ansonsten esse ich auch Becel-Magarine da ich auf mein Cholesterin achten muss.

Lätta und Becel sind doch das gleiche - beides Margarine und die ist, wie du sagtest, nicht gesünder als Butter.

D(ieSMel axnie


Becel ist nur ein ueberteuertes kuenstliches Fett und bringt gar nix. Mein Vater hat x Jahre Becel genommen und es hat sich an seinen Werten nix geaendert (wie auch, bei den paar Gramm Becel auf dem Brot ;-)) Jetzt hat meine Mum aus Kostengruenden die becel gestrochen, jetzt gibts nur noch Butter :)^

B ettyx_Blue


Hallo,

ich kenne Insumed. Was diese ganzen Trinknahrungen anbelangt, ist es wohl eine von der besseren Sorte (verglichen mit z.B. Slimfast). Ich kam damit aber nicht zurecht. Man rührt 2 Messlöffel mit 250 oder 300 ml fettarmer Milch an und soll dann ca. 4 Stunden dazwischen nix essen. Aber ich hatte nach spätestens 2 Stunden wieder Hunger.

MQoniYM


Solche "Diäten" bringen keinen Dauerhaften Erfolg! Den bringt nur: Ernährungsumstellung und Ausdauersport.

rqollmöp\schen


Hm

dann kaufe ich Becel in Zukunft nicht mehr. Ich habe gedacht, dass das was bringt. Bin eben auch so ein Träumer, der alles glaubt was man ihm erzählt. Okay. Also Lätta und Becel in den Abfalleimer, dafür dünn Butter - schmeckt ja auch viel besser ;-).

Das Mazola-Öl ist wohl nicht so gut? Habe mal auf die Flasche geguckt und es mit einem billigen Sonnenblumenöl vom Discounter verglichen: kein Unterschied. War ich völlig baff.

Bei den Olivenölen gibt es doch verschiedene. Welche sind zum braten geeignet und welche eher für Salat. Worauf muss ich da achten?

r(o8llmöp*schexn


Betty_Blue

Genau das habe ich mir auch gedacht. Wenn ich nur diese Trinknahrung über den restlichen Tag habe kann ich mir nicht vorstellen, keinen Hunger zu bekommen. Auch wenn da angeblich alle Nährstoffe enthalten sind. Ich muss was zu beißen haben ;-D

jxn


@rollmöpschen

> dann kaufe ich Becel in Zukunft nicht mehr. Ich habe gedacht,

> dass das was bringt.

Nur dem Hersteller. Becel drückt den Cholesterinspiegel künstlich nach unten, indem es durch die enthaltenen pflanzlichen Sterine das Cholesterin verdrängt. Das macht nur keinen Sinn, denn wenn man einen erhöhten Cholesterinspiegel hat, dann liegt das an einer Fettstoffwechselstörung und an der ändert sich durch den Margarineverzehr gar nichts - die wird dadurch eher noch verschlimmert.

> Bin eben auch so ein Träumer, der alles glaubt was

> man ihm erzählt.

Das waren wir alle mal. ;-) Das ändert sich, wenn man die Aussagen kritisch hunterfragt.

> Das Mazola-Öl ist wohl nicht so gut?

Nein, das ist ein minderwertiges Fabrikfett wie die meisten Öle im Supermarkt. Wenn du Öl verwendest, dann sollte das ein möglichst naturbelassenes Öl sein. Idealerweise ein Bio Öl mit der Kennzeichnung "nativ extra" und Angabe des Produzenten. Bio deshalb, weil der Begriff "nativ" nur bei Bio eine Bedeutung hat. "Kaltgepreßt" ist kein sinnvolles Qualitätsmerkmal mehr, das wird seit einiger Zeit mit einem Trick umgangen.

> Bei den Olivenölen gibt es doch verschiedene. Welche sind

> zum braten geeignet und welche eher für Salat.

Alle guten Olivenöle sind für beides geeignet. Man sollte sie nur nicht über den Rauchpunkt erhitzen, aber das gilt generell für alle Öle.

rKoll=rpscxhen


jn

Danke. Werde wohl meinen Einkaufszettel um ein Bio-Produkt erweitern :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH