» »

Entkoffeinierter Gruener Tee wirklich 100% ohne Koffein??

Klerqstiin197@6 hat die Diskussion gestartet


Habe einen Tee, gruener Tee enkoffeiniert, da ich kein Koffein trinken soll.

Wie ist das, hat der jetzt wirklich kein Koffein oder ist das nur Marketing? Oder hat er wie entkoffeinierter Kaffe nur noch xx% Koffein?

Heisst ja auch manchmal, wenn man gruenen Tee x minuten ziehen laesst haette er keinen mehr, andre sagen doch, wie ist das dann mit dem koffeinfreien?

:)D ??? %-|

Antworten
ezsxca4


Auch beim Tee wird man keine hundertprozentige Trennung von Tee und Koffein erreichen können, das ist verfahrenstechnisch einfach nicht möglich. Bei der Extraktion des Koffeins mit superkritischem CO2 werden aber sehr gute Werte erreicht, so dass der Anteil sehr sehr gering wird. Warum sollst du denn kein Koffein zu dir nehmen?

Vzega{ner


Das Koffein in grünem Tee wirkt ganz anders,da es an Gerbstoffe gebunden ist und im Gegensatz zu Kaffee

ganz langsam ins Blut abgegeben wird.Wenn ich Kaffee trinke,dann bekomme ich zittrige Hände und Herzklopfen,vertrage also eigentlich auch kein Coffein.Aber selbst wenn ich Matcha Grüntee trinke,der viel

Coffein enthält dann hab ich keine Probleme damit.Erzähl mal,warum sollst du den kein Coffein trinken!

K[erst1in197x6


Weil ich von beidem nicht mehr gut schlafen kann. Bei einmal trinken geht das noch, aber n paar tage hinternander, das wars dann.

Komisch aber wahr. Selbst wenn ich Ingwer ess, ist das so, dass ich Herzpumpen bekomm, wo ich erst mich wunderte wos herkam.

Das gute ist, wenn ich Koffein trinke und muss wirklich mal 2 Naechte durchmachen, bekommi ch meinen Ruhepuls Ruck Zuck auf 120 damit. aber nunja. hab n paar tage im geschaeft nun diesen besagten gruenen tee getrunken und schlaf sehr sehr schlecht bis gar nicht mittlerweile und dachte es kommt evtl auch daher. was aber auch andere gruende diesmal haben kann (bin umgezogen)

A;leoEnor


Hast du schonmal Rotbuschtee probiert? Das wäre vielleicht eine brauchbare Alternative.

V@eganxer


Kauf dir mal normalen grünen Tee,aber kein Beuteltee und überschütte ihn mit ca. 70 Grad heissen Wasser

und dann lasse ihn ca.1 - 1 1/2 Minuten ziehen,schütte diesen ersten Aufguss weg und schütte nochmal 70 Grad

heisses Wasser über den Tee und lasse ihn ca. 5 Minuten ziehen und dann trinke ihn.So entcoffeinieren ihn die

Chinesen auch.Wenn du den ersten Aufguss,den du wegschütten sollst ca. 1 1/2 Minuten ziehen lässt,dann lösst sich hauptsächlich das Coffein aber die anderen wertvollen Inhaltstoffe lössen sich erst nach längerem ziehen.

Obwohl ich mir eigentlich nicht vorstellen kann,das grüner Tee dein Blutdruck erhöht,weil grüner Tee eigentlich die Eigenschaft hat hohen Blutdruck zu senken und vorzubeugen.Ich habe einen zu niedrigen Blutdruck,und ich trinke echt viel grünen Tee,vor allem Matcha,welcher der Grüntee ist,der das meiste Coffein enthält.

A}leponor


Ich würd den ersten Ausguss nicht wegkippen sondern zB die Haare damit spülen oder die Blumen gießen.

KKejrstiwn19x76


ich vertrag halt gar nichts.

koffein laesst mich sofort ewig nicht mehr schlafen.

genauso wie pfefferminz tee mein magen nach ein paar tagen nervoes macht oder ingwer mein herz pumpen laesst.. nunja.

ich geh dann wohl sicherheitshalber einfach zu andrem tee ueber ohne aufweck effekt he..

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH