» »

25% fettanteil / 50% Wasseranteil

I:ceAng,el2x001 hat die Diskussion gestartet


Ich bin 21 Jahre und 160m groß

Habe mich heute gewogen,. alsow wiege knapp 62 Kilo und habe fettanteil von 25 % und Wasseranteil von 50% irgendwie so war das!

Mh, ich trinke zu wenig, das weiß ich, ich müsste echt mal mehr trinken!

Wie müsste ich mich denn ernähren oder was müsste ich noch anders machen?

Also ich ess egerne Schmierkäse , teewurst und ledberwurst und dann noch dick aufm brot, aber hab mich schon umgewöhnt nicht mehr so dick zu machedn.

Ansonsten esse ich hin und wieder fleisch, kartoffeln , nudeln gemüse, oder halt auch mal fettiges, wie selten Pommes, seit neusten öfters chicken nuggets.

Oder auch mal ne Tüte Chips, oder schokolade.

Ich habe bei einer seite gelesen, das mein Fettanteil in der mittleren Grenze noch ist, aber so normal ist das doch auch nicht, oder?

Mfg, IceAngel

Antworten
svOuxL


Kommt drauf an, wie alt du bist.

Aber der Körperfettanteil ist jetzt nicht so großartig schlecht. Du machst dir wohl zu viele Gedanken!

Trinkst du denn aus der Flasche direkt oder aus dem Glas? Denn, wenn ich aus der Flasche trinke, erwische ich mich oft dabei, dass ich nur 1-2 Schluck nehme und das wars. Mit Gläsern hat man da eine bessere Übersicht. 1,5-2 l wären schon nicht schlecht.

Was du ändern könntest, wäre z.b. dein Brotbelag. Leberwurst und Schmierkäse sind ja doch schon recht fetthaltig. Wie wärs denn mit Putenbrust oder Frischkäse? Hast du das mal ausprobiert?

6<8Faobianx68


Hast du dich auf einer ganz normalen Körperfettwaage zu Hause gewogen?

Die haben nämlich keine besonders gute Aussagekraft, weil sie eigentlich nur das Wasser in den Beinen messen. Außerdem sind die Sensoren an den Füßen zu ungenau.

Deswegen würde ich auf die Aussage so einer Waage nicht zu viel geben.

Betrachte einmal nüchtern deine Ernährung und schau, ob du dich abwechslungsreich und ausgewogen ernährst. Mal Leberwurst o.ä. ist sicher kein Problem, wenn du auf der anderen Seite auch mageres Fleisch, Milchprodukte, Vollkorn, frischen Obst und Gemüse zu dir nimmst. Bei einer gesundesn Ernährung und ausreichend Bewegung sollte sich das Körperfett eigentlich auf einen gesunden Mittelwert einpendeln.

I1ceA[ngeIl20v0x1


ja also aus der flasche trinke ich nicht, ich trinke eher aussm glas, mal sinds 5 gläser und morgens eine tasse tee. manchmal auch mehr gläser aber selten das ich an einem tag ne 1,5 liter flasche oder so leer bekomme.

naja so viel bewegen tu ich mich moentan eigentlich nicht, aber sollte ich auhc mal mehr machen!^^

Und gewogen hab ich mich auf so einer normalen waage die auch fettanteil ec.t wiegt

IlceAn+gelc2001


naja obwohl, an säfte bekomm ich meistens 1 liter leer^^

s*OuL


naja obwohl, an säfte bekomm ich meistens 1 liter leer^^

Naja, Saft ist auch Zucker pur! ;-)

HuavanwnaClvuxb


Also die Ernährung ist ein sehr großes Thema und dass Fett nur schlecht ist stimmt auch nicht immer, es gibt wichtige Fette und schlechte Fett und ganz ohne Fett können einige andere wichtige Nährstofe, wie eine Reihe von Vitaminen, gar nicht erst aufgenommen werden.

Du solltest deinen BMI im Augebehalten bis 25 liegst im Normalbereich, dach hast du etwas zuviel, aber ab 30 wird es Gesundheitsgefährdend.

Dazu kommt wo sich bei einem Menschen Fett anlagert. Man unterscheidet den sogenanten Apfel-Typ (Mehr Fett um den Bauch herum, meist bei Männer) und den Birnen-Typ (mehr Fett auf den Hüften, meist bei Frauen). Hierbei is der Apfel-Typ viel stärker für Nebenerkrankungen, wie Bluthochdruck, Diabetes und so weiter anfällig.

Einwenig mehr Info findest du Hier:

[[http://www.gelis-adipositas-hilfe.de/index.php?option=com_content&view=article&id=14:grundlagen-der-ernaehrung-&catid=18:ernaehrung&Itemid=18]]

Gruß Marc

IQceAngHel20x01


alles klar, dankeschön:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH