» »

Diäko - wer kennt es?

A1ndreWaSDorxia hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich mache seit 2 Tagen die Diäko-Diät und habe einfach nur HUNGER bzw. mir ist die ganze Zeit leicht übel und die Laune ebenso!!!

Hat jemand Erfahrung damit?

Antworten
K(athzarixnaDK


HUNGER!!!!!

Liebe Andrea - vergiss Diäko - das ist nichts weiter als [subjektive Kritik nach einer Androhung von Strafanzeige gelöscht] FDH-(Friss die Hälfte)- Diät. Das kannste alles selber machen, indem Du die Sachen billig bei Aldi kaufst und eben die "Hälfte frisst". Im TV sehen die Portionen riesig aus, aber sie sind es defintiv nicht.

[vernichtende Kritik durch die Moderation gelöscht]
OK, man nimmt ab, aber wie gesagt, das kannst du billiger haben, wenn du es selber einkaufst und nicht von Diäko schicken lässt...

Die von Diäko sagen zwar, wenn man noch Hunger hat, darf man gedünstetes Gemüse essen. Ich hatte ständig Hunger, ich habe aber nicht die Zeit und Lust, ständig Gemüse zu dünsten.

Ich empfehle Dir ein Points-/Punkte-Programm (Weight-Watchers oder Fit-Life). Da

hatte ich oft abends noch Sachen übrig ,die ich essen musste, und war so satt, dass ich die kaum runterkriegte und man nimmt super ab.

Lieben Gruss, Kathi

A"n?dzreaDoxria


Ja, Genau.

Ausserdem habe ich Blähungen ohne Ende, so dass ich mich kaum noch unter Leute traue. Heute morgen war der Hit: 2 Scheiben Knäckebrot und 150g Frischkäse. Das bedeutet: auf ein 4mm dünnes Knäcke käme 5 cm Frischkäse. Igitt. Wer denkt sich denn bei denen die Menüs aus?? Bestimmt jemand, der KEINE Diät nötig hat.

Dicke Grüsse,

Andrea

K;athar@inaxDK


Versuchs einfach mit Bewegung, viel Gemüse (z.B. Tomate auf das Schinkebrötchen - das hält länger satt), wenig Fett. Gummibären haben z.B. kaum Fett, also nicht so wie Schokolade. Und wenn Du was süsses im Mund brauchst,dann lutsch ab und zu ein zuckerfreies Pullmoll mit Kirschgeschmack, o.ä.

Viel Glück,

Kathi

mragixp


alles mumpitz - wie hier an anderer stelle gesagt wird.

erst informieren und dann erfahren.

ich habe z.v. diabetes im anfangsstadium.

werde mich nach den kriterien alles was mir bisher

schmeckt - brot, nudeln, rindfleisch, süßes in jeder form

alkohol -

n i c h t

mehr ernähren, sondern mit den diäko einzelgerichten, den

riegeln - und auch, neben meinem kölln flocken-frühstück

und dickmilch, auch mal mit einem diäko-knäckebrot und

aufstrich. mal sehen; in3 wochen gehts zum arzt und dann

sehen wir weiter.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH