» »

"Iss deinen Teller leer! "

-EJuclixa hat die Diskussion gestartet


Mich würde mal interessieren, ob ihr früher immer euren Teller leer essen musstet. Und wie ist es heute? Müssen eure Kinder auch immer auf essen? Und wenn ja, warum?

Ich musste nie den Teller leeren. Es war sogar Ok, wenn ich nur einmal anbiss und den Rest des Brotes liegen ließ. Mein Mutter wurde aber auch als Kind in den Keller gesperrt, bis is auf gegessen hatte :-|, deshalb war sie bei mir wohl damit nicht streng.

Antworten
SKanwny^062x9


Bei uns gab es früher die Regel: Gemüse wird leer gegessen, anderes durften wir liegen lassen... (wobei wir nicht gezwungen wurden... wenn wir nicht mehr wollten/konnten gabs einfach keine Süßigkeiten...)

Bei mir hat sich dadurch folgendes Essverhalten entwickelt:

ich esse grundsätzlich meist erst Gemüse, den Salat oder so und dann erst das Schnitzel und die Kartoffeln beispielsweiße....

wenn ich davor satt war/bin hatte/habe ich wenigstens das Gesunde leer gegessen...

Mit meinen Kindern würd ich es ähnlich machen

m,ea+ cu)lpa


ich musste nie aufessen und meine mutter fands auch net schlimm, wenn die augen größer waren und sie meinen teller übernehmen musste...

auswirkungen auf heute hatte das aber denk ich keine, wenn ich selbst koche, ess ich nämlich solange noch was da is - und ich koche ständig zuviel. :/

wN8x5


Ich mußte nie den Tller leer essen. Wenn ich keinen unger mehr hatte, dann hatte ich keinen Hunger mehr... allerdings gabs dann auch keine Süßigkeiten! So finde ich das richtig und werde es auch mit meinen Kindern machen.

L,ittle"-miGt-Lotxte


Ich wurde nie dazu gezwungen, meinen Teller leer zu essen. Ich durfte schon als kleines Kind selbst meine Portion nehmen und wurde angehalten, diese so zu bemessen, dass ich es auch schaffe aufzuessen. Wenn die Augen dann doch mal größer waren als Magen...dann war es halt mal so.

Bei meiner Tochter werde ich es genauso machen.

L,ittile-tmitT-Laotxte


PS: Süßigkeiten oder süße Getränke gab es bei uns eigentlich nie. Meine "Süßigkeiten" waren Vollkornkekse, süßes Obst, Trockenobst und Honigwaffeln.

SSanny-062x9


bei uns gab es z.B. nur zu besonderen Anlässen Cola...

Jedoch war unser Süßigkeitenschrank immer voll, dadurch litt ich als Teenager auch an Übergewicht (zu viel süßes, zu wenig Bewegung).

Gekocht hatte meine Mutter jedoch immer gesund und es gab sehr selten Fast Food...

Ich würde vieles von früher auch bei meinen Kindern übernehmen, jedoch auch einiges anders machen (weniger Süßkram)...

MHexö


Also bei uns war es auch so, dass wir nie gezwungen wurden usnren Teller aufzuessen. Außerdem gab es bei uns eigentlich nie Süßes - wenn dann mal ein Eis, aber das auch nur sehr selten.

Ich finde es falsch seinen Kindern die Süßigkeit ganz zu verbieten bzw. sie ganz weg zu lassen. Bei mir war es so, dass ich, nachdem ich TAschengeld bekommen habe, mir immer gleich Schokolade & Kuchen gekauft habe - eben das, ws ich sonst nie essen 'durfte'. Doch ich hatte nie gelernt mit Mengen umzugehen (also im Bezug auf Süßes) und aß dadurch immer viel zu viel ... und dan kam irgenwann die Zeit wo ich anfing abzunehmen.

-iHa^se@-


Ich selber wurde nie gezwungen, meine Kinder zwinge ich auch nicht. Aber es wird darüber gesprochen, wenn das Kind nach drei Bissen sagt: "Ich bin satt!". Einfach hinwerfen-das gibt es nicht.

W\eidenxfee


Ich wurde auch nie gezwungen alles aufzuessen. Wenn die Augen größer waren als letztlich der Hunger... meine Güte. Dann war das auch kein Weltuntergang. Allerdings haben meine Eltern mich schon auch dazu angehalten lieber nur soviel auf den Teller zu nehmen wie ich schaffe und dann eben ein zweites Mal nachzuschöpfen.

So will ich das bei meinen Kindern später auch handhaben. Ich war nämlich einmal als Kind bei einer Freundin zu Besuch... dort haben die Eltern die Teller beladen und dann musste aufgegessen werden. Wer nicht mehr konnte blieb so lange am Tisch sitzen, bis der Teller leer war... %-|

mNea Sculpxa


warum sollte man seine kinder auch zwingen, aufzuessen? das war vielleicht früher, als es zu kriegszeiten einfach net viel gab und gegessen werden musste, was da war... aber heute? denke wirst keinen finden, der was andres antwortet.

G\ras-jHaxlm


Nein, gezwungen wurden wir nicht. Es wurde uns vermittelt, dass man möglichst nichts liegenlassen sollte - später hat mich das immer aufgeregt, wenn andere den halben Teller übriggelassen haben. :- aber wenn ich z.B. mal pappsatt war und noch etwas übrig war, dann konnte ich es stehenlassen und später nochmal essen - wenn ich dann nicht wollte, war es auch ok.

Bei meinen Kindern würde ich das auch so machen. Ich halte nicht viel davon, jemanden zum Essen zu zwingen. :-

b6je8lka


hallo,

mein freund wurde damals gezwungen und jetzt kann er zum beispiel keine linsen usw. mehr essen bzw sehen sowie gemüse.

hat leider immer noch die angewohnheit alles aufzuessen obwohl er schon satt ist und das schlimme das er dadurch net abnehmen kann und mit obst und gemüse kann ich ihn jagen. :-/

-Qm<ihm]i


süßigkeiten gab es bei uns immer und en masse. das hatte den effekt, dass wir gar kein bedürfnis danach hatten, wir durften es ja immer haben. meine freundin durfte das zu hause nicht, die hat bei uns dann immer gegessen, bis ihr schlecht war

A:zuctena1


Ich wurde nie gezwungen.

Meine Eltern waren zu locker, besonders mein Vater.

Wenn ich krank war(Erbrechen, und das hatte ich sehr oft) habe ich trotzdem Fanta und Schokolade bekommen.

Meine Mutter redete den ganzen Tag auf mich ein, wegen Diät und mein Vater gab mir immer das was ich wollte.

Ich kann mich nur an ein einziges Mal erinnern wo ich gezwungen wurde Reis zu essen. Da habe ich meiner Mutter gesagt, dass ich Reis möchte, sie hat ihn extra gemacht, als er fertig war wollte ich nicht mehr. Sie hat mich dann in mein Zimmer eingesperrt und ich musste essen.

Manchmal wünsche ich, dass meine Eltern in der Hinsicht strenger gewesen wären. Ich war sehr oft krank

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH