» »

Nach jeder noch so kleinen Mahlzeit einen Bauch?

bvienGc[henx_ hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

ich weiss nicht woher das kommen kann, eigentlich bin ich ziehmlich schlank doch mit meinen Bauch bin ich einfach nicht zufrieden. Ich kann essen was ich will, nach jeder Mahlzeit fühle ich mich 5 Kg schwärer, weil mein Bauch sich dann total aufbläht. Woher kann das kommen oder an was kann es liegen? Ich hab leider selten Zeit und Lust dass ich mir eine "richtige" Mahlzeit koche, esse eher zwischen durch immer ein bisschen was. Und wenn ich dann mal wieder zum Essen gehe oder mir wirklich mal was gönne artet es wieder aus und ich hätt mir gewünscht es nicht gegessen zu haben.

Könnt ihr mir helfen?

Gruß

Antworten
aOd0re


Was heißt ziemlich schlank ? Und was isst du denn so ?

bmie8nchexn_


Bin ca. 165cm gross und wieg zwischen 50-52kg.

Nun ja ich bin kein guter Esser seit ich von daheim ausgezogen bin. Ess viel Joghurt, Nudeln, Salat, Obst oder ab und zu was vom Mc Donalds.

Also ich schaue schon dass ich mich einigermaßen gesund ernähre und achte auf meine Figur. Deswegen ärgerts mich

auch so, dass ich nach dem Essen ausseh wie schwanger :(v

a;d_0xre


Hm, du bist ja verdammt schlank, um es mal so auszudrücken.

Vielleicht solltest du mal versuchen, regelmäßiger zu essen ? Evt. möglich wäre auch eine Unverträglichkeit, allerdings, wenn das nach jeder Mahlzeit so ist... oder gibt's Nahrungsmittel, bei denen dir das stärker auffällt ? Sieht dein Bauch nur in deinen Augen aufgebläht aus, oder hast du auch das Gefühl, dass er wirklich aufgebläht ist ?

T2emmxy


vielleicht hast du eine Nahrungsmittelallergie?

Hast du noch andere Symptome?

lg @:)

b#ienbchenx_


Also ich kanns nicht genau definieren von welchen Nahrungsmitteln ich so aufgebläht bin, aber am Meisten nach einer "richtigen Mahlzeit". Kommt aber ab und an schon nach einen großen Becher Joghurt vor.. :-( Nun ja also mein Bauch sieht wirklich aufgebläht aus und ich fühle mich dann auch so..

Gestern hab ich bei Freunden noch fast eine Packung Chips verputzt, als ich daheim war hätt mich fast der Schlag getroffen weil ich so nen Bauch dran hatte. Versteh das nicht ich nehm ja auch nicht zu, aber ich fühl mich da dann einfach nicht mehr wohl, deswegen beschränk ich mich beim Essen schon auf kleine Portionen..

Nahrungsmittelallergie glaub ich nicht, sonst hab ich ja keine Symtome.

Lg

S$chwwe4de@n2009


Mir geht´s da ganz ähnlich wie dir :-( oft war es nur eine ganz kleine Mahlzeit und danach sah ich aus wie im 3ten Monat :-/

Mein Arzt sprach damals vom Reizdarm, aber irgendwie glaub ich da nicht so ganz dran, denn die Medis haben nicht verbessert.

I~ngefa_era


Kann es sein, dass deine Bauchmuskeln nicht kräftig genug sind, um den Bauch straff zu halten und man es deshalb sofort deutlich sieht, wenn du etwas gegessen hast? Vielleicht kannst du mal probieren, ob es mit regelmäßigem Bauchmuskeltraining besser wird.

E9nne=a_x5


Die Stichworte Fructose-Intoleranz oder Lactose-Intoleranz koennten da nuetzlich sein. Also Fruchtzucker (Obst etc) odel Milchzucker werden nur schlecht aufgenommen. Wenn man damit zu tun hat und vielleicht mal Antibiotika nehmen musste, dann kann sich z.B. Candida albicans breitgemacht haben, der sich dann ueber den Zucker hermacht und Gase bildet. Muss nicht sein, ist nur eine Moeglichkeit. Ernaehrungsprobleme sind leider ein sehr komplexes Thema, das laesst sich in einem Forum nur schwer loesen, viel Eigenarbeit noetig.

SwchweRdeun200x9


Also vielleicht mal einen Fructose-Intoleranz oder Lactose-Intoleranz Test machen lassen?! Weisst du wie so ein Test ausschaut?

Ihngef"aerxa


Ennea_5, du meinst, mit einer Anti-Pilz-Diät kann man das in den Griff bekommen? Diesen Ansatz finde ich sehr gut.

l[iixlja


Kann es sein, dass deine Bauchmuskeln nicht kräftig genug sind, um den Bauch straff zu halten und man es deshalb sofort deutlich sieht, wenn du etwas gegessen hast? Vielleicht kannst du mal probieren, ob es mit regelmäßigem Bauchmuskeltraining besser wird.

auch wenn man den gedanken erstmal abwegig finden mag, aber genau das wird das problem sein. war bei mir jedenfalls so. d.h. ich hatte wirklich auch nach jeder mahlzeit einen blähbauch, und auch heute noch. nur wenn ich ab und an meine bauchmuskeln durch einafchste übungen trainiere, habe ich das problem üüüberhaupt nicht. das hat bei mir lange gedauert bis die muskeln im bauchbereich einigermaßen gestärkt waren. wenn man dann erstmal eine muskelbasis hat verliert man die aber nicht wieder so schnell - bei reglemäßigem training (15 minuten täglich, und ich mache noch nicht mal sit-ups, denn die hasse ich!).

ich muss zugeben, dass ich nur durch zufall per glück angefangen habe meine bauchmuskeln zu trainieren. dass damit das problem mit dem blähbauch langfristig besser würde bzw. sogar weg geht wusste ich nicht. ein toller nebeneffekt also!;-)

ljii>ljxa


ich dachte übrigens auch an alle möglichen intolleranzen, und wahrscheinlich ist es tatsächlich so, dass sich bei gewissen obst oder gemüsessorten mein bauch immer etwas mehr bläht. wollte auch schon zum arzt, allerdings sucht man dann ja nach der nadel im heuhaufen gewissermaßen. glücklicherweise hat sich mein problem ja soweit geklärt - lag wohl anscheinend doch an der schlaffen bauchmuskulatur ;-)

m/eandy7ou09


Vielleicht wölbt sich aber auch einfach nur dein Bäuchlein etwas vor, wenn du was gegessen hast. Du hast ja auch keine Masse, wo sich ein leicht gefüllter Magen verstecken könnte ;-)! Ich kannte mal eine Frau, die nannte sich selbst aus diesem Grund "Bachstelze" ;-D Schlanke Beine - aber dann eben temporär immer mal ein Bäuchlein. Sah aber süß aus |-o

I9nEg"ef3aera


@ liilja

Darf ich fragen, was für Übungen du zur Stärkung der Bauchmuskulatur gemacht hast?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH