» »

Blumendünger selber trinken

a:nywhexre


uihhh...dann wünsche ich dir mal alles Gute für die kommende Zeit! @MoniM

M]oniM


Ich habe 1 Pille in einer Gießkanne zerstoßen und mit Wasser aufgefüllt-das dann alle 4 Wochen über die Pflanzen verteilt.

W;eid:enfxee


Okay, danke - das werd ich mal probieren 8-)

axn$ywhe?rxe


das dann alle 4 Wochen über die Pflanzen verteilt.

Ohne Pillenpause ??? ;-D

Aber mal im Ernst, welches Hormon nützt den Pflanzen denn so? Östrogene? Die sind doch beim Menschen von der Zusammensetzung her etwas anders als die pflanzlichen- andererseits- von dem Östrogen im Bier kriegen Männers ja auch manchmal eine Mammahypertrophie. Und Soja soll ja auch helfen mehr Oberweite zu kriegen...

MKonixM


Ich habe keine Ahnung, was da genau hilft-bin aber nicht die einzige, die ihre Wohnungsbegrünung damit schon auf Vordermann gebracht hat ;-)

h0alYlo8x8


Also ich hab vorhin etwas zu mir genommen.

Es hat wie ein medikament geschmeckt.

vorsichtshalber habe ich den herstellern nochmal eine e-mail geschrieben.

MSonxiM


vorsichtshalber habe ich den herstellern nochmal eine e-mail geschrieben.

Na herzlichen Glückwunsch-wie schlau von dir das zu tun bevor du es trinkst-noch schlauer wäre es gewesen, die Antwort abzuwarten ;-D

haallo"88


guck mal was ich im internet gefunden hab:

[[http://forum.wcx-network.com/forum/showthread.php?t=2603]]

M@oni{M


Uhh, wow-da iat ja jemand tatsächlich genauso dämlich wie deine Kumpels-ich beginne zu glauben, dass das symptomatisch für Basketballer ist. Mensch, blöd dass ich nicht mehr in Würzburg wohne-da hätte ich doch mal bei den Nowitzkis vorbei sehen können und die Mama vom Dirk fragen, ob sie oft Dünger nachkaufen musste ;-D

M7onNixM


Na dann ;-D-go forward-die Pubertät und ihre Spielchen habe ich seit einigen Jahren hinter mir. Und glaube mir: Ich war schon damals extrem gut darin ;-D.

W9eidexnfee


ich könnte jetzt auch anfangen dich anzumachen, dass du so fertig wärst, um schließlich an Suizid zu denken.

Mach mal bitte halblang.

Du hast dich mit einer Frage ans Forum gewandt und wir haben dir hier unsere Meinung dazu gesagt. Blumendünger ist nunmal nicht für den menschlichen Verzehr geeignet und er wird keinerlei (!!!!) Auswirkungen auf dein Wachstum haben.

Du hast allerdings keinerlei Tipps und Kritik angenommen. Was sollen wir denn dann dazu noch sagen?

Dann noch die 'Klugheit' erstmal das Düngemittel zu vespern, bevor du beim Hersteller nach Risiken fragst... pardon, aber da sollte man eigentlich meinen, dass man mit 17 Jahren etwas weiter sein sollte.

Beantworte mir bitte eine Frage: Inwieweit sollte das Mittel denn Einfluss auf dein Wachstum haben? Also - mit welcher Wirkungsweise?!

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH