» »

Unnormaler Kater

j]olly4.rioger hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen.

Ich trinke an den Wochenende öfters mal ganz gerne was und weiß natürlich auch um die langfristigen gesundheitlichen Konsequenzen (daher so Antworten wie "am besten nix trinken" einfach sein lassen ;-) natürlich wärs wohl die Beste Lösung aber solang ich noch im besten Party-Alter bin hab ich noch nicht vor ganz abstinent zu werden).

Stören tun mich im moment allerdings eher die kurzfristigen Konsequenzen kurz: der Kater.

Und natürlich wenn ich richtig was getrunken hab dann ist mir klar das ich auch damit leben muss. Problem ist nur das mein Kater z.T. über 2 Tage dauert und das trotz Verzehr von Mg-Tabletten, Hühner/Rinder-Brühe, ner Menge Wasser sowie Isodrinks und weiß der Geier was ich alles probiert hab.

So kriege ich auch besonders schnell einen Kater, es ist durchaus schon vorgekommen das ich nach 1l Bier z.T. schon einen leichten Druck im Kopf hatte am nächsten Tag (eher die Ausnahme aber normal find ich das nicht).

Den Extremfall hatte ich letztens: Freitag abend angefangen => viel getrunken bis ca 3.00 uhr nachts (aber kein wirklicher Filmriss o.Ä.); danach wenig schlaf gehabt ~ 3,5std und am nächsten tag halt das volle Programm mit Brühe, Wasser usw durchgezogen und ich hatte noch den ganzen Sonntag (einschließlich abends im Bett) wirkliche Kopfschmerzen und das typische matte Kater-Gefühl.

Woran könnts liegen? Ich bezweifle das normale Menschen (ausser sie holen sich ne echte Alkoholvergiftung vllt) ganze 2-3 Tage Kopfschmerzen vom Trinken bekommen. Ich hab schon an Allergien gedacht, jedoch scheint das nicht an einer bestimmen Sorte von alk. Getränken zu liegen. Können vllt psychische Gründe eine Rolle dabei spielen?

Wegen der Sache zum Arzt zu gehen ist mir irgendwie ein wenig blöd aber wenn sich das nicht bessert wohl oder übel der nächste Schritt.

P.S. ich erbreche mich nie vom alkohol - weder abends noch am nächsten morgen, ein zusätzlicher elektrolyt-verlust dadurch kann also auch keine Ursache sein

Antworten
j{olly.wrogeXr


achja im übrigen war ich auch unentschlossen wo ichs hinposten sollte ;-)

hier passts irgendwie auch nich wirklich, sonst wäre es nett wenn ein Mod das Thema zu Sucht&Drogen oder zu Diverse Erkrankungen verschieben könnte

danke

Bmaumman%n


hi!

ernährung find ich lustig als subforum :D

tja, auch ich habe meist fiese kater. schlaf ist ganz wichtig, nach 3 stunden schlaf und großem alkoholkonsum ist ein kater nunmal vorprogrammiert...

daher schlafe ich wenn ich wirklich voll war immer mindestens 8-9 stunden, und es wird dann wirklich mit jeder stunde aufwärts besser.

und dann wasser... ich habe meist in der magengegend probleme, d. h. weiß nicht obs auch bei kopfschmerzen hilft, aber bevor ich schlafe trinke ich noch nen ganzen liter (!!!), und danach ist eigtl. alles safe.

noch besser ist es, während der party ab und an wasser zu trinken, sieht zwar net so cool aus vielleicht, aber wenn man bedenkt was es am nchsten tag hilft...

warum du 2 tage kater hast weiß ich net... ich bin manschmal auch noch am 2. tag etwas matt, aber 2 tage kater kenn ich nicht...

greetz

MFme Va2lois


vorm schlafengehen wasser trinken, ins bett legen, so viel wie möglich schlafen & am nächsten morgen (nachm duschen) was fettiges essen. salzig & fettig. pizza, nudeln mit tomatensoße, was chinesisches vom lieferservice, döner, was gegrilltes.. (oder vorm ins bett gehen)

& abends was frisches essen

das hilft immer

*:)

GHelbe*rFaxltxer


mein vorredner hat recht! wenn man sich zwingt vorm schlafengehen noch einen liter zu trinken gehts einem am nächsten tag viel besser!

K1leenexFoxy


Macht mein Freund auch so. Nach viel Alkohol trinkt er abends 1 Liter Wasser, pur, und schluckt noch eine Aspirin. Prophylaktisch. Das hilft bei ihm super. *:)

-xR-


Also ich konsumiere relativ viel Alkohol. Esse meistens dann in der Nacht noch was fettiges...etc. dann gehts am nächsten Tag super :) !

n>ewmxoon


also wenn ich getrunken habe und dann noch aspirin nehme wird alles noch viel schlimmer.

man sollte einfach nicht so viel trinken wenns einem dann so schlecht geht :-p aber gut, das wolltest du ja nicht hören :=o

naja ich muss mich öfter auch mal nach dem schlafen dann vormittags die ganze zeit übergeben, manchmal auch noch nachmittags, aber 2 tage lang hatte ich noch nie Kater, auch wenn ich kurz vor der Alkoholvergiftung stand wars am übernächsten tag nach dem Aufstehen war immer alles wieder gut ;-D

ich esse nachts vorm schlafen auch immer noch Pizza, Mc Donalds oder Döner, denke das ist schon ganz gut :-D

sAons=twixe


Alkohol wird im Körper von Enzymen abgebaut. Menschen sind damit unterschiedlich ausgestattet, das ist genetisch bedingt. Auch wird die Wirkung von Alkohol subjektiv sehr unterschiedlich empfunden und führt zu individuell verschiedenen Verhaltensänderungen. Die daraus resultierenden unterschiedlichen Ergebnisse kann man sich in den Krankenhäusern in den Notaufnahmen ansehen, wenn man denn da mal Dienst hat. :=o

Die Tipps mit dem fettigen Essen etc. halte ich für Blödsinn.

Viel Spaß noch beim Party machen,

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH