» »

Übelkeit von Wassertrinken

bSiben e00x7


Ich finde, es schmeckt auch nicht schlecht, ein Stück Ingwer ins kalte Wasser zu geben. :-)

Paflatnzerxin


Das habe ich noch nie probiert. :-/ Aber zieht der dann auch so durch??

Aber merke ich mir mal vor, wenn es morgens mal wieder eng mit der Zeit ist. ;-D

b]ienep007


Naja, das schmeckt bestimmt nicht annähernd so intensiv, wie wenn man heißes Wasser aufgießt. Aber es hat definitiv mehr Geschmack als pures Wasser. Mir schmeckts!

j{aws


Huhu!

@ soulti

Die kristalline Phase von Wasser ist Eis. Weitere kristalline Phasen gibt es beim Wasser nicht.

Kann sein, dass sich gewisse Stoffe aus dem Rosenquarz lösen, aber wenn dann nur sehr kleine Mengen, die man nicht schmecken dürfte.

@ Pflanzerin

Schmeckt das dann wie Ginger Ale?

Grüsse *:)

PWflan9ze7rin


jaws

Nein, nicht das, was man früher zum Mischen (von was eigentlich? Was hatte ich mit Ginger Ale früher gemixt ???) genommen hat. Das ist ja total zuckrig gewesen.

Einfach mal ausprobieren. Die Knollen liegen im Supermarkt meist nahe der Obst-/Gemüsewaage.

Ich selbst war total skeptisch beim ersten Mal. Dachte mir "na gut, soll gesund und für alles gut sein, also mache ich es ein/zweimal". Tja. Daraus sind jetzt über 2 Jahre geworden. In der Woche ist Ingwer-Wasser ein Muß. Sommers wie Winters. Bisher habe ich keine bessere Alternative gefunden, die ich gut und viel trinken kann.

(Normaler Tee z.B., da ist man oftmals nach dem 2. Becher "satt". Und das hier ist ja Wasser mit ein wenig Geschmack.)

jaws, probiere es doch einfach mal aus! :)z

jTawfs


Normaler Tee z.B., da ist man oftmals nach dem 2. Becher "satt".

Ja, das muss wohl mit dem Ingwer zusammen hängen! Ich dachte erst das sei nur bei Ginger Ale so. Ich konnte da mühelos auch grössere Mengen in kurzer Zeit trinken und meine Mutter, die normalerweise viel zu wenig trinkt, hat auch gleich 2 Gläser davon getrunken...

Weiss vllt jemand woran das liegt? Irgend ein chemischer Stoff der dafür verantwortlich ist?

Slophiex_M


also wir haben früher immer wasser saufen gemacht.

wer die meisten pinchen in kurzer zeit schafft...

mein hächstes war nur 35...

danach muss man sich immer übergeben...

wollte ich nur mal sagen...^^

Das ist lebensgefährlich. Soviel dazu. %-| %-|

S>oulFti


Aus dem Kristall lösen sich keine Stoffe.

Aber OK, vielleicht ist das nicht richtig ausgedrückt, ich zitiere mal aus dem Wasser und Salz - Buch von Hendel /Ferrera:

" Die trigonale Struktur von Quarzkristallen ist in der Lage, die flexible Struktur des Wassers teilweise wieder zu ordnen....Biochemisch haben Sie zwar immer noch das gleiche, möglicherweise mit Schadstoffen belastete Wasser,.....Sie geben Ihrem Wasser nun zumindest eine geordnete Struktur, eine kristalline Phase."

In dem Buch steht auch, dass Eis auch eine solche Struktur besitzt... Das ist aber alles für mich als Laien recht schwer zu behalten.

Für mich zählt das Resultat - Das Wasser schmeckt besser und tut besser. Gefühlt zumindest.

j<aws


Hallo!

Ich verstehe jetzt die Idee dahinter, aber das wird nicht funktionieren, da die Wassermoleküle ständig in Bewegung sind und immer neue Cluster bilden.

Die Moleküle des Rosenquarz und die Moleküle von Eis bilden beide eine hexagonale Struktur. Die Idee ist jetzt, das der Rosenquarz dem Wasser die Struktur gibt, die eigentlich sonst nur Eis hat. Könnte für einzelne Molekülgruppen, die den Rosenquarz berühren sogar funktionieren, aber wenn du nicht grad den Rosenquarz runterschluckst müssen sich die Moleküle wieder lösen und verfallen in Ihr altes "Verhaltensmuster" zurück.

Wenn du dich damit gut fühlst, trinkt dein Wasser halt mit Steinen drin. Schliesslich dürfte jedes Wassermolekül schon zig mal durch irgendwelche Steine geflossen sein, bzw von Dinosauriern ausgepinkelt worden sein. *:)

P4flanzAexrin


Ingwer

Ingwer enthält ätherisches Öl, Gingerole, Shogaol, Diarylheptanoide. Außerdem enthalten die Wurzeln auch Vitamin C, Zink, Magnesium, Eisen, Calcium, Kalium.

Also: Gut für / gegen alles. ;-)

sxoftxi08


ach so ja stimmt so was mit dem rosenquarz :)^

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH