» »

Zunahme trotz Sport und Diät

-RJIe}lly-Bwellxy-


Ich wünschte ich wäre nicht von der Waage abhängig und ich wünschte ich hätte nicht den Zwang auf die Kalorien zu achten und ständig Sport zu machen.

Eine Weile hat das auch super geklappt und jeder hat gesagt,dass ich viel glücklicher ausseh,aber jetzt...

Bin ja schon froh,dass es kein Fett ist,sondern Muskeln und bestimmt auch Wasser.So komme ich schon eher mit dem Gewicht zurecht.

Denke,wenn ich aufhören würde würd ich auch ganz schnell wieder auf 52kg sein,weil die Muskeln dann ja auch wieder verschwinden.

Aber dann ist da die Angst vorm zunehmen :-(

Das mit dem Mobbing kenn ich auch.

Heute nicht mehr,aber früher hat man mich oft gehänselt,weil ich dick war.

meämuscjhen-8x8


eben,es sind muskeln.ich hatte das auch,bin letztes jahr aus der klinik abgehauen,dabi hatte ich 2kg abgenommen und das ging gerade 1woche gut und dann war ich wieder mitten in der ES...aber jetzt hab ich zugenommen und endlich kapiert wo das alles hinführt wenn ich weiter so mache...

MpeWxlö


Also, ich hätt da mal ne Frage: Hier steht überall, dass das Musklen sein könnten ... aber um Muskeln aufbauen zu können muss man doch genug essen oder? ich meine, nach ner ES wird der Körper doch kaum alles in Muskeln umwandeln ... vorallem wenn sie nur 1000kcal zu sich nimt. Durch den vielen Sport sollte Muskelmasse eher ab als abgenaut werden oder? ??? Darum ist mir die Gewichtszunahme vollkommen schleierhaft.

m=äusachexn88


hmmm

irgendwie stimmt das ja,aber ich hab meine muskeln im bein doch wieder.ich meine ,das letzte was ich durch das hungern abgenommen habe,waren meine muskeln auch weil ich keine kraft mehr für sport hatte :-/

und nun meinte mein arzt ich hätte die muskeln wieder aufgebaut ??? komisch.und man sagt doch auch,dass es bestimmte übungen gibt um neben der zunahme muskeln aufzubauen ???

am besten ich frag am dienstag mal meinen arzt in der klinik,alles so verwirrend hier ;-D

-WJel3ly-BelUly-


Es müssen Muskeln sein...mit 100%iger Sicherheit.

Ein Freund hat mir heute ans Bein gefasst und gefragt ob ich da Eisen drunter hätte :-D

Meinte auch noch ich hätte Waden gekriegt wie ein Rennradprofi...

Fällt aber auch vielen auf,dass es hart wie Stahl ist.

BBeOtty1-Booxp


...ein weiblicher (ich rede nicht von fett...) Körper ist aber doch viel schöner! Ich weiß ja leider was in dir vorgeht, hab/hatte auch MS, aber du müsstest dir zuliebe wirklicj ne Therapie machen! Und geh doch mal zu einer Ernährungsberaterin, die kann dir ganz viel erklären, dann verstehst du auch, warum du zunimmst!

Alles Liebe für dich und lass den Sport mal ein wenig kürzer treten!!! 3x die Woche ist z.B. auch schon sehr viel und viel gesünder! Quäl dich nicht so, dein Körper braucht auch mal Ruhe und er lügt dich nicht an!!! Hör mal auf ihn...

-SJelly-B<ellxy-


Ich weiß,aber daran muss ich mich erst langsam gewöhnen.Bin schon froh,dass ich so weit gekommen bin.

m_auseFfussexs


Eine Essstörung hatte ich ja und ich denke den Tick mit der Figur wird mich mein Leben lang begleiten.

Das liegt allein an Dir! Nimm Hilfe in Anspruch und bekomm Dein Leben in den Griff, Du sitzt noch richtig tief in der Magersucht.

Du bist für dein Leben verantwortlich und das was Du daraus machst.

-iJellye-B?ellxy-


Hilfe!!! Ich werde immer dicker :-(

Wiege nun 75,5kg...Warum ???

Wenn ich am Tag 2000 Kalorien esse dann trainiere ich mir 1000 ab.

Würde bedeuten,dass ich 1000 Kalorien im + bin.Da dürfte ich doch nicht zunehmen oder?Ich sehe immer zu,dass ich nicht mehr als 1000 im + bin.Wie soll das denn gehen?

Könnte es davon kommen,dass ich so viele Bananen esse? (4-5 am Tag)

Oder von der Pille?

Kann man da mehr Wasser einlagern oder eben zunehmen,wenn man sie mal durchnimmt?

Mpaedel8chen


jeder reagiert anders auf die pille. klar kann es sein dass,

aber

bei dir sehe ich die absolut hauptursache für die zunahme in deiner vorausgegangenen ES!

600kcal bei so viel sport sind für den körper hungersnot. deshalb speichert er jetzt erstmal alles was er kriegen kann ab. das ist ganz natürliches verhalten.

mach weiter mit dem programm, iss NORMAL, hör auf kcal zu zählen - achte eher auf die qualität deiner produkte...

von süßstoffen würde ich dir abraten, ich dachte immer ich vertrage die und hab drauf geschworen (durchschnittlich um die 35 süßstofftabletten pro tag (3l tee und auf jede tasse 2 stück)) und nachdem ich den bericht mit den ratten gelesen habe hab ich damit aufgehört.

seitdem ist meine verdauung wieder im gleichgewicht, damit hatte ich vorher probleme. Auch habe ich das gefühl (dabei bin ich mir sehr unsicher ob es davon kommt) dass irgendwie die sportlichen betätigungen endlich wirkung zeign und mein körperfettanteil abnimmt (ich habe ihn aber noch nie messen lassen, also ist das nur eine heikle these).

vielleich isst du auch versteckte dickmacher, das können wir schlecht einschätzen durch die wenigen angaben.

->Jel6ly-Be_llxy-


Mein Programm werde ich auch weiterhin durchziehen.Im Moment aber nur 60-100 Minuten täglich,weil ich weniger Zeit habe.

Bleibt mir ja auch keine andere Wahl.Will meine Kalorien nicht wieder runterschrauben.

Aber wenn ich so weitermache würde das ja bedeuten,dass ich endlos weiter zunehme :-(

Oder wie sehe ich das? Wann würde das zunehmen denn aufhören?

Versteckte Dickmacher glaube ich eher nicht.Ernähre mich hauptsächlich von Magerquark,Bananen,Pudding (da kann ich die Finger nicht von lassen,aber wenigstens nur mit 400ml 0,1% Fett Milch und Süßstoff) und eben viel Gemüse,Vollkornbrot (Kürbiskernbrot)...

Wirklich gesunde Dinge.

Morgens frühstücke ich mal eine Butterbrezel oder ein Schokocroissant,aber dann schmeiß ich mich daheim auch gleich wieder auf den Crosstrainer um die Kalos abzutrainieren.Von daher dürfte das nicht der Grund sein.

ktaBtale


Erstens: Zuwenig essen ist auch ungesund.

Zweitens: Zuwenig essen UND dazu noch so viel Sport machen ist noch ungesünder.

Dirttens:

400ml 0,1% Fett Milch und Süßstoff

... das kann nicht gesund sein.

Viertens:

viel Gemüse,Vollkornbrot (Kürbiskernbrot)...

Naja sooo viel kann da sja gar nicht sein. Wenn du insgesamt 1000 kcal ißt & das meißte davon von Puddings, Magerquark und Bananen kommt & man bedenkt, dass eine scheibe VKBrot z.B ca. 100 kcal hat kann das ja nicht sooo viel sein, was du an brot ißt. Außerdem sind auch andre Kohlenhydrate wichtig wie Nudeln etc. Eine Portion Nudeln mit Tomatensoße hat ca. 400-500 kcal. Das wäre die Hälfte von dem was du an nem Tag ißt. Und Fleisch, Fisch ... ist auch sehr wichtig.

-}JellyL-Bell@y-


Das mit den 1000 Kalorien hab ich vielleicht 2 Wochen gemacht.

Täglich esse ich so um die 21800-2500 Kalorien.

Je nachdem wieviel Sport ich treibe.

Senowokexy


Wiege nun 75,5kg...Warum?

Tippfehler? Meinst du vll 57,5kg ???

-iJellmy-Bexlly-


Ganz böser Tippfehler ;-D Ja meinte 57,5kg.

Noch zum Beitrag davor:Ich ernähre mich nicht nur von Magerquark,Bananen etc. Das sind Dinge,die ich täglich esse.

Nudeln,Fisch,mageres Fleisch etc. esse ich auch,aber vielleicht 1-3 mal die Woche also nicht täglich.Wollte nur die Dinge erwähnen,die ich täglich esse,weil ja darin vielleicht ein fataler Fehler liegen könnte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH