» »

Ständig abgeschlagen und müde. Anzeichen von Mängel

m4isux24


Ich war heute übrigens beim Arzt und hab meine Blutwerte bekommen und ich hab wieder mal einen Eisenmangel.

Hab jetzt Tabletten bekommen und ich hoffe, dass es sich bald wieder ändert. Wenn man es weiß, ist eh gleich geholfen, aber bis man es weiß, ist es eine Prozetur.

VOect?ura


@ misu24

Ja sicher Psychisch is bei mir eh was nicht ok aber das mit dem essen hab ich mal probiert, nix drin geblieben nach 3 Wochen hab ichs aufgegeben. Hm warum ich nicht schlafe hat mehrere Gründe mal sitzt ich einfach zu lang vorm PC oder TV oder ich lese zu lange. Kam auch schon vor das ich gar nicht müde war so wie jetzt, obwohl ich den ganzen Tag arbeiten und bis vorhin Einkaufen war. Früher hab ich nach der Schule oder Arbeit immer geschlafen und war dann Nachts nicht müde aber das ist irgendwie seit ein paar Tagen weg. Schlafen kann ich jetzt auch besser und länger (nehm was zum Einschlafen).

Und zum essen fehlt mir meist die Zeit mittags ess ich zuhause und Abends fehlt mir der Antrieb noch was zu essen zu machen. Ab und an ess ich halt ne kleinigkeit das wars dann auch.

Mein ganzes Verhalten hat sich in den ganzen Jahren irgendwie eingependelt. :-/

mhisux24


So Leute, es ist nun wieder mal so weit!

Bin am Samstag zusammen gebrochen, da ich zu viel Stress hatte und auch noch aus anderen Gründen, war dann im Krankenhaus und es konnte nicht wirklich was festgestellt werden.

Bin seit dem sehr zusammen geschlagen und fertig, wenn ich 2 m gehe, kommt es mir vor als ob ich 10 Stunden auf den Füßen war und könnte nur schlafen.

Ich frag mich echt, wie ich es in den letzten zwei Tagen in der Arbeit geschaft habe. Gestern wollte ich am Nachmittag noch was machen, hab es aber nicht geschafft und musste mich hinlegen, da ich so fertig war und heute das gleiche, hätte eigentlich für meine neue Wohnung so viel zu erledigen, aber schaffe es momentan nicht. Es ist alles so anstrengend und ich habe zu nichts lust.

Ich glaube, dass es wieder an den Mängeln liegt, wie ich es ja letztes Jahr hatte (siehe erster Beitrag).

Wisst ihr, wie ich das schnell in den Griff bekommen kann und wie ich es heute noch schaffen könnte was richtiges zu bekommen ??? ?

Habe mir von einer Freundin ein Rechtsregulat besorgen lassen, das besitzt alle Vitamine und Stoffe, das der Körper braucht, aber weiß leider nicht wie schnell es wirkt. Es ist zwar teuer, soll aber gut sein, hab es vor Jahren mal genommen, weiß aber nicht mehr die genaue Wirkung. Ich hoffe, dass ich alles bald im Griff habe, denn so kann es nicht weiter gehen.

Werde am Montag eine Blutprobe machen lassen. Haben im Krankenhaus auch Blut abgenommen, aber das Eisen war nicht dabei, was ich so gesehen habe.

Vielleicht weiß jemand einen Rat, mag eigentlich nicht das ganze WE zu Hause sitzen und es ist alles so anstrengend.

Glg

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH