» »

Mitten im Nikotinentzug und schaffe es bald nicht mehr weiter

T<hom@as3U6z72782 hat die Diskussion gestartet


Huhu, meine letzte war Sonntag Abend, hab mir Kräuterretten gekauft, und die sind schon fast auf ne Packung für 7,50€ wo 20 Stück drin sind.

Am Sonntag habe ich schon nur 2 Stück geraucht den ganzen Tag lang.

Und nu spür ich echt was fehlt, meint ihr es wäre okay wenn ich jetzt eine rauchen würd so zum schlafen gehen?? Oder ist dann direkt der ganze Entzug kaputt? Ich kann mich auch zusammen reißen und es bei einer belassen.

Antworten
VMaters-xSohn


lass es und bleib stark. Nach 48 Stunden hat dein körper schon kein Niko Entzug mehr das ist nur deine psyche.

Bleib stark und bedaure dich nicht das du nicht mehr Rauchen darfst sondern bedaure die die noch rauchen müssen. So funktioniert es jedenfalls bei mir ohne jedes Hilfsmittel schon seit 35 Tagen. Als Kopf hoch :)^ :)* :)* :)*

Tahomas@3=6727x82


Ohmeingott ich würd so gerne eine rauchen ich fress gleich diese Mist Zigaretten auf da ist einfach nix drin ausser das die ganze Bude schon nach Eukalyptus stinkt.

Wann wird das denn endlich besser? Ich glaub ich kann die Nacht nicht schlafen?!

Jetzt blos nix alkoholisches trinken, oder ?

Ja körperlichen Entzug spüre ich ja auch nicht wirklich, ich habe nur so ungemeinen Schmacht, wie der Qualm langsam wieder meine Lunge verlässt, achja.

Wann hört das blos auf >:(

VPater>s-QSohrn


Ich fürchte wenn du jetzt was Alk trinkst, sinkt deine Hemmschwelle und du rauchst erst recht. Versuche dich nicht an dem Gedanken des Rauchens festzuhalten, geh ne runde spazieren oder lenke dich irgendwie anders ab.

Wann hört das blos auf

Es wird jeden Tag ein wenig leichter, bald wirst du besser riechen und schmecken können, nach der ersten Woche belohne dich vom gesparten Geld mit einer Kleinigkeit. Das motiviert noch mal zusätzlich.

TUhom[as36K7x2782


Aha ich hab aber so schmacht, aber ich kauf mir jez an der Tanke ne Packung Schokolade. Hmm und dann versuche ich wás zu schlafen, ich habe eigentlich keine körperlichen Entzugserscheinungen ich habe ja auch die 2 Jahre nicht viel geraucht, eine Schachtel in 3 Tagen. Aber hört dieses Verlangen denn nach dieser Zigarette auf ?

Tkhoma;s3647278x2


Ja.. ich bedauere die ganzen Raucher ich bin stark, ich bin Nichtraucher, hört sich gut an.

VVaterQs-Sqohxn


Ja.. ich bedauere die ganzen Raucher ich bin stark, ich bin Nichtraucher, hört sich gut an.

Genau, ;-D so mach weiter dann packst du das :)^

Ich geh jetzt pennen, wünsche dir ne Gute Nacht und viel erfolg :)* :)* :)*

Tnhomuaes36X7278x2


Ja, hoffentlich schreibt noch wer anders als zusätzliche Unterstützung.

Die brauche ich nämlich auch.

Hoffentlich geht es bald vorbei hoffentlich bald. Und ich habe alle Rauchutensilien entfernt und nur noch meine Mutter raucht, da könnte ich natürlich mal ne Zigarette nehmen, aber das mache ich nich da muß ich mir auf die Knochen haun.

nqiIcexee


nene nicht rauchen dann fängts ja von vorne an..

als meine freundin aufgehört hat ist sie einmal die woche shisha rauchen gegangen so als kleiner umstieg...^^ hat ja auch rauch und so ;-D

halte durch :)

TkhoKmbas3Y67x2782


Danke niceee :°_

Mal schauen, ich lege mich nun schlafen.

Hatte anfang Januar eine OP gehabt, danach habe ich 2 Tage lang nicht geraucht und hatte schon deutlich weniger Schmacht, ich bin mal gespannt, ob es diesmal auch so sein wird.

Aber als ich dann zuhause war, habe ich direkt 3 hintereinander geraucht, war garnicht so angenehm und dann pendelte sich alles wieder ein.

Ich habe so bestimmte Zeiten am Tag und wenn ich bestimmte Dinge mache oder bestimmtes esse oder Alkohol trinke, dann kann ich einfach nicht drauf verzichten, diese Sachen werde ich nun versuchen zu vermeiden.

Meint ihr, es ist ein richtiger Entzug, wenn ich die Kräuterzigaretten noch ein paar Tage weiter verwende?

Und meint ihr, ADS Patienten haben es schwieriger von einer Sucht loszukommen?

nOicmeexe


hmm nicht das du dann von diesen kräuter zigaretten süchtig wirst?

naja leg dich schlafen :)

morgen gehts dir dann hoffentlich besser...

lollys sollen auch gut helfen...manchmal bruahct man einfahc nur was in der hand...hmmm

nachti ;-) :)*

T(homas@367278x2


Joar was in der Hand.

Wie kann man denn davon süchtig werden? Ist das etwa möglich?

Da ist drin, Haselnuss, Papaya, Pfefferminzblätter und Eucalyptus zu 95,5% und 4,5% ist das Zigarettenpapier.

Tabak 0%

Die Verbrennwerte beim Inhalieren sind wie folgt:

Der Rauch einer NTB Kräuterrette enthält nach ISO 0,0mg Nikotin

und 3mg Kondensat (Teer)

mGiguelFmaBriacxhi


Ja, hoffentlich schreibt noch wer anders als zusätzliche Unterstützung.

Klar doch. ;-D

Ja.. ich bedauere die ganzen Raucher ich bin stark, ich bin Nichtraucher, hört sich gut an.

Ich bedauere auch die Raucher. Ich hab jetzt zwei oder drei Wochen lang nicht geraucht wegen den Semsterferien und werde mir wahrscheinlich morgen abend in der Kneipe wohl aus sozialen Gründen wieder eine Schachtel gönnen. Aber bleib Du mal schön stark und lass es einfach. Es ist Dein Körper, wäre ja frech, wenn der Dir sagen würde, was Du tun sollst... :)^

TYhomas36!727x82


Ja, genau das ist es.

Es ist einfach so, das ich merke, das ich nicht mehr richtig entscheiden kann, so jetzt gehe ich mal weg, heut Abend rauche ich mal und trinke was dabei, nein ich rauch immer und überall bzw habe es getan. Zwar nie mehr als 5-10 Stück am Tag, das war auch schon das Maximum, aber ich konnte es immer weniger Kontrollieren und damit ist jetzt Schuß, ich will selbst entscheiden was ich tue und nicht durch irgendso ne Sucht dazu gezwungen werden.

Apropo bei mir stellen sich Magenschmerzen ein und in der Magengegend hab ich so ein ziehen und ein Kribbeln was zeitweise sogar angenehm ist, wird immoment immer stärker, ich hoffe aber, die Entzugserscheinungen gehen bald vorüber sodass ich mich nicht mehr so quälen muß.

Ich will einfach nicht mehr zu Zigarette greifen, das ist das erste mal, das ich aus freiem Willen schon solange durchgestanden habe.

Nur mit diesen Zigaretten, wobei die garnix bringen.

n+ic:eee


möglich ist alles :o

sucht..gewohnheit....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH