» »

Tot durch Bananen!?!?

RUe(unixon hat die Diskussion gestartet


hallo ihr semi-ärzte

an meiner alten schule gab es ein lustiges gerücht wo ich gern wissen möchte ob es plausibel ist. also es gab dort eine lehrerin die ganz viele bananen gegessen hat (mind. jede pause eine) und ihr mann hat wohl mindestens genauso viele bananen gegessen wie sie. und eines tages hat er so viele etwas überreife bananen gegessen, dass die im magen weiter gegoren sind!!! das bananen wirklich alkohol enthalten und die überreiferen umso mehr das STIMMT!! also der gute mann hatte halt so viele gegorene bananen in sich, dass er eine alkoholvergiftung bekam. daran ist er dann gestorben!! meine frage ist jetzt: ist diese geschichte möglich? und wenn ja wieviele bananen muss der gegessen haben?

achja auch lehrer und lehrerinnen an der schule kennen die geschichte aber keiner kann sagen das der mann eine andere todesursache hatte!!

(villeicht ist ja ein bananenforscher unter euch ;-D)

Antworten
rSäubyerXsohn


Vielleicht waren das Alkoholiker!!?? Mit den Bananen die Story kannst Du getrost unter Ulk ablegen! ;-D

SQteph-Bo~untxy


Ich musste gerade an Michel aus Lönneberga und "Ferkelchen" denken, als sie die gegorenen Kirschen gegessen haben ;-D

rUäbub6er1sohxn


wieso? Was war denn da? ;-)

O{pt3imisxmus


Reunion - also da müsste er wohl mehrere Kilo Bananen aufs mal gegessen haben, dass das eine Alkoholvergiftung gäbe. Ich esse regelmässig Bananen, weil ich sie mag. Und meine Alkoholverträglichkeit ist sehr gering. Da müsste ich ja nach jeder Banane stockbesoffen sein. Bin ich aber nicht.

r~äubeCrsohxn


Ich musste gerade an Michel aus Lönneberga und "Ferkelchen" denken, als sie die gegorenen Kirschen gegessen haben ;-D

Hallo - kann mich bitte mal jemand aufklären! Ich kenne das wirklich nicht!!!!!???

wSen[-do


na der michel hat voll viele gegorene kirschen gegesssen und war danach stinkbesoffen ;-D

Fcallen[ATngelx4u


na der hat die gegohreren kirschen an sein lieblingsferkel vefüttert und das war dann besoffen ;-D

w0eno-do


war michel nich auch besoffen ??? der lag doch dann da und sein vater hat ihn gefunden ??? :-/

rRäube4rsohxn


Aha, verstehe! Danke! :)z *:)

SNtephc-Bovuntxy


Nein... er sollte die Kirschen von seiner Mutter aus im Garten verbuddeln (die hatte damit Schnaps oder Wein gemacht) - und bevor er sie verbuddelte probierte er eine und meinte "Wieso soll ich die denn vergraben - die sind doch noch gut" und stellte sie wohl ab. Sein Ferkelchen hat davon gefressen und war stinkbesoffen und lag wie tot im Garten und ebenso die Hühner lagen wie tot und waren besoffen. Michel hat dann auch Kirschen gegessen und war genauso blau. ;-D

[[http://www.youtube.com/watch?v=b1svrt01zqo]]

FialleknAXngelx4u


stimmt :)^

das zdf soll die sendung mal wieder zeigen, ist schon viel zu lange her ;-)

R1eunixon


leute ihr schweift vom thema ab!!! es dauert ja einige zeit bis die bananen verdaut sind und in der zeit gären die ja weiter. wenn der mann vill. noch ne verstopfung hatte dauert es sogar noch länger. hat evtl. jemand mal im internet geschaut wieviel alkohol eine banane entwickeln kann?? denn ich finde nichts

R@eunixon


habe doch etwas gefunden!!! nach 14 tagenenthalten 100gr. bananen etwa 1 gramm alk. das macht bei 400gr banas 4gr. alk!! das macht bei einem körpergewicht von 60kg. 0,1 °%!!!!!. ok das reicht wohl nicht zum sterben aber dann solten trockene alkoholiker lieber keine bananen essen sonst werden sie wieder abhängig

wSen-?do


:-/

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH