» »

2000 Kalorien oder auch: Zurück ins Leben

M5a%reen288


das ist aber wirklich großzugügig z.b die brötchen die äpfel..

haben alle weniger

K_amVilxl


Hey

Danke für die Rückmeldungen. Normalerweise rechne ich GAR KEINE KALORIEN mehr. Deshalb habe ich das auch alles so rausgesucht und aufgeschrieben wie ich es gefunden habe.

Ein Ei hat ja schon 100 kcal. Zum Braten nehme ich meistens 1 EL Öl was dann auch nochmals 100 kcal ausmacht. Also liege ich mit 200 kcal nicht schlecht.

Die Brötchen sind aus dem TK. Haben alle (laut Packung) um die 200kcal.

Und ein Apfel wiegt ja sicherlich auch mehr als 200g, jedenfalls die Braeburn, die ich habe.

Was sagt ihr zu der Ausgewogenheit?

s:abinne2x3


Und weitergehts. Schade, dass hier so wenig Leute mitschreiben...Was ist los mit euch?!

ich war im Urlaub und deshalb nicht da, schreibe aber künftig wieder mit...

Die letzten Tage bzw. Wochen hab ich keine Ahnung was ich wann und wie gegessen habe, daher nur der heutige Tag.

früh Flugzeugessen: Frenchtoast mit Erdbeersirup, 1 Semmelchen mit Butter und Marmelade, 1 Obstsalat, 1 Quarkspeise mit gelbem Sirup drauf

zwischendurch viele viele verschiedene Säfte, ca. 10 Bonbons, Prinzenrolle...

nachmittags (endlich zuhause): 200g körniger Frischkäse mit 1 Apfel, 2 Pflaumen, Zimt und Zucker

abends 1 Pck. Rahmspinat, 2 VK-Toasts mit 1 Streichkäseecke, 1 VK-Toast mit italienischer Mortadella, 1 VK-Toast mit Butter und Marmelade

später viel viel Grießbrei

s$abidne23


Normalerweise rechne ich GAR KEINE KALORIEN mehr.

Das ist doch super!!! Die meisten hier zählen hier noch kräftig mit, nicht mehr zu zählen und zu rechnen ist ein sehr gesundes Zeichen...

snabi,nbe2x3


Wieder mal mein Tag:

früh 1,5 VK-Brote mit Frischkäse natur und 1 rote Paprika

mittag 1 gemischter Salat mit Senfdressing, Toast Hawaii

nachmittag 250g Pflaumen :-q und 200g körniger Frischkäse

abends 1,5 VK-Brote mit Frischkäse natur und viel Schinken, 1 Roggensemmel mit Butter und Aprikosenmarmelade

später genehmige ich mir noch einen Grießbrei

f<iloxu1


Wow, eure Pläne lesen sich echt klasse, weiter so!!

Aber wie schafft ihr das alles? Also ich hunger nicht und mache Sport, bekomme auch immer gesagt, dass ich zu wenig esse- aber mehr klappt nicht, dann nehme ich sofort zu :-/

Wahrschinlich ist mein Stoffwechsel einfach im A****!Hatte selbst Ms und hab auch lange schon Normalgewicht, aber ich esse deutlich weniger als vor der Erkrankung.

sNabixne23


Filou, wieviel wiegst du denn bei welcher Größe?

Vielleicht musst du einfach noch ein bisschen zunehmen ???

K$amxill


Hey Filou 1

Es geht nicht darum, dass man genug isst sondern eben auch WAS man isst.

Isst du genug an guten Fetten?Das ist sehr wichtig, da sonst der Fettstoffwechsel kaputt geht.

Außerdem glaube ich fest an die Theorie des Setpoints.

Die besagt, dass jeder Körper sein individuelles "Lieblingsgewicht" hat, das er halten will.

Vielleicht stellst du einfach mal einen Tag von dir hier rein?

Es kann ja ssein, dass du noch 1-2kg zunehmen musst, damit sich der Körper einpendelt.

Ein BMI von 20 ist NG, alles andere darunter ist zu oftmals zu wenig.

Als Frau sollte man locker 2000 kcal essen können, ohne zuzunehmen. Dieser Wert ist angesetzt, wenn man mittelmäßig körperlich aktiv ist.

Donnerstag:

M: 8EL Müsli + 200ml Vollmilch + 1 Banane

S: 1 Laugenbrötchen + Putenwurst + Remoulade + Gurke + Salat

M: 1 Teller Vollkornnudeln + Spinat + Parmesan

S: 1 Eiweißshake , 2 Knoppers

A: 1 gemischten Salat + 1 Sojaschnitzel + Ketchup

1 Kürbiskernbrötchen + Rama ;-)

S: 1 Stück Wikingerrolle (4cm dick)

Freitag:

M: 1 Scheibe Toast + Farmersalat

S: 1 Apfel + 1 Bauer Vierkorn

M: 1 Pizzastück (von Ditsch)

S: 1 Eiweißshake

A: 2 Vollkornbrötchen + Putenwurst + Tomate + Buko

S: 2 Becks Gold, 2 Feigling , 2 Cocktails, 1 Cheeseburger

sMil1ve*rmike


S: 1 Stück Wikingerrolle (4cm dick)

???

außerdem hat es auch Luft nach oben beim BMI

20 - 25 soll ja der "normale" Bereich sein

sQabiTne2x3


heute:

früh 1,5 VK-Brote mit Frischkäse natur und Gurke

mittag Brokkoli-Zwiebel-Rahm Gemüse mit Semmeln

nachmittag 200g körniger Frischkäse und 1 großer Apfel

abend 1 VK-Brot mit Frischkäse Mediterane Kräuter, 1 VK-Brot mit Butter und Schinken, 1 VK-Brot mit Butter und Aprikosen-Marmelade

später 100 g Löffelbisquit, 2 Rippen Nougat-Schokolade

fviloxu1


Puh, ich hab schon befürchtet ihr fasst meinen Beitrag als Kritik auf. Bin ja froh, dass es nicht so ist!!

Ich bin 1,63 m groß und wiege auf der Waage meines Freundes 59 Kilo, im Fitnesstudio 2 Tage vorher 61. Sucht euch was aus ;-)

Meine Tage sind gerade sehr unterschiedlich, weil ich Semesterferien habe und erst gegen 10 aufstehe |-o

Gestern gab es zum Beispiel:

Fr: 1 Birne, Salatgurke, Tomate, 1 Scheibe Gouda

Zw: 1 Scheibe Hefezopf mit Rosinen

Ab: waren beim Griechen; 1x Souflaki mit Reis, 1 Salat

später: 1 handvoll Chips, 1 Orange

Hab ich mir nur gegönnt, weil ich im Fitnesstudio war. Und es kommt mir wahnsinnig viel vor.

Meistens gibt es in den Freien:

Fr: 1 Orange oder Apfel etc, manchmal ein halbes Brot

Mi: eine kleine Portion von dem was meine Mutter kocht, mit viel Salat und Gemüse

Zw: Obst und/oder Magerquark mit ein bischen Marmelade

Ab: 1 SCheibe Brot mit Belag, viel Rohkost, nochmal Obst

oder ich mach mir einen Fisch, zwei Kartoffeln mit ein bischen Quark etc.

Ab und zu mal ein Stück Schokolade oder zwei drei Gummibärchen.

Ich trinke 2-3 Liter, viel Sprudel und Tee, ca 2-3 Gläser Saftschorle(3 Teile Sprudel, 1 Teil Saft).

fxilHou1


Achja, im Fitnesstudio hab ich einen errechneten Umsatz von 1400 Kalorien am Tag.

Und leider einen Körperfettanteil von 25% |-o :-o >:(

Ich hab jetzt ein Ernährungsprotokoll geschrieben und krieg nen neuen Trainingsplan damit sich da mal was tut. Hab wohl immer mit zu wenig Gewicht etc trainiert.

s@ilve%rmikxe


@ filouh1

deine Essenspläne sehen nach recht wenig aus

s*ilveArmixke


Achja, im Fitnesstudio hab ich einen errechneten Umsatz von 1400 Kalorien am Tag.

was wurde dort alles berücksichtigt?

K2amixll


Also 1400kcal kommt mir sehr sehr wenig vor. Das ist auf keinem Fall dein Leistungsumsatz!!

Dein Tagesplan sieht aber sehr nach Hunger aus. Solche Mengen würden mir niemals ausreichen. Ich schätze mal, dass dein Stoffwechsel dermaßen heruntergefahren ist, dass dein Körper alles bunkert, was er bekommen kann.

Dagegen hilft nur auf Dauer mehr essen! Ansosten wirst du auf ewig von so geringen Mengen zunehmen.

anfangs kostet es Mut, mehr zu essen, aber wenn der Stoffwechsel erstmal wieder in Schwung gekommen ist, dann pendelt sich das Gewicht auch wieder ein.

Ein Wert von 25% ist auf keinem Fall zu viel. Schau mal im Internet, welcher Körperfettanteil für Frauen normal ist! Du liegst total im Normalbereich, genauso wie auch mit deinem Gewicht!!

Hier mal mein Wochenende

Samstag:

M: 2 Scheiben Körnerbrot + Hüttenkäse + Gouda + Marmelade

S: /

M: 1 Schale gemischten Salat + American Dressing + 1/2 Knobibaguette

S: 1 Waffel + Puderzucker + 2 Blätterkrokant

A: 1 Laugenbrötchen + Putenwurst + Bukp + Gurke

S: 2 Cocktails + 1 kleine Tüte Popcorn (im Kino)

Sonntag:

M: /

S: /

M: 1 Teller Bratkartoffeln + Rührei (2 Eier) und Speck

S: 150g Quark + Mandarinen aus der Dose, 1 Snickers

A: 2 Körnerbrötchen + Milkana + Putenwurst + Tomate

S: 1 Eiweißshake , 2 Knoppers

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH