» »

Döner wirklich ungesund?

s'ulix88


Ratlos23

nein das was ich geschrieben hab wurde alles im bezahlfernseh gezeigt, nicht bei rtl, stand auch nicht in der bild.

R7atlohs23


@ mausefusses:

@:) Friedensangebot? ich bezog mich auch eher auf den allgemeinen Durchschnitt. Sicher gibt es sehr gute und saubere Imbisse und sehr schlechte teure Lokale. Nicht alles was teuer ist ist gleich gut, so blauäugig bin ich zum Glück nicht. ;-)

Nur allgemein wird halt viel schlechtes über Imbissbuden berichtet und man hat ja auch selbst Augen. Wenn die Auslage schon gammelig aussieht, der Verkäufer sich in den Ohren kratzt usw (ja alles gesehen) dann wirkt das immer schmuddeliger und "ekliger" als der Ober im Jacket...

Aber im Grunde war das auch nicht das Thema, es ging ja darum ob Döner nicht doch einigermaßen gesund sind und wenn man den Standarddöner ißt (vegetarisch ist ja nun wirklich was ganz anderes) kann man sich sicher sein, daß das Zeug genauso ungesund ist wie Hamburger, Pizza und Co, denn DAS bißchen Salat macht es auch nicht wett.

was im Grunde aber auch wurscht ist wenn man sowas wirklich nur ab und zu ißt!

sjulit8x8


Ratlos23

Ja wenn die Auslage schon gammelig aussieht, der Verkäufer sich in den Ohren kratzt, da geht man dann ja auch nicht rein, aber es gibt ja auch andere.

Und direkt ungesund ist Döner und Co nicht unbedingt, meist ist es die Menge, die sich so manch einer rein schiebt, wovon er dann die Rettungsringe um den Bauch bekommt.

B0utch


Tarzmäuserich

Bei unseren Döner wird man immer gefragt ob Scheine- oder Kalbfleisch hat auch immer beide Spieße laufen aber von Pute oder anden Geflügel hab ich da noch nix gehört.

Schau mal hier:

[[http://www.dubara.de]]

Die bieten sogar vier Sorten Fleisch an und Fisch, sowie Sachen für Vegetarier usw...

Sehr sauber, sehr freundlich und schnell.

d2eruhsedrmitFdir


Ich habe mal ein Jahr lang immer einen Tag Döner den andren Tag Pizza gegessen und 8kg zugenommen. Dann habe ich auch mal ein halbes Jahr fast nur Döner gegessen - bis auf ein paar Besuche mei MCns - und da habe ich nichts zugenommen. Ich komme damit zu dem Schluss, dass es damals die Pizza war, weswegen ich dick wurde und nicht der Döner.

Zusätzlich habe ich auch mal gelesen, dass man Döner angeblich sieben Jahre lang essen kann, bevor man an einer Mangelerscheinung (Mineral-, Vitaminmangel usw) stirbt. Versucht man dies mit Joguhrt beisst man bereits nach 4Monaten ins Gras! ;-D

Döner schmeckt - besser sind nur noch die verflucht leckeren Chicken McNuggets mit süß-saurer-soße. :p>

dSerIusdermitxdir


Ich verstehe auch nicht was alle gegen das Gammelfleisch haben.

Bei meinem Lieblingsdönerstand, wo ich schon jahrelang hingehe und wo es mir schon immer super schmeckt.

Wenn ich erfahren würde, dass an diesem Dönerstand, bisher Gammelfleisch verarbeitet wurde, wieso soll ich dann auf einmal aufhören dort zu essn?

Es hat immer geschmeckt und schlecht ist mir auch nicht geworden. Das einzige was ich versuchen würde, wäre den Preis um 2/3 zu drücken, da er ja sein Fleisch billig bezieht! ;-D

d5erLuser mitOdxir


Achso noch eine Anmerkung:

Einen ähnlichen Feldversuch habe ich auch 8 Monate lang mit "Spirelli mit Wurstgulasch" als Tageshauptmahlzeit gemacht. Dort habe ich analog zu den 6 Monaten Döner auch weder zu- noch abgenommen.

Und falls sich jetzt alle wundern wie ich wohl gebaut bin: 1,80m, 77kg, sportlich.

Naja kann ja jeder essn was er will. Ich zum Beispiel verachte alle Arten von Salat. Dort ißt man nämlich die Tiere mit, welche ja angeblich vorher über mein Dönerbrot gekrabbelt sein sollen.

In diesem Sinne: Alles rein in die hohle Birne, hauptsache es füllt den Magen. Geschmack ist sekundär. Und Aussehen der Speisen sogar tertiär.

R|atlosx23


Und da fragt man sich wieso die Deutschen langsam keine Esskultur mehr haben...

viel Spaß wenn du mit 40 den ersten Herzanfall durch Herzverfettung erleidest, dafür muß man überigends nicht übergewichtig sein... :-/

d^erus`ermitxdir


Ja Ratlos iss schön dein Salatblatt und hab Spass dabei! Lustig finde ich aber wenn solche Gesundheitsfanatiker dennoch vor mir sterben. Kann jederzeit passieren. Wenn es soweit ist, habe ich gelebt - was hast du?

Ausserdem kosten gesunde Nichtraucher der Gemeinschaft mehr als rauchende Übergewichtige! Also sind Salatesser auch noch Sozialschmarotzer. ;-D In diesem Sinne viel Spass weiterhin. :-p

Rhatlo s23


Man merkt dir deutlich deine Kenntnisse an, wenn für dich nichts existiert außer die extreme Fast Food - Salat...

Oh man... :|N Weil wer nicht jeden Tag Fertizeugs frißt ja auch sofort NUR einzelne Salatblätter ißt.. ja klar. Schön das ich ein Sozialschmarotzer bin weil ich lange lebe durch ein gesundes Leben und du früh stirbst.. ich zahl ja auch nichts in die Kasse ein.. moment.. wieso ziehen die mir jeden Monat 15,5 % meines Gehalts ab.. Krankenkasse? Wofür war die noch da.. ach egal...

Wär ich nur so klug und weise wie du wüßte ich sicher alles.. obwohl richtig weise wirst du ja nicht wenn du mit 30 tot bist wegen Überfettung.. aber naja..

Viel Spaß dabei *:)

d>er`useraueberdxir


Wieso soll man eigentlich von Döner an Überfettung sterben?

Döner = Getreide, Gemüse, Fleisch, Milchprodukt

Ich würde nicht behaupten wollen, dass das Fleisch oder das Gemüse minderwertiger ist als welches aus dem Supermarkt was mittags auf deutschen Tellern landet.

Das Fladenbrot besteht aus Weizenmehl, welches bis auf ein paar akribische Körnerfutterer ganz Deutschland jeden Tag verzehrt.

Wenn du danach gehst, sterben also bis auf vllt 1% aller Deutschen an Überfettung.

J-uli9öli|a


besser sind nur noch die verflucht leckeren Chicken McNuggets mit süß-saurer-soße. :p>

Die sind aber auch echt gemeingefährlich gut...und hin und wieder mal ein Döner macht die Seele froh...

M>i]ch|a 1x804


Döner scheidet doch bei den Fast-Food -Vergleichen immer ganz gut ab,vor allem weil er viel frisches Gemüse hat und die Soße nicht aus Mayo sondern aus Joghurt ist.Laut meinem schlauen ww- Büchlein hat ein Döner ca. 650 kcal, eine Pizza 1500 kcal und eine Currywurst mit Pommes ca. 1200 kcal. Ein Cheesburger hat laut Mc.D. ca 350 kcal, aber wer wird von einem Cheesburger schon satt. Außerdem heißt es doch: Ißt du Döner - wirst du schöner !!

R[atl-osi2x3


Hier gings ja nicht mal um einen Döner... mein Beitrag bezog sich auf einen Usermitdir der lediglich Pizza, Nudeln und Döner aß.. oder was auch immer... man lese mal seine Beiträge durch ;-)

Seine Aussage war: egal wie das Essen aussieht, obs frisch ist oder nicht, immer rein... :-p *bäh*

Ansonsten haben wir ja schon festgestellt das das Dönerfleisch einen Fettanteil von über 30% hat.. und die meisten Döner bestehen doch zum Großteil aus Fleisch..

Klar, ein Klumpen Fett ist ungesünder.. aber wenn ich mir bspw. eine Pizza mit frischer Tomatensoße, fettarmen Käse und viel Gemüse mache hat die ganz sicher viel weniger kalorien und Fett als ein Döner, den man ja eher nicht selbst machen kann. 1500 kcal mit EINER Pizza.. hab ich noch nie gehört. Bei meinen Pizzen ist das ganz erheblich weniger.

Aber mal ganz im Ernst: glaubt jemand das Fast-Food gesund ist? Nicht ehrlich oder? Das ist man doch nur ab und an mal nach ner durchzechten Nacht der so.. wer sich von sowas ernährt wird das auf kurz oder lang merken... ansonsten: eßt was immer ihr wollt... mir ist das doch völlig wurscht.

mFausef@uDsses


Wieso soll man eigentlich von Döner an Überfettung sterben?

Döner = Getreide, Gemüse, Fleisch, Milchprodukt

Döner= Weißmehl, Zucker, fetthaltige Saucen, fettiges Fleisch

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH