» »

Jodfreie Ernährung?

PHeter= Rex. hat die Diskussion gestartet


Wer kann Tipps zu einer jodfreien Ernärung geben. Gibt es Listen oder Diätpläne, wie kann man sicher gehen, dass kein Jod enthalten ist?

Danke

Antworten
Lbady-Seoxnne


warum jodfrei ??? ?

willst du echt wissen, wie du jodfrei essen kannst?

weil eigentlich brauich doch der körper jod.

hast du eine krankheit, oder warum soll kein jod sein?

interessiert mich echt mal.

ansonsten denke ich müßtest du schon mal alles meiden, wo salz drin ist. weil salz enthäklt jod.

aber sage erst mal warum es jodfrei sein soll?.

P#eterB Rxe.


Ich sags ...

also

1. bei einer Schilddrüsen Überfunktion soll man Jod meiden

2. Wenn dich das Thema wirklich interessiert, dann empfehle ich dir folgende links:

[[http://www.jod-kritik.de]]

[[http://www.jodkrank.de]]

es lohnt sich zu lesen!

Gruß

p.s.: sag deine meinung!

S;al9ome


Jod ist nicht gleich Jod

Es handelt sich hierbei um ein essenzielles Spurenelement, welches der Körper (in geringen Mengen) benötigt. Ein völliger Verzicht würde der Gesundheit kaum dienlich sein.

Das Problem ist aber, dass wir seit geraumer Zeit einer "Zwangsjodierung" unterliegen. Nicht nur die Menge des Jodes ist hier gefährlich, sonden ebenso die Art der Jodverbindung. Das in Algen natürlicherweise enthaltene Jod ruft keine Allergien hervor. Anders das Jod, welches ebenso dem Salz zugesetzt wird wie an Nutztiere verfüttert wird.

Hier empfhielt es sich, soviel wie möglich Lebensmittel aus Naturkostläden zu beziehen. Allerdings ist auch hier nur eine relative Sicherheit gegeben.

T2er#raner


Re: Sicherheit

Hier empfhielt es sich, soviel wie möglich Lebensmittel aus Naturkostläden zu beziehen. Allerdings ist auch hier nur eine relative Sicherheit gegeben.

Stimmt, Salome. Ich war vor ein paar Tagen in der "Mühle" am Westpark. Dürfte dir bekannt sein. Da ich gern Lachs esse, wollte ich (trotz des hohen Preises) drei Packungen davon kaufen. Ich kaufe ja nie die Katze im Sack, also habe ich einen Blick auf das Etikett geworfen. Da stand doch tatsächlich: "Mit Jodsalz" drauf.

Mir blieb fast die Spucke weg. Nicht mal im Bioladen ist man vor diesem Unrat sicher. Habe sofort Renate informiert. Auch viele "Wertkost"- Produkte sind das Biosiegel nicht wert. Was da alles drin ist, schreit zum Himmel.

Liebe Grüße

Sbalomxe


@ Terraner

Schau mal gelegentlich in den Briefkasten. :-)

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH