» »

2000 Kalorien oder auch: Zurück ins Leben

sKa_binex23


klar sind Haferflocken viele Kohlenhydrate. ABER: die haben auch richtig viel Eiweißgehalt, glaube 100g haben 15g Eiweiß. Außerdem sind Äpfel ja total gesund und - Schokolade besteht zur Hälfte aus Fett - die andere Hälte aus KH. Auch nicht besser...

Dein Tag hört sich aber schon richtig lecker an :)^

ezmilZykanxe


dankeschön=)

mit wievielen kalorien hälst du denn dein gewicht?oder bist du am zunehmen? :-)

sPabineg2x3


ich bin 162 cm groß und wiege immer zwischen 51 und 53 kg. Genau weis ich es nicht - ich wieg mich glücklicherweise nicht mehr oft...

Ich esse so überschlagsmäßig immer zwischen 2000 und 2200 kcal und halte mein Gewicht. Zunehmen möchte ich zur Zeit nicht - fühle mich pudelwohl so wie ich bin...

ufLLiGmaxus


frühstück: 200g joghurt

mittag (schule-hatten kochen):

salatvariationen mir sautierten pilzen, kartoffelgröstl

wildragout mit kroketten,rotkraut und preiselbeerbirne :-q

grießflamerie auf Frucht- Tpfensauce

nachmittag: viele weintrauben, 1 stück sachertorte, 1 milka tender

abends: hirsebrei mit zimt , nochmal weintrauben

später: 1 tafel milka amavel .. x:)

e7miJlykxane


ich bin 168 und hab heute morgen 57,2 gewogen.

hab auch jetzt immer so 2000-2200 gegessen und aus irgendein komischen grund will ich gerade mal 2500 ausbrobieren....aber vielleicht sollte das ziel einfach sein, keine kalos mehr zu zählen :-/

e+mi\ly_kane


die haferflocken + kakaopulver stehen schon auf dem herd!;-)

onbel-xX


Ich weiß, ich bin hier völlig falsch.

Aber man könnte ja einfach Currywurst, Pommes und einen Burger verdrücken, dazu Cola trinken - dann hat man seine 2000 Kalorien, und kann sich den Rest des Tages darüber Gedanken machen, was man außerdem noch an Gesundem essen könnte. :-)

e4miRl8ymkanxe


Ich weiß, ich bin hier völlig falsch.

man merkt das du falsch bist ;-) und keine ahnung davon hast, was das ziel hier ist ;-)

o4bel-~X


Bekenne mich schuldig @:)

e&milyykane


gesund, normal und ausreichend essen :-)

macht doch nichts ;-D ;-D ;-D *:)

oebe2l*-X


Aber sag mal: Wenn man zu wenig isst, sollte es dann nicht Ziel sein wenigstens zu essen ?

Selbst wenn es "ungesundes Essen" ist...findest du nicht, daß man sich selbst den Appetit verdirbt durch zu viele Gedanken darüber was nun gesund, nährstoffreich, blabla etc. genug ist ?

Sollte nicht eine "intuitive" Ernährung, also "Das sieht lecker aus -> ESSEN" das Ziel sein, ohne Umweg über den Kopf, das Rationale, das Für-und-Wider ?

So zumindest mein (ahnungsloser) Eindruck...

:-)

e=milyk|ane


deswegen schreib ichs hier auf, das ich mirs vor augen halte,

das da noch einiges geht, und nicht wirklich manchmal gegönnt aussieht,

man verfehlt nehmlich schnell, also jedenfalls ich, in einem trott, das man ja ausreichend ist,

aber einfach nur das gleiche bzw. weils ja essen ist. und wenn dann irgendwas neues

unerwartetes kommt, das man leicht in stress verfällt....so gings mir früher....

M,exö


ulli, das was ihr in der schule gekocht habt hört sich ja toll an!

Mein Tag heute:

Morgens: 3 1/2 Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse + Marmalade, Honig/Schinken; 3 kleine Scheiben Annanas; Kaffee

Mittags: Ein 'Dinkelfrischer' (Dinkelbrötchen mit 3 Scheiben Putenbrust, Kräuterfrischkäse und Salat vom Bäcker), eine Brezel, ein Milka M-joy, Kaffee

Nachmittags: Tee, Einen Müller-Milchreis à la Nougat-Crêpe

Abends: Quark mit Zimt, einer Banane, Chrunchy und Rosinen, zwei Scheiben Vollkornbrot mit Frischkäse + Pflaumenmus/Honig, 4 Bahlsen-Kekse (ohne Gleichen), Tee

Später: Tee, halbe Tafel Milka Amavel Mousse au Chocolat

uwLLim'au6s


war auch sehr lecker ... :)z

MDex7ö


Finde toll, dass ihr sowas in der Schule macht! :-)

Wir machen das leide rnicht mehr ... hatten nur ein Jahr Kochen und das ist zwei jahre her ... :-/

Und sonst? Wie geht es dir denn so?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH