» »

Kartoffeldiät, 5 Kilo abnehmen, ist das möglich?

lzong1ixli


Hallöchen und guten abend,

also, lasst mich mal überlegen was ich heute gegessen habe!

zum frühstück: ein glas frischgepressten saft mit äpfel, sellerie, rotebeete, zitrone und karotten. dann eine scheibe vollkornbrot mit fettarmen brunch und einen halben apfel.

zum mittag:

zur vorspeise: eine tomatensuppe, frisch zubereitet aus frischen tomaten

zum hauptgang: 3 halbe salzkaroffeln dazu karotten und kohlrabigemüse. das gemüse ist aber nur gekocht / bissfest mit ein bisschen butter, so dass man auch die vitamine aufnimmt und ganz viel frische gartenkräuter.

dann zum kaffee ein stückchen zwetschgenkuchen mit hefeteig, ohne streusel nur mit ein paar mandeln und zimt.

ja und zum abend, da habe ich noch nichts, aber das wird ein natrujoghurt von weihenstephan sein.

und dann habe ich heute 2 Liter wasser getrunken und 4 espresso.

ja, ich denke, dass du abends zu viel isst! versuche mal dein frühstück abends zu essen und dein abendessen morgends. denn wenn du morgends so viel isst, dann brauchst du bestimmt kein so großes vesper, da genügt dir dann nur obst!

ich denke halt auch dass du viel fett zu dir nimmst, in form vom fleisch, wurst und fleischküchle!

schnitzel, fleischküchle, da sind beim rausbraten so viel versteckte fette hinzugekomen, das ist nicht so gut!

wenn du ohne fleisch nicht sein kannst, dann versuche es mal mit einem putenschnitzel, oder kalbschnitzel nur gebraten und nicht paniert.

einbisschen weniger essen und eben 4 mal in der woche laufen anstatt 2 mal und setzte dich nicht unter druck, dass du jetzt in 3 oder 4 wochen dein wunschgewicht haben möchtest, sondern setzte dir dein ziel bis weihnachten, dann fällt dir die ganze sache leichter ohne großen druck!

schönes grüßle

m.ausQeUfussexs


@ sky 00

Du hast es richtig verstanden: Je mehr man sich anstrengt bzw. je mehr Kalorien verbraucht man, je mehr nimmt man ab.

Man muß sich natürlich langsam steigern, damit von von Beginn an die Belastung auch eine gewisse Zeit durchhält.

Du solltest mehr essen und Dein Sportprogramm etwas erhöhen so auf 3-4x die Woche. Viel Ost und Gemüse, Vollkornprodukte, wenig Weißmehl und Zucker.

slky L00


also hab heute mal versucht ein bisschen anders zu essen...

also:

morgens: ein brot mit schinken und käse

vesper: eine brezel und eine birne

mittag: maultaschen mit ei angebraten ( ich geh immer mittags in gaststätten, oder kantien;)

abends: 1/3 schnitzel ;-) und ganz normale kartoffeln dazu und nach ein tomaten-gurken-salat

besser?

also ich find ich hab mich schon gebessert, oder?!

was sollte ich denn essen um gesund abzunehmen?

ach und @ mospuitoO8 ich kann dich iwie verstehen... wenn man sich einfach wohler fühlt!

bei mir ist es zum beispiel... das meine waden sehr dick sind, also zu proportion und wenn ich weniger wiege sehen sie einfach toll aus ...

wie kann man nur abnehmen und gesund sein?

lg manu

M+ae=de!lcheBn


sich z.b. vollwertig ernähren. eben viel obst und gemüse und so viel wie möglich selbst und frisch machen

MNaedeHlc-hen


und eben viel sport

atniEnVaj


ich denke es kommt darauf an wie du momentan isst.

meine mutter hat das mal gemacht und da sie aber nie gefrühstückt hat und dann auf dieser kur morgens iwas mit kartoffeln essen musste hat sie im endeffekt 2 kg zugenommen.

aber ich denke mal du gehst ja in keine kur.

meiner meinung nach ist es aber nie gut nur ein bestimmtes nahrungsmittel zu sich zu nehmen.

vllt noch bissl obst und gemüse dazu (hat ja eh keine kcal ;-))

mRauseafussexs


@ sky 00

Du bist auf dem richtigen Weg, allerdings solange Du Katinenfraß ißt kann man nicht von gesunder, fettarmer Ernährung sprechen.

beelin#da661


Hallo,

schön, dass Du Dich dazu entschlossen hast, Dein Gewicht ein wenig zu reduzieren. Ein paar Kilo abzuspecken ist ja um einiges leichter als wenn man eine unüberschaubare Masse zu besiegen hat. Jedoch würde ich eher auf abwechslungsreiche Mahlzeiten setzen, als mich an ein Lebensmittel festzuklammern. Zum einen wirst Du die Kartoffeln schnell über haben und zum anderen wird der Jojo-Effekt nicht ausbleiben. Ich wünsche Dir trotzdem alles erdenklich Gute für Dein Vorhaben.

Viele Grüße

Belinda

M icha+ 18x04


@ sky00

Also so wie Du das im Moment machst, so nehm ich auch immer wieder ab: Ich schreib mir auf, was ich esse. Wenn du immer im Blick behältst, was du so über den Tag verteilt gegessen hast, dann kannst Du am Abend abschätzen, ob die Schokolade wirklich noch gegessen werden muß oder lieber doch nicht. Achte darauf, dass Du 5x am Tag Obst oder Gemüse zu Dir nimmst und ausreichen trinkst - dann nimmst Du ab, ohne eine einseitige Diät zu machen.

:)^ Viel Erfolg

syky W00


also heute habe ich mir echt mühe gegeben :)

frühstück: 1 glas milch 1,5% und eine scheibe brot mit käse

vesper: sorry aber das muss sein :)z eine birne und ein tafel mit schinken

mittag: tagiatelle mit pfifferlingrahmsoße und vorspeisensalat

abends: 1glas buttermilch und eine scheibe brot mit käse + tomaten und so ca 30 trauben und ein teller gemüsesuppe(von mama)

hey und birne, tomaten und trauben sind alle aus unserem garten und der inhalt der gemüsesuppe ;-D

und gestern war ich 40min laufen(joggen)

wie findet ihr mein essen?

is doch besser, oder?!

lg *:)

MAiUcha 1(804


:)^ :)^ klasse !

Ich bewunder ja Menschen, die einfach so mal laufen gehen. Ich bekomm allein garnichts auf die Reihe. Bei mir läuft das nur unter "Zwang" - also über VHS-Kurse, die ich teuer bezahlt habe und deshalb auch hingehe oder wenn ich mich mit jemandem zum Aerobic verabrede und weiß, dass diejenige auf mich wartet. Allein bin ich Meisterin im verschieben auf morgen.

Mach weiter so sky 00 !!!!

sUky x00


@micha also für das laufen hab ich einen ganz tollen tipp :)^

kauf dir teure laufschuhe und ein teures laufoutfit... und glaub mir damit macht das richtig spaß und wenn man viel kohle ausgibt, dann macht man was eher....

also ich laufe mittlerweile echt gerne.

macht spaß und ist so einfach; man kanns immer machen, eagl wo.

gibts eigentlich ein nahrungsmittel, das richtig satt macht, aber keine kalorien hat?

lg manu

MhaedIe-lchexn


nein. denn lebensmittel sind lebensmittel weil sie einen am leben halten. und von keinen kalorien kann man nicht leben

s5ky x00


ja und welche die so gut wie keine kalorien haben...

oder was hat es mit diesen negativen kalorien auf sich?

also die wo mehr energie zur verdauung brauchen, also sie haben?

welche sind das?

M!aedbelc/hen


meiner meinung nach absoluter humbug mit den negativen kalorien.

letzendlich kannst du dich an jeglichem gemüse, bis auf hülsenfrüchte/mais/ölsaaten wie oliven etc bedenkenlos sattessen. Bei kartoffeln sollte man da mMn als einziges ein bisschen gucken.

das dürfte alles unter/bei 50kcal/100g haben. und da sind dann viele vitamine mineralien und spurenelemente drin.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH