» »

Gewichtsverlust durch kein oder wenig Weißmehl

tkorbe)n4[2 hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen

bin neu hier ,wie man sieht

hab da ein Anliegen an Euch , da draußen ,ein Arbeitskolege hat 10kg abgenommen wegen Ernährungsumstellung ,er isst kaum noch Weißmehl , gibt es dazu ein Ernährungsplan ( hier im Forum ) , oder hat selber einer Erfahrung auf diesen Gebiet , Danke

*:) *:) *:)

Antworten
LNou{isxM


Diese Ernährungsform ist Schwachsinn. Vergiss es am Besten wieder. Das hier zu erklären würde den Rahmen sprengen glaube ich ;-)

s?usi_Gherxself


Warum soll das nicht gehen? Meine Tante hat 15 kg nur mit Trennkost abgenommen und das ist auch nichts anderes als eine Ernährungsumstellung.

DpieMe^lanie


Ich habe Weissmehl, Zucker und Fertiggerichte fast ganz aus meiner Ernaehrung gestrichen und bin seitdem schlanker und gesuender. Daran kann ich nichts Schlechtes fineden. Natuerlich sollte man das dann auch beibehalten und nicht ein paar Wochen machen und dann wieder leben wie vorher.

dia*mon-b(aby


Ich habe Zucker, Sirup, fast alle Süßstoffe, Konservierungs- und Geschmacksstoffe und fast alles an Weißmehl aus meiner Ernährung genommen. Ich esse wirklich zu viel, weil ich es nicht hinkriege, auf meinen Hunger und mein Sättigungsgefühl zu hören. Dabei nehme ich aber keinesfalls zu. Ich würde nur eigentlich ganz gerne abnehmen.

LBouixsM


Ich meinte nur dass man ein Verzicht von Weißmehl nicht als ABNEHMmaßnahme bzw. -grund bezeichnen und benutzen sollte.

mIea| culpxa


ich verzichte weitestgehend auf

Zucker, Sirup, fast alle Süßstoffe, Konservierungs- und Geschmacksstoffe

(weitestgehend, weil ich mit freunden zu weihnachten doch kekse gebacken hab, letztens ein heimisches rezept mit einem TL zucker ausprobiert habe und vereinzelt eben doch wo konservierungsstoffe drin sind, wo ich aber nicht gänzlich drauf verzichten möchte). auf weißmehl würd ich gerne auch verzichten, allerdings stell ich mir das besonders schwierig vor, schon allein weil ich nicht sicher bin, welche produkte drunter fallen? neben der gewöhnlichen mehlpackung wohl nudeln... weißbrot (versuch ich auch so zu vermeiden)? womit ersetzen, einfach nur vollkornmehl und vollkornnudeln? oder sollte das möglichst frisch gemahlen sein? wenn das nur über regelmäßige reformhausbesuche oder eigenerzeugnisse möglich ist, wärs mir das wohl nicht wert. wenn ich mich nicht täusche fällt weißmehl ja eher in die kategorie 'wertlos' als unter 'ungesund'?

dcamon-'baxby


Vollkornbrot sollte möglichst aus frisch gemahlenem Mehl gemacht werden.. Wegen dem Werteverlust..

Ich finde es aber am Wichtigsten, den zucker wegzulassen.

aTnnSchefn2


damit kann man schon abnehmen, aber vor allem ist es viel gesünder. allerdings nimmt man nicht unbedingt ab, wenn man weiterhin viel fett isst, abert generell wird man bei vollkorn schnelle satt und es hält auch länger vor. warum wurde das als schwachsinn bezeichnet?

tzorbeUn4x2


Danke :)^

für Eure Eindrücke , aber hat das einer durch gehalten o.ausprobiert , und gibt es da einen Plan ???

*:) *:) *:)

m~ea cculxpa


damit kann man schon abnehmen, aber vor allem ist es viel gesünder. allerdings nimmt man nicht unbedingt ab, wenn man weiterhin viel fett isst, abert generell wird man bei vollkorn schnelle satt und es hält auch länger vor. warum wurde das als schwachsinn bezeichnet?

wurde oben weiter ja schon mal betont, dass nicht die gesündere ernährung als schwachsinn bezeichnet wurde, sondern das ganze im sinne einer diät (ernährungsplan) zum zwecke des abnehmens zu machen.

m?ariRka sGterxn


wieso brauchst du dazu nen plan ???

tausch doch einfach die hellen brötchen gegen vollkornbrötchen, den toast gegen schwarzbrot, etc und gut is.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH