» »

Wie ungesund ist Süssstoff?

s7ecrletco3mbiniatixon


Also ich hab jetzt drei Wochen täglich drei Liter Cola Zero reingezogen, seit letzten Donnerstag?! nicht mehr und ich hatte drei Tage mit extremer Schlappheit zu kämpfen, außerdem hab ich mich ziemlich unwohl gefühlt, was wohl aber auf den Koffeinentzug hinzuschließen ist... :-(

Und meine Beisserchen fühlen sich komisch an. :-/

Aber das das Heisshunger herbeirufen soll konnte ich nicht feststellen :|N :|N :|N

Trink übrigens für gewöhnlich Leitungswasser....

CtenZtifoxlia


Ich verstehe die ganze Aufregung auch nicht ganz. Als gäbe es nur die beiden Alternativen Zucker oder Süßstoff!

Wenn man seinen Süßkramkonsum insgesamt auf ein vernünftiges Maß runterfährt, muss man den Zucker nicht durch Süßstoff ersetzen. :p>

Und es gibt eine ganze Reihe zwar nicht kalorienarmer, aber gesunder Alternativen zum Zucker.

Außerdem ist es ja nicht der Zucker alleine, der dick macht, gelle? ;-)

s#usi_herMselYf


na da bist du mit einer US- Studie genau am richtigen platz! die trinken alle cola light und essen burger, kein wunder das sie fett sind!

Studie nicht gelesen?? Es wurde an Ratten studiert!

... und an Amerikanern praktiziert. Und von denen sind überdurchschnittliche viele fett. Wie erwähnt - wenn Süßstoffe schon zur Mästung von Schlachtvieh eingesetzt wird, ist ja wohl was dran, daß das Zeug fett macht.

m{ausefSusses


Zucker nicht durch Süßstoff ersetzen.

Das sehe ich auch so!

n>ur}S{txeph


Ich verstehe die ganze Aufregung auch nicht ganz. Als gäbe es nur die beiden Alternativen Zucker oder Süßstoff!

Wenn man seinen Süßkramkonsum insgesamt auf ein vernünftiges Maß runterfährt, muss man den Zucker nicht durch Süßstoff ersetzen. :p>

Und es gibt eine ganze Reihe zwar nicht kalorienarmer, aber gesunder Alternativen zum Zucker.

Außerdem ist es ja nicht der Zucker alleine, der dick macht, gelle?

super, genauso isses, außerdem süße ich lieber mit zucker u koche dafür frisch. als süßstoff zu nehmen u dann die fettige pizza zu verdrücken, DAS ist nämlich totaler quatsch!

EQrdbee"rlixmo


Die Cori hat es schon wunderbar erklärt :)z

Falsch!! Bei Süßstoff wird nachweislich KEIN Insulin ausgeschüttet --> das mit dem Heißhunger auslösen ist ein Ammenmärchen....Süßstoffe fördern weder den Hunger noch den Apettit.

Darum ist das auch hinfällig:

Bauchspeicheldrüse an Hirn:// wasn jetzt mit dem Süßkram? Ich hab hiern Riesenbottich Insulin fertig, was soll ich denn jetzt damit machen?

Hirn an Magen: Ist bei dir kein Zucker angekommen?

Magen an Hirn: Nee, ich wart auch schon die ganze Zeit drauf *grummel*

Hirn an Augen und Hände: Langts mal mindestens ne halbe Tafel Schokolade oder irgendwas ähnliches rüber, aber dalli, sonst läuft der Bauchspeicheldrüse ihr Insulinbottich über!

Augen und Hände an Hirn: Wird sofort erledigt...

Dachte auch immer es ist anders, bis ich Bio LK hatte ;-) und mir das Gegenteil gesagt wurde!!

Zum Trinken:

Ich trinke zur Zeit viele verschiedene Fruchttes, kalt oder warm und ungesüßt!

W"innixe1


Googelt doch mal nach der Aspartamkrankheit!!!

s<ilberJrueckCen8x2


aber noch was zu dem heißhunger, mir wurde das von mehreren ernährungsexperten unabhängig voneinander bestätigt, die erzählen doch nicht alle quatsch

Probieren geht über studieren. Der Blutzuckerspiegel wird nachweislich (kannst es ja mal ausprobieren :-)) nicht durch Süßstoffe alleine beeinflusst.

wenn Süßstoffe schon zur Mästung von Schlachtvieh eingesetzt wird, ist ja wohl was dran, daß das Zeug fett macht.

Bin jetzt eher der Bio-Laie. Aber soweit ich weiß, besteht bei fast allen (Säuge?)Tieren eine angeborene Süßpräferenz.

Du kannst den Süßstoff auch durch die vermeintlich "gesündere" Alternative Stevia ersetzen. Dann hast du mit ziemlicher Sicherheit den gleichen Effekt.

Ctentizfolixa


Eine angeborene Süßpräferenz heißt aber nicht, dass wir uns bis zum Hals mit Süßkram abfüllen müssen.

F!rau Dxingenxs


Sehr interessant Winnie, danke.

Ich bin immer wieder verblüfft, wo Monsanto die Drecksfinger überall mit drin hat :(v

Sqid@hartxa


Ich bin der Meinung, Süssstoff ist ok, solange man es eben nicht übertreibt. Die Dosis macht das Gift...

Heisshunger habe ich von Süssstoff noch nie gekriegt. :-) und wenn ich mal Lust auf Cola habe, trinke ich sicherlich die mit Süssstoff und nicht die mit Zucker. Unnötige Kalorien. ;-) würde mir allerdings nicht täglich literweise Cola Light zuführen... :- hätte da auch Bedenken wegen der abführenden Wirkung.

Fsr>a~u D<ingenxs


Das ist ja wohl auch der Knackpunkt der ganzen Ernährung:

Die Dosis macht das Gift...

doch finde ich es nachdenkenswert, wenn Monsanto Aspartam zur biochemischen Kriegsführung einsetzen wollte, bestimmt nicht, um die Süßpräferenz der Gegner zu befriedigen.

Allein schon, dass ich jetzt weiß, dass Monsanto seine Finger da mit drin hat, mag ich gar keinen Süßstoff mehr irgendwo drin haben :-p

m{a=usefutssxes


wenn ich mal Lust auf Cola habe, trinke ich sicherlich die mit Süssstoff und nicht die mit Zucker. Unnötige Kalorien.

Wenn dieser Zustand selten ist wäre es auch vollkommen egal wenn Du dann die mit Zucker nimmst, die schmeckt dann wenigstens nicht nach Süßstoff.

MTary_Jxo


Googelt doch mal nach der Aspartamkrankheit!!!

Winnie1

Also die Aspartamkrankheit ist ererbt, die bekommt man nicht einfach so!!!!!

M$ary]_xJo


ausserdem, wieivele sachen esst ihr, die Glutamat enthalten? selbst da ist das "china-restaurant-syndrom" nicht bewiesen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH