» »

Was haltet ihr von Actimel?

c}'esyt-moOix7 hat die Diskussion gestartet


Hallo und guten Abend alle miteinander,

ich wollte da mal wieder etwas wissen! Und zwar:

Was haltet ihr eigentlich von Actimel? Sinnvoll? Unsinn?

Erzählt mir, ob ihr das trinkt, weshalb oder weshalb nicht!

Antworten
t5ra-urilg0x6


Absoluter Unsinn. Ich trink es nicht. Kannst genauso gut normalen Jogurt essen, nur um den halben Preis und ohne Zucker.

Faruitjjuixce


Absoluter Schwachsinn meiner Meinung nach und wenn, dann nichts weiter als ein teures Placebo, das grässlich schmeckt.

m4äkeltprinz8essxin


in actimel sind gewissermassen "darmbakterien" drinnen... die sind im normalen joghurt nicht so hoch konzentriert...

Z7weisaxm


Normaler Naturjogurt ist wesentlich besser. In Actimel ist soviel Zucker drin, das läuft schon unter Süßigkeit.

[[http://www.abgespeist.de/actimel/index_ger.html Hier]] kann man auch nachlesen. Ich hoffe es ist okay, dass ich den Link poste.

t%raurRig06


Dafür pumpst du dir aber Zucker rein, der deine Darmflora wieder zerstört.

tDraurixg06


Den link wollt ich auch schon posten, zweisam ;-D

mRäkeliprdinz}essixn


süß führt zu durst und somit trinkt man auch mehr... ;-D ;-D ;-D

oder meint ihr die wollen die trinker nur dick und fett machen?? :=o

A/leonxor


Die wollen das jemand glaubt das ihr Produkt hilft und es deshalb regelmäßig kauft und so dem Unternehmen jede Menge Geld in die Kasse spült.

m2ea- cuxlpa


süß führt zu durst und somit trinkt man auch mehr... ;-D ;-D ;-D

Ich glaub du verwechselst das mit salzig?

d(oryprhoDro`s84


Zu Probiotischen Drinks im allgemeinen:

Die enthalten wie "normaler" Joghurt auch Laktobakterien, Bifidobakterien und einige andere Bakterien. Die Hersteller verwenden zT speziell Gezüchtete Bakterien die den Magen besser überstehen als normale Joghurt Kulturen und so in höherer Zahl im Darm ankommen. (Einige Werben auch mit der Aussage) Die Bakterien führen dort zu einer temporären Verschiebung der Darmflora (deshalb muss man das Zeug "chronisch" trinken sonnst geht der Effekt verloren).

Allerdings ist die Darmflora sehr komplex (viele hundert Arten von Bakterien) und auch von Mensch zu Mensch sehr verschieden, wenn man nun fremde Bakterien in diese Ökosystem einbringt sind die Folgen kaum im Vorraus zu kalkulieren. Es kann sein das sich die Darmflora zum positiven hin verändert, oder das nichts passiert oder in seltenen Fällen kann es auch schlechter werden. Wenn man Zeit und Geld und Lust hat kann man durchaus mal die diversen Drinks durchprobieren, und wenn man ohne Erwartungshaltung da heran geht merkt man vielleicht bei einem eine positive Veränderung.

Wenns ihnen schmeckt und sie sich besser fühlen... als "Medikament" für die Grippesaison ist es nicht viel Wert.

Es gibt einige echte medizinische Indikationen für Probiotika (das sind dann aber echte Medikamente), bei dehnen hat man das selbe Problem, man kann nicht abschätzen welches helfen wird, wenn überhaupt.

swecretc:ombisnatxion


Geld kann man auch sinnvoller ausgeben... meine Meinung.

Glaub da eher an den Placeboeffekt, aber gekauft hab ich es mir auch schon mal. Schemckt nicht schlecht, aber viel zu teuer.

Ich hatte übrigens mal dieses blöden Hungerstopper "Optiwell"?! probiert, gibt irgendein Sättigungsgefühl laut Hersteller. Ich hatte auch in der Tat kein Hungergefühl, bis es mir dann aufgefallen ist. Ja, dann hatte ich dann plötzlich Apettit.

Was einen nicht alles eingetrichtert werden kann :-/...

EgveDCallas


vom geschmack her finde ich actimel auch super, aber ich denke, seine abwehrkräfte kann man auch besser mit obst und gemüse stärken... und für den darm ist anderer (natur)joghurt genauso gut.

wobei ich ja sagen muss, dass ich aktivia eigentlich recht gut finde, da ich denke, dass der mir geholfen hat. oder es war auch der placeboeffekt ;-).

OYxid)broeCck)cxhen


Actimel stand ganz oben auf der Liste zur Wahl der größten Mogelpackungen. Ich weiß gar nicht obe es gewonnen hat.

50% Zucker und von diesen tollen Bakterien kommen nur 2% im Darm an.

E8rdnüksschxen


Absoluter Unsinn. Ich trink es nicht. Kannst genauso gut normalen Jogurt essen, nur um den halben Preis und ohne Zucker.

:)^

in actimel sind gewissermassen "darmbakterien" drinnen... die sind im normalen joghurt nicht so hoch konzentriert...

Ich sag immer: "Die machen damit aus Scheiße Gold!" aber im wahrsten Sinne des Wortes ;-D

Die Dinger werden nicht nur zum Teil künstlichhergestellt, manche Bakterien sollen auch wirklich aus Kuhscheiße gewonnen werden. Hab ich vor Jahren, als der Hype grade losging, mal in der Doku gesehen.

Korrigiert mich, wenn ich da falsch liege.

Actimel & Co ist der letzte Müll. :(v

Actimel stand ganz oben auf der Liste zur Wahl der größten Mogelpackungen. Ich weiß gar nicht obe es gewonnen hat.

50% Zucker und von diesen tollen Bakterien kommen nur 2% im Darm an.

Es hat gewonnen, meines wissens nach.

Ich kauf mir ab und an mal ne Flashe Jogo-Jogo, das schmeckt wenigstens. Ist zwar auch bloß Zucker und geschmacksverstärker, Is aber wenigstens ne ordentliche Portion ;-D

Schon mal überlegt: Je mehr Geschmacksverstärker, Farb- und Zusatzstoffe etc in einem Produkt enthalten sind, um so SCHLECHTER die Qualität der Rohmaterialien.

Denkt mal drüber nach :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH