» »

Nach Diät (Gemüse, Obst, Fisch) trotzdem Zunahme

070=mara0x0 hat die Diskussion gestartet


Habe 2 monate eine ziemlich krasse diät gemacht und 16 kilo verloren.

habe nur obst gegessen und auch nich sonderlich viel.

jetzt wo ich mein wunschgewicht habe und es halten will mit gemüse fisch, magerem fleisch vollkornprod. usw. nehme ich trotzdem zu.. selbst wenn ich nur gemüse am tag esse habe ich am nächsten 200g mehr drauf? wie kann das sein?

kann ich dagegen etwas tun? was kann ich jetzt tun damit ich schlank bleibe aber trotzdem alle wichtigen nährstoffe bekomme?

Antworten
DCieHäZlfte1IstGe`schafxft


Das ist die Rechnung dafür, dass du so ungesund durch Hungern abgenommen hast. Das einzige was dagegen hilft, normal essen um deinem Stoffwechsel klar zu machen, dass keine Hungersnot mehr herrscht und dann Sport, Sport und nochmals Sport. Ansonsten wirst du weiter zunehmen.

SUaml8ema


Korrekt :)^

0t0maCra00


also wenn ich jetzt weiterhin gemüse obst und fisch usw esse und ganz viel sport mache, gewöhnt sich mein körper irgendwann wieder dran und ich werde nichmeh rzu nehmen?

eUinfac$h_i/cxh


diäten versauen dir den stoffwechsel!!!

das sollte sich nun aber langsma rumgesprochen haben %-|

wenn man sehr wenig isst,meint der körper es herrsche hungersnot und fährt den stoffwechsel runter.der läuft danna uf sparflamme.

sobald er dann ein bisschen mehr zu essen bekommt,wir direkt alles eingelagert,da der körper ja meint,es herrsche not.

so nutzt es dich nun nichts,auch wenn du gesundes zeugs isst.es ist halt doch mehr,als du die letzte zeit gegessen hast und dein körper reagiert halt ganz normal mit einlagern darauf. und du nimmst zu.

alle solche diäten bei welchen man schnell abinmmt,weil man sehr wenig isst.funktionieren so.deshalb nehmen auch so viele leute wieder zu.

abnehmen funktioniert auf dauer nur,wenn man es gesund,mit genügend nahrung und einer kompletten anhrungsumstellung macht.

möglichst nur vollkorn produkte,viel obst und gemüse,das richtige fett (rapsöl oder olivenöl kaltgepresst) kartoffeln,vollkornreis,viel salat und halt alles in nicht so grossen mengen.keine joghurts mit über 3.1 fett,das ist zuviel und macht dick. butter nur ganz hauchdünn auftragen,wenn überhaupt.bessser ist quark unter die zuckerreduzierte confiture.

ich empfehle zb weigth watchers zum abnehmen.das ist das beste damit der stoffwechsel nicht runterfährt.man lernt anders und gesünder zu essen und hat durch das pointstagebuch,die kontrolle darüber,was und wieviel man ass. man muss nicht hungern und nimmt trotzdem ab.

ich mache das zur zeit so. kenne viele die auf diese art 30-50 kilo abgenommen haben.udn auch gehalten.man kann halt danach nicht einfach wieder alles reinstopfen und grosse mengen essen,aber das ist ja eh nicht gesund.

3 mal die woche sport machen ,am besten ausdauer,das ist auch wichtig!

ich würde an deiner stelle jetzt einfach ganz normal essen,nicht zuviel,viel vollkorn,etc wie oben genannt.du wirst sicherlich noch das eine oder andre kilo zunehmen,weil deine abnahme viel zuuu schnell war.da kannst du nichts machen.ausser bald gar nichts mehr essen.

willst du das?

SCamle?mxa


Du schadest deinem Körper damit.

Er braucht alle Nährstoffe und das bitte in ausreichenden Mengen. Soll heißen, mindestens Grundumsatz (pi mal Daumen 1200 kcal), aber nicht mehr als 500 kcal vom Gesamtbedarf einsparen. Der Gesamtbedarf setzt sich zusammen aus Grundumsatz, Leistungsumsatz und den beim Sport verbrauchten Kalorien.

Also: Mehr essen, ALLES essen, normal Sport treiben und den Körper so wieder an normale Nahrungsaufnahme gewöhnen. Eine Zunahme ist normal, das wird sich einpendeln.

0D0mar4a00


nein natürlich nich, aber wenn ich jez neben dem normalen esssen also gemüse fisch usw alles was ich brauche, sehr viel sport mache, geht das dann auch das ich nicht zunehme? also meinen stoffwechsel dran zu gewöhnen aber durch sport trotzdem nicht zuzunehmen?

und sobald mein stoffwechsel sich wiede daran gewöhnt hat, oder "hochgefahren ist, " reicht dann auch wieder weniger sport?

DkieHälflteIstGcescHhafft


Wenn du Glück hast, kannst du mit viel Sport deine Zunahme stoppen. Dann musst du aber richtig reinhauen, weil du nämlich gleichzeitig unbedingt normal essen musst. Ansonsten wird dein Stoffwechsel immer weiter runter fahren. Da du es dir die letzten 2 Monate zu leicht gemacht hast (ich nehme mal an du hast keinen Sport getrieben), darfst du dich jetzt 3fach abrackern, um dein Gewicht halten zu können.

DPieHälf&teFIstG2escDhaffxt


Ja sobald sich dein Stoffwechsel reguliert hat, reicht auch weniger Sport. Das wirst du daran merken, wenn du bei gleicher Dosis wieder anfängst, abzunehmen.

0<0maAra00


ok.. dann versuche ich genug sport zu machen und trotzdem normal zu essen...

naja war jeden tag ne halbe stunde walken...

danke dir.. wünsch mir glück

DXieHälfteIs%tGesWchafxft


Immerhin etwas, vielleicht hast du Glück und dein Stoffwechsel kann sich schnell regenerieren, da du ja nur 2 Monate lang gehungert hast. Und natürlich wünsche ich dir Glück!

MlarOzipManTobsxt


Du hast dich absolut ungesund auf 51Kilo runtergehungert. Es tut deinem Körper einfach nicht gut, so schnell abzunehmen. Wieso hast du so viel in nur 2 Monaten abgenommen? Sowas schadet dem Körper nur, auch wenn du glücklich bist wegen der 51 auf deiner Waage..

M5arz;ipKanobst


Wer nicht weiß, wie man gesund abnimmt, der sollte sich erstmal informieren, anstatt seinen Stoffwechsel so zu malträtieren.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Ernährung oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Übergewicht · Unter­gewicht · Magen und Darm · Zahnmedizin · Suchtprobleme


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH