» »

In letzter zeit zuviel gegessen, weicher Stuhlgang mit Blähungen

RMuhrp9ott Da!mpzfexr hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe in letzter Zeit zuviel gegessen & habe seitdem ein Weichen Stuhlgang mit Blähungen.

Was kann man dagegen machen ?

Antworten
svOuxL


Frag mal in der Apotheke nach Prednisolon. Das is son Gläschen mit Pillen. Die nimmst du dann 1-2 Wochen und dann wirds besser.

Und: Versuche 5 kleine Mahlzeiten am Tag zu essen, möglichst keine Rohkost, nichts Fettiges.

srOcuxL


ohje, muss mich korrigieren... das hieß Perenterol!

[[http://www.netdoktor.de/Medikamente/Perenterol-r-50-mg-Kapsel-100002537.html]]

Da steht zwar dass das gegen Durchfall ist und so, aber das bringt auch die Darmtätigkeit wieder in die richtigen Bahnen!

R}uhr>pott \Damxpfer


Ich hab hier noch Bifiteral, das ist gegen Verstopfung.

Kann ich das auch nehmen ?

mpingi-me^di


Gegen Verstopfung?! Na dann wird Dein Stuhlganz noch weicher...

mkini4-medxi


Stuhlgang

Sorry |-o

HDeli*a# 80


Bananen und Schwarztee. Vollkornbrot. geriebener Apfel, Heidelbeeren.

Steig ein paar Tage auf leichte Kost um. Nichts fettiges, keine Gurken, keine Paprika. Ein bisschen Tomate oder Essiggurke ist ok. Kein Kohl, keine Zwiebel, kein Knoblauch, kein Lauch, keine Erbsen, keine Bohnen. Wenig mageres Fleisch, Reis, Nudeln, Kartoffeln. Keine Zitrusfrüchte. Nichts gebratenes, nur gedünstet oder gekocht. Keine Birnen. Keine Pflaumen.

leichte Suppen sind gut. Nudelsuppe, Kartoffelsuppe ohne Speck und Sahne...

R_uhrp"ott @Dampfxer


Ich habe jetzt vor 2 Stunden 2 Tassen Kaffee getrunken.

Hab ja gehört das es Treibt.

Zwar mußte ich auf Toilette, wieder weicher Stuhlgang und blähungen.

Hab inmom. völlegefühl.

Ich esse morgens immer.:

2 Toast mit wurst und ein Ei mit Multivitamin Saft.

Ist das ok für morgens?

Heute spät nachmittags habe ich gegessen.:

gekochte Karotten (geschnitten) mit Kartoffeln und 2 Bratwürstchen.

M"jicn/nxa


Ich würde jetzt ehrlich gesagt mal 1-2 Tage fast gar nichts essen, dass sich das Verdauungssystem erholen kann

mXyoma


zum Frühstück würde ich KEINE Wurst, KEINEN Multivitaminsaft und auch KEIN EI essen! Toast, soviele Du willst ohne Fett drauf, evtl. Magerquark, den kannst Du dafür auch türmen. Eventuell noch 1 oder 2 Bananen, die Du mit einer Gabel ganz doll gemanscht hast.

Gekochte Möhren und gekochte Kartoffeln sind super - aber.........die Bratwürstchen sind schon wieder viel zu heftig für'n Darm!! Keine Säfte, schon gar keine eiskalten und keinen Kaffee! Geriebene Äpfel sind auch sehr gut, außerdem noch Reis ohne Ende. Und: :)D Ruhe!

s.OuxL


Ich würde jetzt ehrlich gesagt mal 1-2 Tage fast gar nichts essen, dass sich das Verdauungssystem erholen kann

Naja, was heißt gar nix essen?! Ich würd sagen, er könnte mal so 2 Suppentage einlegen, schöne Hühnerbrühe oder so. Das beruhigt den ganzen Bereich wieder.

@ Dampfer:

Kann sein, dass die Wurst und die Bratwürstchen zu "fett" waren. Versuchs mal ein paar Tage mit leichter und leichtverdaulicher Kost. (Keine Vollkornprodukte, keine fettigen Sachen, keine Rohkost) Genauso würde ich an deiner Stelle vom Kaffee auf Tee o.ä. umsteigen (Keine Cola!!).

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH