» »

Gibt es sog. Appetitanreger?

I?naYRay hat die Diskussion gestartet


Nach langer psychosomatischer Erkrankung bin ich endlich auf dem Weg der Besserung. Ich litt lange unter Übelkeit und Magen-Darm-Beschwerden, seit dem Jobwechsel hat sich das allerdings weitgehend erledigt.

Allerdings habe ich viel dadurch abgenommen, scheinbar ist auch der Magen "geschrumpft", habe eigentlich nie richtig Appetit und esse auch nie richtig viel um wieder was zuzunehmen.

Hat jemand Tips? Gibt es sog. Appetitanreger. Welche sind gut? Woher bekomme ich die? Was kann ich sonst noch machen? Hätte gern wieder gut fünf Kilo mehr auf der Waage. :-(

Antworten
E|hemali@ger Nustzer (#325x731)


Ja gibt es, wir geben im Krankenhaus Pepsinwein ...

I_na?Ray


Pepsinwein? Was ist das? Ist das verschreibungspflichtig?

E0hemal9iger N7utzer (/#3257x31)


[[http://www.dr-poehlmann.de/poehlmann/pepsinwein/]]

Da kannst du mal nachlesen, da steht alles. Ist nicht verschreibungspflichtig :-)

I2naRxay


Also das trinkt man zum Essen, damit die Verdauung besser funktioniert. Is auch schonmal gut, aber richtig Appetit macht das nicht, oder? Kann das Nebenwirkungen haben?

P-IAGxIO


verstehe ich das richtig das der pepsinwein die verdauung anregt ?

widerum hat man aber doch durch stress usw einen höheren magensäure spiegel,

man sagt doch immer,es steht mir bis oben hin ?

IPnaRhay


Genau das habe ich mir auch gedacht, hab eh schon immer so Säurebeschwerden.

CjharplesDEarwxin


Hallo,

vielleicht einfache Appetitanreger tun es auch? Gewürze, Pfeffer, Salz, ein bisschen Fett (creme fraiche, schmand, etc.), sind eigentlich Appetitanregend. Eventuell Ingwer, es gibt als candierte Würfel, sehr lecker (obwohl nicht jedermans Geschmack).

Gruß,

v@e?lvemt nraixn


Am besten ist es, den Magen nach und nach wieder an mehr Futter zu gewöhnen.. DU musst eben auch essen wenn Du mal keinen Hunger hast, der Appetit kommt dann meist nach dem Essen oder beim Essen.

Ichkann auch Ingwer empfehlen, hilft übrigens uach gegen Übelkeit :)

z0upxpa


Wie esst ihr den Ingwer? Als Tee? oder sonst wie?

v~elve!t rSain


Wie man das zu sich nimmt soll wohl egal sein, man kann es entweder frisch knabbern aber es gibt z.B. auch Kapseln! Durch seine Ätherischen Öle hilft das ganz gut!

CMharlesuDa{rwin


Candiertes Ingwer kann man einfach so als Süssigkeit essen, gibt es im Bio-Laden bei der Süssigkeiten (sieht aus wie goldene Stäbchen, zB.) oder im Supermarkt bei der trockenen Obst-Abteilung. Ich glaube aber, dass zu viel eventuell den Magen reizen kann.

Gruß,

zRuppxa


Frisch knabbern: kann ich mir jetzt nicht wirklich vorstellen, ist doch schon sehr intensiv und scharf die Knolle... Habs mal mit heissaufgegossenem Wasser versucht, aber keine Wirkung bemerkt (ausser dass das Wasser gut schmeckt). Candiertes Zeugs hab ich nicht so gerne.

sPaboin6e23


Senf soll auch eine appettitfördernde Wirkung haben, sagt man.

Bei mir macht eine gute Atmosphäre auch viel aus. Wenn der Tisch schön gedeckt ist, bißchen Musik ist und das Essen lecker zubereitet wurde, schmeckt es auch gleich viel besser

E,he~maliger lNutzer (#32x5731)


Wir geben dem im KH mit den Tropfen vor den Mahlzeiten, ein kleines Pinnchen voll. Kenne ich aber aus allen KH wo ich mittlerweile gearbeitet habe und von Kollegen aus anderen Hausern auch.

Probier es einfach mal aus oder lass dich in der Apotheke beraten.

Was ist denn mit Sanostol? Ich bin mir nicht sicher, aber hat man Kindern das nicht auch zum Appetit anregen gegeben? Ich ken dasnoch von früher, wenn es dazu gut war geht das bestimmt auch für Erwachsene

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH