» »

Verstopfungen

s5chokKivaniYllepudxdixng hat die Diskussion gestartet


hallihallo,

seit ein paar Tagen habe ich total die komische Verdauung !

Es kommt SEHR WENIG :( (so gut wie garnichts!) und ich fühle mich total verstopft,aufgebläht & voll.. richtig unwohl & ich weiß nicht was ich machen soll.

Erst dachte ich , ich hätte Blähungen und hab mir lefax geholt..Hab Magen-Darm tee getrunken und für die verdauung auch schon hin&wieder trockenobst und früchtewürfel

gegessen ..- es bringt nix :/ heute morgen dachte ich es geht wieder, da mein Bauch wieder flacher war und ich mich besser fühlte,doch direkt nach dem Frühstück drückt wieder alles und ist verspannt bi zum geht nichtmehr.. ich hab mich schon umgeschaut und weiß bescheid von wegen viel trinken,viel bewegung usw. . Aber das fehlt bei mir beides nicht !

kann es vielleicht daran liegen das ichseit einer zeit keinen kaffee mehr trinke?da der ja angeblich auch die verdauung anregt? ich Habe auchsonst süßstoff benutzt (getrunken,gegessen) was ich jetzt KOMPLETT weg lassen will.

Heute möchte ich nochmal leinsaat kaufen und in joghurt mischen und in der Apotheke nachfragen ..

Aber weiß jemand noch n rat? sind das überhaupt verstopfungen? .ich bin echt am verzweifeln.. :-(

freue mich auf ratschläge !!!

Antworten
sIchokijvanitllepudxding


achja, weizenkleie habe ich auch schon hier .die will ich heute auch noch irgendwie in mein essen mischen .

Gibt es so ne Art Weizenkleie''brei''? :/

msini-xmedi


Kleie ist schon mal sehr gut! Das dürfte durchschlagenden Erfolg haben ;-)

Du kannst Dir das in den Joghurt mischen oder mit Milch essen. Ich hab's immer so gemacht (aber mit Dinkelkleie, weil ich die besser vertragen habe und die noch mehr Ballaststoffe hat):

Etwa 70-80g von der Kleie mit heißer Milch aufgegossen, sodass es eben schön "breiig" war, manchmal habe ich mir noch ein paar Haferflocken reingetan. Dann habe ich mir Kiwis kleingeschnitten und untergemisch ODER vorher in der Milch ein paar Stücke Äpfel o.ä. mitgekocht und das dann auch in den Brei getan. Da kann man ja variieren, wie man will... Für den Geschmack habe ich auch ab und zu so Sirup reingekippt, den man sonst innen Kaffee tut ;-D Aber das kannste ja auch weglassen und stattdessen mit Honig süßen, das schmeckt auch sehr gut!!! Dazu passt auch gut ein bisschen Zimt :-q

Ich nehme mal an, dass Deine Verstopfung daher kommt, dass Du den Süßstoff weglässt! Der wirkt ja abführend und wenn sich der Körper daran gewöhnt hatte und jetzt nichts mehr davon kriegt, dann kommt's halt zu Verstopfung. Aber das wird sich wieder regulieren bzw. wenn Du alle paar Tage mal so einen Brei isst oder jeden Tag ein bisschen Kleie in den Joghurt tust oder so, dann passt das schon :)z

Viel Erfolg @:)

LGaleNlum@inchxen


hallo

ich geb fir nen guten tipp geh mal in die aphoteke und kaufe dir einlauf das kriegste ohne rezept endweder microklist oder kliestier lg minchen *:)

m8ini-Fmedi


Ja, das hilft zwar akut, aber nicht auf Dauer ;-)

Einmal kannste das ja machen, wenn's momentan sehr unangenehm ist...

s#c7hokMivanfillezpudxding


@ mini-medi

Danke ! :-) @:)

Ich werde gleich in der stadt nach Dinkelkleie gucken & mir diesen Brei machen :) . wenn das sogar noch schmeckt wär' das super! ich denke ich mache mir das mit Apfel und Zimt . *yam*.

Bin dir wirklich sehr dankbar .

Liebe grüße ! :)^

mminMi-medxi


Kannst den Apfel auch reinreiben, das süßt das Ganze dann zusäzlich auch noch ein bisschen und Du hast gleichmäßig einen schönen Apfelgeschmack.

Ich wünsch' Dir viel Erfolg! :-)

EybbHusLchka


geriebener Apfel ist aber meiner Meinung nach ein altes Hausmittel gegen Durchfall...

m-ini-amedi


Ob Du den Apfel so isst oder gerieben ist doch egal.... aber gerieben kann sich die Süße und der Geschmack gleichmäßiger auf den Brei verteilen.

Abgesehen davon ist das glaube ich eher ein Mittel zur Regulierung der Darmtätigkeit (und das ist ja auch in diesem Falle gefragt).

Z-ixm


Kaffee kann abführend wirken, das ist schon mal eine Möglichkeit.

was bei mir abführend wirkt, ist weisser Trabensaft, wenn ich ihn regelmässig trinke (hie und da ein Gläschen geht aber schon).

Oder auch Joghurt (aber nur in grösseren Mengen).

hm im Urlaub hab ich bei so undefinierten Verdauungsbeschwerden hie und da das eine oder andere Gläschen Ouzo gekippt, hat auch ganz gut funktioniert ;-)

ssch(oki?vanil%lepuxdding


Milchzucker soll auch helfen hab ich eben gehört? lass ich mir jetzt mitbringen ..

den Brei hab ich nicht runterbekommen :-| zwei löffel&dann war ende gelende.. ich hab apfel&zimtzucker reingetan aber ihgitt. vielleicht mit marmelade oder so?

hab mir jetzt auch leinsaat gekauft. aber meinem bauch gehts immernoch nicht besser und aufm klo war ich au noch net . Äpfel helfen doch auch bei verstopfung oder? Hab schon 2 gegessen heut und auch vollkornbrot ,. :/

sZchokivan%illepuddKing


es kommt einfach immer nur so ein bisschen %-| (hört sich blöd an , ist aber leider so)

Verdauungstee hab ich jetzt auch mal gekauft und mir grad ne tasse gemacht .

ich will diese Kugel vor mir weghaben .

herje, heute abend wollen wir auch noch grillen .

keleinJes girlxy1


Es gibt auch abführtee der hilft schön langsam.

Leinsamen mit Yoghurt vermischt

Das süßstoffzeug ist sehr ungesund und nicht als Zuckerersatz geeignet man sollte lieber weniger Zucker essen.

Ich komme bei grosser Tasse Cuppucino ohne Zucker aus bei Verlängerten ein halber Teelöffel.

Der Tee wird erst in 5 Stunden oder so wirken geh eine Stunde spazieren nicht gartenarbeit! auf die gleichmäßige bewegung kommt es an.

Der Künstliche süßstoff Aspartam Acesulfam usw. führt eigentlich in eher grösseren Mengen abführend hast du 4-5 Kandisin in den Kaffee getan?

Eine Apfel am Tag hilft wunderbar.

Einen Apfelbrei gerieben da müsst ich mich zwingen ehrlich.... besser in Stücke schneiden mit Yoghurt und von mir aus ein Teelöffel Honig

sFchokivaCniBllepuXddiHng


ja. ich hab seeeehr viel süßstoff benutzt. es war schon ein bisschen reduziert aber immernoch viel..ich hab in eine mittelgroße tasse cappu. 3-4 süßstoff tabletten getan undauch diät produkte mit süßstoff sehr viel gegessen . Achja und auch getränke(konzentrate) ohne Kalorien mit sehr viel süßstoffen drin getrunken.das mach ich jetzt nichtmehr. (Blähungen und so)

& was ist mit Öl?Olivenöl? Hilft das auch?

ich muss ja heute Abend grillen !! :-o :-o und das kommt mir garnicht gelegen.. Und da dachte ich vielleicht an Öl im Salat oder so?

sEatu|due


Bei Kleiekur sehr viel trinken! Sonst wird die Verstopfung noch schlimmer.

Satu

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH