» »

Magersucht, Hilfe mein Stoffwechsel ist kaputt!

Aaleonxor


Doch, du bist immer nur Magersüchtig.

Mach so weiter und du fängst ruckzuck wieder an dich ins Krankenhaus zu hungern.

A(leonxor


Wenn dir ein Alkoholiker drei Monate nach seinem Entzug sagt das er nur Abends ein Bier und nen Kurzen trinkt und das auch voll unter Kontrolle hat, würdest du ihm das abkaufen?

M+exö


*sfz* Das was du da schreibste rinnert mich teilweiße an mich selber - desswegen kann ichs halt auch zum teil verstehen, auch wenn ich weiß, dass das Teil der Krankheit ist. Ich will auch keine Größe 36 haben, will weiter in 34 rein passen - was ich zum glück zur Zeit noch tue ... aber naja jetzt mal wieder zu dir: Ich würde an deiner stelle erstmal evrsuchen die 58 zu halten und stattdessen deinen Stoffwechsel wieder in den griff zu kriegen - also hochzufahren damit er wieder auf hochtouren läuft, verstehst du? Und dann kannst du immernoch GESUND die 3 kg abnehmen wenn es sein muss ... Dann hast du einen Stoffwechsel der funktioniert, kannst genug essen und bekommst deine 55 wieder. Verstehst du?

Wobei 55 wirklich nicht gerade viel ist - bei deiner Größe.

Mhex


aleonor, das Beispiel mit den Alkoholiker macht meine Therapeutin auch immer ;-D

M`ex\ö


@ SonyaLisaa:

Achjaa, kannes vielleicht sein, dass duj die 55 nur haben willst, weil sie noch Untergewicht sind? War bei mir zumindest so ... wollte nie einen BMI über 18, x haben, weil das ja dann als Normalgewicht galt ... aber ich sag dir, normalgewicht ist nichts schlimmes - ganz im gegenteil! Und die 3 kg mehr oder weniger sieht man normalerweiße auch nicht großartig ...

SJony,aLixsaa


wie viel muss ich denn essen??

ich bin 16 jahre alt.

Ich esse immer 1000-1400 kcal am tag.. auf mehr komme ich nicht.

aber trotzdem nehme ich ja zu. Das ist doch unnormal? ich verstehe es einfach nicht..

S\onyaLxisaa


nein mexöö^^

ich will es weil es mein gewicht vor der magersucht war...ich will wieder so sein wie früher ..früher war ich auch selbstbewusst jetzt ist davon nix mehr übrig..

immer zwischen 53-55 kg..

nie mehr nie weniger manchmal 52 weil mein stoffwechsel wie ein rad lief ..

und jetzt?

ich fühle mich so scheiße..

s"ilvehrmike


naja, so 2000 - 2200 dürften es bestimt sein

A;leo#nor


Wie ich schon sagte: Dein Körper lagert gerade alles ein was er kriegen kann um sich für die nächsten Notzeiten zu rüsten.

Das einzige was du machen kannst ist regelmäßig und ausreichend zu essen und dich damit abzufinden das es ein längerfristiges Projekt wird und sich nicht übers Knie brechen lässt.

M<ediChfr@a


Hast du deine Schilddrüse mal checken lassen, ob die in Ordnung ist?

Ich hab zum Bleistift ne Unterfunktion und da fällt mir das Abnehmen schwer, wenn ich mich nicht bewege.

Was du vor der MS hattest, ist irrelevant, da warst du bestimmt auch kleiner von der Körpergröße her.

Ich hatte vorher auch 60 Kilo und hab einen Wachstumsschub hingelegt und bei meiner Größe sind 65-70 Kilo Normalgewicht. Ich bin grad drüber und möcht da auch wieder runter. Ich mach das aber gemächlich, sonst hat mich der Jojoeffekt wieder.

Was bei dir der Auslöser sein kann.

Dein Körper lagert nach der langen MS nun Fett an, der für den Stoffwechselhaushalt lebenswichtig ist. Bis du ausgewachsen bist, legen sich noch an anderen Stellen Fett an, damit du fraulicher aussiehst. Z.B. an der Taille, Hüften, Po.

MCexxö


also unter 55 sollte es aufkeinen fall sein!

Jedenfalls nicht so zwanghaft ....

also ich bin auch 16, 165 groß und wiege 53 kg. Ich verbrauche - ohne Sport - 2300 - 2500 kcal am Tag (je nachdem ob ich in der schule bin - sitze, oder ob wochenende ist und ich die ganze zeit unterwegs bin). Denk mal bei dir dürfte das ähnlich sein ...

Mit Sport (und ich mach relativ viel sport) esse ich an manchen Tagen um die 3000 kcal. Also echt viel. Und bis jetzt halte ich mein gewicht damit :)^

1400 sind viiiel zu wenig, vorallem mit Sport. Das ist ja grad mal dein Grundumsatz!

Also ich würde wirklich evrsuchen, erstmal das Stoffwechsel-Problem in den Griff zu kriegen und dann eventuell am GEwicht arbeiten. Aber so abnehmen - ne, vergiss es, da amchst du dir deinen Stoffwechsel nur noch mehr kaputt ...

S!onyaLDixsaa


Früher vor meiner ms habe ich auch an die 3000 kcal gegessen und wog trotzdem immer zwischen 53-55 kg..

Ich hatte kleidergröße 34 wie jetzt.. aber bald brauch ich ne 36 wenn das so weiter geht. Aber ich kenne mich ich fange dann automatisch wieder an nix zu essen.

Medihra ja habe ich mein schilddrüsenwert liegt bei 10,3 im normalbereich aber er ist gesunken früher war er immer bei 15...

A6leonDoxr


Es kann Jahre dauern bis sich der Körper von einer MS erholt. Bist du denn noch irgendwo in Behandlung?

MSexxö


Ich würde an deiner stelle auch eine therapie anfangen ... du bist imemrnoch mitten drin vom Kopf her, glaub mir. Du wirste rst wieder glücklich und zufrieden sein können, wenn du das geklärt hast. Vorallem wenn es familiäre Gründe hat ... was ißt du den momentan am Tag so?

M>ediqhxra


Mädchen, du wächst und auch dein Becken fängt an zu wachsen, kein Wunder, dass die Hosen enger werden.

ich hatte früher auch so 36/38. Mit dem nächsten Wachstumsschub passen mir nun 40/42, weil ich ein breites Becken bekommen habe.

Das ist normal!!!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH