» »

Wieviel Koffein hat ein Becher lösl Cappu (15% Bohnenkaffee)?

puanik= 1/23 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

kann mir vielleicht jemand diese Frage beantworten? Ich bin schwanger und habe gelesen, dass man in dieser Zeit möglichst nicht mehr als 2-3 Tassen Kaffee tägl. trinken sollte.

Wenn eine Tasse Filterkaffee ca. 100mg. Koffein enthält, enthält dann ein Becher von dem Cappu ca. 85% weniger Koffein?

Habe schon im Schwangerschaftsforum gefragt, aber irgendwie konnte keiner Auskunft geben. Vielleicht bin ich hier ja besser aufgehoben mit meiner Frage?! *:)

Freu mich über Antworten.

LG

Antworten
MlrsNusxs


An deiner Stelle würde ich den Kaffe ganz weglassen.

l^ululDa2


@ panik 123

warum fragst du nicht mal bei der Firma die den Kaffee herstellt

myais=ix91


Wenn du Bedenken hast wegen des Koffeins würde ich koffeinfreien Kaffee in Betracht ziehen , kann dir leider nicht beantworten wieviel koffein instant-Kaffee hat .

Munter machen tut er jedenfalls nicht :-D

pJanikm 12x3


Habe eine Mail an die Firma geschrieben, aber bislang noch keine Antwort erhalten. :)z

A!noCnyxma1


Wenn eine Tasse Filterkaffee ca. 100mg. Koffein enthält, enthält dann ein Becher von dem Cappu ca. 85% weniger Koffein?

Wohl kaum :-/ Wie kommst Du denn darauf? Filterkaffee besteht ja nicht aus 100% gemalenen Kaffeebohnen, sondern aus Wasser, in dem die gelösten Röststoffe, Koffein, Aromastoffe usw. der Kaffeebohnen drinnen sind.

Ich würde sagen, Du müsstest mal abwiegen, wie viel ein Löffel löslicher Kaffee wiegt. Angenommen, das sind 5 g (ist jetzt willkürlich genommen, habe echt keine Ahnung....), dann wären davon 15% = 750 mg Bohnenkaffee, und dann müsstest Du noch wissen, wieviel Prozent Koffein Bohnenkaffee- (Pulver) enthält.

Ich würde aber eher davon ausgehen, dass der Koffeingehalt von löslichem Kaffee (bei vergleichbarer Kaffeestärke) nicht nennenswert unter dem von Filterkaffee liegt :)D

praniak 1x23


Entschuldigung, ich gebe mir gerade alle Mühe das zu verstehen, aber irgendwie bin ich wohl zu blöd dazu.

Wenn eine Tasse Kaffee etwa 100mg Koffein enthält, und wenn in dem Cappu 15% löslicher Bohnenkaffee angegeben ist, muss er doch eigentlich weniger Koffein als eine Tasse Filterkaffee haben, oder? ???

Eine Tasse Filterkaffee und eine Tasse löslicher Kaffee haben in etwa gleichen Koffeingehalt. Ich muss beide Getränke mit Wasser auffüllen. Die 15% beziehen sich auf das Pulver. Und mein Filterkaffee ist doch in Pulverform 100%iger Kaffee, oder etwa nicht? ??? ???

l/ul!ulxa2


man kann doch richtigen Bohnenkaffee nicht 1:1 mit löslichem Kaffee vergleichen

s6a,mPplVe


Die 15% beziehen sich auf das Pulver.

ja, aber das pulver besteht zu großen teilen aus zucker, magermilchpulver etc., um aus löslichem kaffee "cappuchino" zu machen.

also würde ich mal schätzen/annehmen, dass eine tesse von diesem cappo annähernd genauso viel coffein enthält, wie eine normale tasse kaffee - vielleicht etwas weniger.

l ulpulSa2


vielleicht ist da ja auch gar kein richtiger Kaffee, drinnen sondern ist alles nur künstlich aus Aromastoffen hergestellt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH