» »

Hunger, wer hilft mir?

l)ilaloztusx23


Tomaten sind in Ordnung (ich ess jetzt immer Eisbergsalat mit Tomaten, Gurken, Paprika und n Essig Öl Dressing...das ist klasse und schmeckt super), Kaffee und Schwarzer Tee sind schlecht. Ungesüßte Kräutertees sind da besser.

M"ae5dZelch`en


für alle denen es so geht wie mir und die mit basiscer ernährung nix anfangen können/konnten:

- nie mehr als 25% säurebildende Lebensmittel

- lieber basische Lebensmittel

- Symptome: z.B.:.

* Übergewicht

* Untergewicht

* Allergien

* Erschöpfung und chronische Müdigkeit

* Gelenkschmerzen und Arthritis

* Hautunreinheiten

* Regelmässige Erkältungen, Grippeerscheinungen und Infektionen

* Kopfschmerzen

- Basische Lebensmittel sind vorwiegend Gemüse und Gräser, vor allem rohe Gemüse wie frische Gurken, und Sprossen. Ebenfalls basische Wirkung haben Früchte wie Limetten, Tomaten und Avokados, als auch Tofu, frische Soyabohnen, Mandeln, Olivenöl und allerlei Samen und Körner.

- Säurebildende Lebensmittel sind alle Art von Fleischsorten, Geflügelprodukte, Fische und Meerefrüchte. Fisch, welcher den geringsen Säureanhalt aufweisst, ist der Süsswasserfisch, den Sie in geringen Mengen essen können.

Eine säurebildende Wirkung haben ebenfalls Eier, Milchprodukte, Hefeprodukte, die meisten Nusssorten, Süssigkeiten, und Getränke wie Alkohol, Limonaden, Kaffee und schwarzer Tee.

Dinkel gilt als basisch, das ginge also mit Dinkelnudeln, oder?

Ganzschön kompliziert...^^

Würde man von Ernährung auf die Persönlichkeit schließen können, hätte ich glattweg gesagt du bist ein tierliebender, vegetarischer Grünwähler der Ökotrophologie UND Sozialwissenschaften studiert, in einem Singlehaushalt ohne Geschirrspüler lebt und auch im Winter mit Sandalen anzutreffen ist. :-D Pardon! Aber das wurde ja bereits widerlegt. Find ich faszinierend - kenne kaum Männer die sich in ihrer Ernährung dermaßen einschränken wollen/können/müssen.

L|op:ita


Polenta! Magst du das?

Ich esse das am liebsten als Pampe, dazu schnippel ich mir noch Rohkost und dann kommt Olivenöl drüber. Braucht nur einen Topf.

Einen Auflauf kann man auch daraus machen, gekochte Polenta in eine Auflaufform, mit Gemüse und Käse belegen. Auch sehr gut!

Es gibt auch Polenta nero, die ist dann aus Buchweizen. Das mögen aber die wenigsten.

D9anix27


@ vf

*:) Hi Süße_r

Musst grad herzlich lachen... ;-D

Find ich faszinierend - kenne kaum Männer die sich in ihrer Ernährung dermaßen einschränken wollen/können/müssen.

wieder ein Rückschluß auf dein Geschlecht. Hm..der Re-Post wird luschdig...

v]irtuAalficOti:o*nxality


lilalotus

ungesüßte kräutertees sind wohl lecker.. ersetzen mir aber meine liebste droge nicht.. :)D

maedelchen

@:)

lopita

polenta (wenns die auch von anderen getreidesorten gibt) ist eine gute idee :)z

dani

da öffne ich den faden, freu mich auf dein rezept, wie auf das zusammenbauen des spielzeugdings im überraschungsei. und was ist drin? so ne blöde figur, die man_frau gar nicht mehr zusammenbauen kann... (ok.. der vergleich hinkt auf drei beinen oder so..); aber weil du süße so schön "süße_r" geschrieben hast und damit mein herz schneller klopfen gemacht hast, ist dir heut alles verziehen, auch dass du hier einfach reinplatzt, und die netten mädels hier verwirrst... :-q

DAanSix27


Ach vf...Süße_r

Auch wenn du dich auf mein Rezept gefreut hast, die Illusion muss ich dir nehmen...Nix mit Übersäuerungs-Basisch-Profi-Rezepten.. ;-)

Aber ich hab dir nen Link gesucht, bei dem du wählen kannst was du gern haben möchtest...

[[http://de.peperita.com/themen/basische_gerichte/]]

L`opitxa


@ virtualfictionality

Soweit mir bekannt, gibts Polenta aus Mais und Buchweizen.

vdirtualbfictFio?nality


@ lopita

ob buchweizen gut für mich ist, muss ich erstmal meine liebsten ernährungsberaterinnen fragen.. aber danke für den tipp!

@ dani

das sind ja fast alles rezepte in den fleisch vorkommt :-/ .. du könntest ruhig versuchen dich ein bisschen besser in mich reinzuversetzen... :°(

LXopi9txa


Gern geschehen! Wenn dir der Weizen im Namen Gedanken macht, die sind nicht verwandt. Buchweizen gehört, so glaube ich, zu den Knöterichen. Aber Ernährungsberaterin fragen schadet sicher auch nicht, wenn du bei so vielem vorsichtig sein mußt/willst.

vNirtuaglf=ictiBonaility


ach die von mir so genannten ernährungsberaterinnen, sind "nur" manche der frauen, mit denen ich mich gerne umgebe...

v<irtualf\ikcti|onalixty


mir knurrt grad der magen.. keine neuen vorschläge, ihr lieben??

MZaedelc{hxen


Deftiger Eintopf (basisch)

Für 5 portionen:

500 ml Wasser

1 kleiner Wirsing

6 große Kartoffeln

3 Möhre(n)

1 Kohlrabi, mit Blättern

1 Stange/n Porree

2 EL Butter

ggf. 1 Würfel Gemüsebrühe

etwas Meersalz

Pfeffer

Kräuter, gehackte z.b. Brennessel , Spitzwegerich, o. Löwenzahn z.Garnieren

Zubereitung

Die Zwiebeln in der Butter in einem großen Edelstahltopf glasig dünsten. Das restliche Gemüse waschen, klein schneiden und zu den Zwiebeln geben. Das Wasser dazugeben und alles ca. 15 Min. gar dünsten. Mit Salz und Pfeffer und dem Gemüsebrühwürfel würzen.

Vor dem Servieren mit den Kräutern garnieren.

Zubereitungszeit: ca. 20 Min.

Gorgonzola-Tomaten (basisch)

4 große Fleischtomate(n)

2 Frühlingszwiebel(n)

150 g Spinat, frischer

100 g Gorgonzola

1 EL Olivenöl

4 EL Petersilie, frisch gehackt

1 Eiweiß

Muskat, frisch gerieben

Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Tomaten und die Frühlingszwiebeln waschen. Von den Tomaten einen Deckel abschneiden und dann aushöhlen. Die Frühlingszwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Den Spinat verlesen, waschen und abtropfen lassen. Gorgonzola klein schneiden.

Spinat in einen Topf mit kochendem Wasser geben und bei guter Hitze in 2 Minuten zusammenfallen lassen. Spinat in einem Sieb abtropfen lassen, ausdrücken und grob hacken. Den Ofen auf 200°C(Umluft 180°C) vorheizen.

In einer Pfanne 1 EL Öl erhitzen. Frühlingszwiebeln und Petersilie darin anschwitzen und dann Spinat, Gorgonzola und Eiweiß damit vermischen. Die Füllung mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und dann die Tomaten damit füllen und in eine Form setzen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min. backen.

Die gefüllten Tomaten schmecken heiß als Vorspeise oder kalt als Snack.

Zubereitungszeit: ca. 30 Min.

@:)

v|irtuaGlfi-ctihonalixty


oh.. maedelchen |-o, du schon wieder.. wie schön. danke. @:) @:) @:) bitte, bitte komm wieder vorbei...

vJizrtua>lfictionealixty


mata hari

heute gabs bei mir das:

Champignons mit Gemüse (z.B. Tomaten; Zwiebeln) füllen, würzen

war sehr fein.. @:) thx.

evt. würd ich dich zum dank ja gern zum essen einladen .. nur dann dein rezept zu kochen, wär auch irgendwie blöd...

F%lrip_F]lop


limetten sind basisch? wie geil. ;-D ;-D

Ansonsten.. gemueselasagne aus nicht-weizen-teigwaren?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH