» »

Wie nehme ich Kreatin richtig ein?

Tkriba:l666 hat die Diskussion gestartet


Hi Leute!

ich hoffe ich finde hier ein paar antworten zum thema Kreatin.

Und zwar trainiere ich seit letzter Woche 05.05.09 jeden 2. tag und habe mir Kreatin (Pulver), Whey Protein (Pulver), Aminosäure Kapseln und Aminosäure liquid zu gelegt hat mir eine Kamerad empfohlen zu dem habe ich aber nun kein kontakt mehr. Naja auf jedenfall wollte ich jetzt wissen wie ich Kreatin am besten einnehme da wo ich das zeug gekauft habe hat der verkäufer gesagt ich soll jeden morgen einen Kreatin trink zu mir nehmen er meinte dazu 40g so etwa 4 esslöffel mit 300 ml wasser mixen so steht es auch auf der Dose beschrieben und meine Trainerin sagt wieder was anderes und hat mir auch mal was ausgedruckt wo daten drin stehen wie die ersten 4 bis 5 tage nur mit 5 g und den rest der Kur auf 2 bis 3 g reduzieren und mit was nehme ich das kreatin am besten zu mir um erfolge zu sehen. Viele sagen mit traubensaft nur mein Kreatinpulver hat sauerkirschgeschmack kann ich es dann trotzdem damit mixen oder sollte ich eher wasser mit neutralem traubezucker verwenden um es zu mixen?? und wie ooft muss ich so einen kreatin trink zu mir nehmen weil meine trainerin auch sagte während dieser Kur darf ich keinen Eiweißshake zu mir nehmen erst nach den 6 wochen wenn ich in die 4 bis 6 wochen ruhephase gehe stimmt das auch ???

hier noch ein paar daten zu mir

1,76 m

90 kg

Über antworten würde ich mich freuen

Danke schonmal im vorraus.

Lg Tribal666 :)^

Antworten
Dqomx1


Du trainierst aber nich erst seit dem 05.05. oder? Sonst fänd ich persönlich die Einnahme von dem ganzen Zeug ziemlich sinnfrei...

S%tepxpel


Es ist komplett sinnfrei.

Tribal, du bist der typische Fall: wenig trainieren, dafür mehr Geld für den Sport ausgeben.

Davon geht dein hohes Gewicht nicht runter. Schmeiß deine Apotheke weg und trainiere gescheit(er).

Vzeganxer


Wirf am besten gleich diese ganzen Kapseln und Pulver in die Mülltonne!

Creatin geht ja noch,befindet sich ja auch so in einigen Lebensmitteln aber diese ganzen

Eiweisszusätze sind einfach nur Gift für den Körper und überhaupt nicht gesund.

Schau dir mal diese ganzen Bodybuilder an,die sind alle krank,weil sie sich selber

mästen wie ein Schwein,nur um möglichst schnell riesen Muskeln zu bekommen.

Geh mal auf Youtube und suche nach "veganer Weltmeister",dann wirst du sehen,das

diese Proteinzusätze nicht nötig sind,es geht auch ohne!Kreatin sollte man normalerweise

die erste Woche täglich 20 g einnehmen und zwar mit viel Wasser und das ganze möglichst

zügig trinken.Danach sollte man nur noch 3 g täglich als Erhaltungsdosis einnehmen.

Am besten,du nimmst es ca.40 Minuten vor dem Training zu dir und vor allem nicht

auf vollen Magen,da es sonst zu Verdauungsstörungen kommen kann.

mJi1yanxo


Schau dir mal diese ganzen Bodybuilder an,die sind alle krank

Kannst du das begründen ???

Du bist aber auch echt in jedem Thread, um alles Mögliche schlecht zu reden (Milchprodukte, Fleisch, Fisch und nun das) :(v :|N

TRribaHl66;6


Doch seit05.05 aber da steht noch dabei jeden 2. tag das war halt vorher net so ich wollte damit nur aussagen das ich jetzt eben Intensiver^trainiere wie vorher vorher war es 2 mal die woche und jetzt geh ich wie gesagt jeden 2. tag und es mag sein das ich jetzt eine Apotheke zu hause stehen habe und ich will ja nur wissen wie das Kreatin RICHTIG einnehme so das es auch seinen teil erfüllt wozu es dienen soll. Klar jeder hat so seine meinungen ich habe mich auch mit vielen darüber unterhalten wegen diesem Creatin aber ich wollte nur wissen wie wo und wann wäre es am besten es einzunehmen. Mit den ganzen leuten mit den ich geredet habe haben alle gesagt ja creatin kannst du nehmen aber dann mit dem und dem zeug das bezieht sich jetzt auf den Traubensaft aber wie schon erwähnt mein Kreatin hat Sauerkirsch geschmack ob es das dann bringen würde es mit Traubensaft zu mixen ??? Ich weiß selber das ich in solchen sachen noch ganz schön grün hinter den ohren bin deswegen ja auch das Thread ob mir da jemand genau sagen wie es zu nehmen habe.

Gruß Tribal

Danke schonmal für die antworten aber da sagt auch wieder jeder was anderes und zudem will ich kein Bodybuidlung betreiben sondern einfach nur trainieren und masse damit aufbauen von den 90 Kg werde ich eh nicht runter kommen eher zu nehmen weil Muskeln schwerer sind als fett ;-)

MAme) V`alxois


wenn du solche kreatinshakes trinkst, dann musst du auch 5-6l wasser am tag trinken. kreatin lagert hauptsächlich wasser ein & mit zu geringer wasserzufuhr ist das nur noch mehr geldverschwendung als eh schon. ausserdem ist die gefahr, ohne 5-6l wasser am tag, eines leber/nierenschadens bedeutend höher.

sXcjreamx0


Ich finde du solltest Kreatin einfach weglassen. Lieber ordentlich Fleisch und Eiweißprodukte essen und vor dem Training ordentlich Kohlnhydrate einnehmen. Damit erzielst du die meisten Erfolge.

T.ri`bal6x66


Ich trinke am tag 5 Flaschen Wasser und eine Flasche hat 1,5 l Also müsste es doch mehr als gedeckt sein mit der wasser zufuhr ;-) also soll ich das Kreatin jetzt einfach absetzen ??? nach der 1. woche ???

Aber danke für die Zahlreichen antworten

LG Tribal

socreamx0


5 Flaschen sind mehr als genug =) Trinken ist allgemein sehr wichtig, es reinigt die Nieren. Ob du nun Kreatin absetzt oder weiterhin deine Kur durchziehst, musst du entscheiden. Ich hab früher auch Kreatin zu mir genommen. Ich sah schnell Ergebnisse, was auch meine Absicht war. Meine Einstellung hat sich allerdings geändert. Sport soll letzendlich nichts anderes sein als ein Hobby. Es soll dir Spaß machen ohne jedesmal darüber nachzudenken, was du einehmen musst etc. Was willst du denn erreichen, hast du ein Ziel? Masse? Kraft?

T:ribCal666


Also meine Trainerin und ich haben uns das ziel gesetzt Masse Kraft und ausdauer ich geh vor dem Kraft training erstmal 20 bis 30 Cardio training und danach gehe ich meinen Trainingsplan durch den wir zusammen gestellt haben und ich habe sie ja auch darauf angesprochen und sie meinte Kreatin findet sie gut und auch diese Eiweißshakes soll aber während der Kur keine Eiweißshakes zu mir nehmen sondenr nur das kreatin erstmal nur ich bin mir unsicher WANN ich es nehmen muss wie schon erwähnt meinte der verkäufer ich soll jeden morgen einen nehmen und dann wollte ich noch wissen nehme ich in der Kur das kreatin auch an Trainingsfreien tagen oder nur an den tagen wo ich im Studio bin?mir macht sport mehr als spass ich habe 12 jahre Fußball gespielt, 6 Jahre Eishockey und Inline Hockey 3 jahre geboxt und letztes jahr habe ich angefangen mit Lacrosse und wie gesagt seit 05.05.09 trainiere ich intesiver mit dem krafttraining als vorher ich wenn man das vorher mit dazu nimmt bin ich fast 1 jahr dabei jetzt.

p.s. nach dem kraft training geh ich nochmal 20 bis 30 minuten cardio machen wegen der fett verbrennung.

ich will halt nur wissen wie ich es am besten einnehme Morgens, Mittags, Abends, vor dem training nach dem training? und ob ich es an trainingfreien tagen auch nehmen muss

den ich geh einen tag trainieren dann frei nächsten tag wieder training dann wieder frei usw.

LG Tribal

secreaBmx0


Also ich kann dir nur sagen wie ich es gemacht habe. Vor dem Training einen Löffel und nach dem Training ein Löffel mit Traubensaft. Beachte aber bitte das du nachdem Training genug Eiweiß zu dir nimmst. Deine Muskeln brauchen Eiweiß ohne Eiweiß, kein Muskelzuwachs. Da kannst du noch soviel Kreatin zu dir nehmen. Du machst eine Kur, also auch an Freien Tagen Kreatin einehmen. An freien Tagen hab ich nur einen Löffel zu mir genommen.

T@ribal166x6


Ja das Eiweiß dann nachdem training eher mit Nahrung oder mit so einem Eiweißshake zu mir nehmen?

Dann das mit dem Traubensaft habe ich auch schongehört wegen dem transport durch den traubenzucker oder was das war. Aber mein Kreatin hat Sauerkirch geschmack kann ich es dan trotzdem damit Mixen ??? ?

Wie viel minuten muss ich dann das Kreatin vor dem training nehmen?? weil so ein Kreatin trink nehme ich immer mit zum training damit ich nachdem training das kreatin zu mir nehmen kann

LG

DZom1


Hast du denn deine Leistungsspitze erreicht?

Kreatin sollte man eigentlich nehmen, wenn man im Trainings stagniert, um duch den Kraftzuwachs einen Leistungsschub zu bekommen...natürlich in Verbindung mit Eiweißeinnahme damit auch die Muskeln aufgebaut werden. Einfach mal googlen, am besten in den gängigen Foren zu Bodybuilding nachschauen...einfach haufenweise Eiweiß spachteln bringt es nämlich nicht wirklich. Generell würde ich dir aber auch empfehlen nich in so einem Forum hier nachzufragen, es hat eh kaum jemand wirklich Ahnung (mich eingeschlossen) und es kursieren zig verschiedene Meinungen.

@ Veganer :

Uaaahhhhhh, dann erläutere mir mal wieso Proteinpulver jetzt schädlich für meinen Körper sein soll, das würd ich doch gern mal genauer wissen. ;-)

Mal Produkte ausgeschlossen wo noch Dextrose/Maltodextrin drinne is...die Präparate werden aus natürlichen Produkten wie Milch, Ei, Soja hergestellt und sind dazu frei von Fett, Purinen und was weiß ich nich allem, was nich grad toll für den Körper ist. Man muss halt schauen was der Körper zum Training braucht, man sagt ja ungefähr 2g pro kg Körpergewicht am Trainingstag und sicherlich gilt auch hier wie bei ALLEM im Leben das man es nich übertreiben sollte.

Ich nehm auch nicht immer Pulver, sondern meistens genug Eiweiß durch Nahrung mit auf. Aber oft gehts einfach nich zeitlich gesehen zb und da is das Zeug schon echt sehr praktisch. Hätte auch nich unbedingt LUst immer nach dem Training Quark usw zu spachteln.

V3eVgaknxer


Naja,es gibt da halt Bodybuilder,die essen eh schon viel und nehmen dann noch solche

Eiweisspulver zu sich.Ein zuviel an Eiweiss verschlechtert die Calciummbilanz und kann zu Mineralstoffverlusten aus den Knochen führen und anderweitig kann die Nierenfunktion durch zuviel Eiweiss gestört werden.

Der empfohlene Proteinbedarf ist eh schon viel höher angesetzt,als man tatsächlich benötigt.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH