» »

Ingwertee selbstgemacht

CPenktifxolia


dass der tägliche Konsum frischen Ingwers

Darfs auch kandierter sein? :-q |-o

Drie_Woxlke


Genau - in Indien trinkt man Tschai oder tchai täglich und lebenslang. Gibts dort an jeder Ecke. Und scharf wird dort auch gegessen, denn das hilft gegen Darmparasiten.

Purer Ingwersaft ist sehr scharf und wirkt betäubend. Einfach mal auf der Zungenspitze ausprobieren. Manche Leute benutzen Ingwersaft auch zum scharf machen ;-D, aber nicht auf der Zunge. Dabei ist aber Vorsicht geboten, es kann die Nervenenden auch auf Dauer taub machen.

Aber als Tee verdünnt ist das echt ne feine Sache. Mein Mann behauptet, dass es seinem gereizten Darm sehr gut tut. Ist also möglicherweise auch entzündungshemmend.

LG

kuleines8katzeMnmexdi


ok nochmal klugscheiß

es heißt CHAI nicht tschai (so spricht man das nur)

klugscheiß aus

gtat(o


Ich schäle den Ingwer nicht, da ich mal gelesen habe, dass unter der Schale viele Nährstoffe sitzen. Gieße ihn nur mit heißem Wasser auf und süße mit Honig. Je länger der Tee zieht, desto schärfer wird er. Ich trinke den Tee bis auf einen Rest immer heiß und fülle die Tasse dann immer wieder mit heißem Wasser nach.

sJwenGni


Oh, ich hab diesen Faden völlig aus den Augen verloren, da ich nicht dachte, dass mir noch jemand antwortet ;-D

Hab den Tee bis dato noch nicht ausprobiert, weil ich nirgends Ingwer zu kaufen bekomme und weil ich es leider auch etwas aus den Augen verloren habe. Gut, nun sollen diese Woche über 30 Grad werden...weiss nicht, ob mir da nach einem heißem Tee zu Mute ist ;-D Aber sobald es sich wieder etwas abkühlt, werd ich es mal probieren...berichten werd ich auf jeden Fall mal. Bin übrigens für jegliche Rezeptideen und - vorschläge offen @:)

r.egistrciert+erSenf


Ich geb mich geschlagen, hab nix wirklich negatives bei dauerhaftem Gebrauch finden können... ;-D

ABER, Ingwer IST antibakteriell, was bei Erkrankung positiv, bei übermäßigem Gebrauch aber wie erwähnt negativ ist. Wie bei Antibiotikaeinnahme werden dann einfach ALLE Darmbakterien platt gemacht, auch die die zur normalen Funktion unbedingt notwendig sind. Die Reaktion darauf ist eben Darmkrämpfe und Durchfall. Dafür muß man aber auch mehr als eine Kanne pro Tag trinken.


Frischen Ingwer gibts beim Obst&Gemüse, auch zb bei Aldi, da ist er allerdings abgepackt und so große Mengen braucht man eigentlich nicht.


Kalter Ingwertee mit Eiswürfeln und einem Schuß Limette/zitrone ist iü auch an heißen Tagen :-q :-q :-q

s$we'nnxi


Kalter Ingwertee mit Eiswürfeln und einem Schuß Limette/zitrone ist iü auch an heißen Tagen

Das klingt echt gut! Muss heut eh noch einkaufen gehen und werd mir dann mal sowas schönes zaubern ;-D

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH